Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Tickets“

Tickets


YB-Tickets: Vorsicht bei Zweitverkäufern

Das erste Mal in der Vereinsgeschichte spielen die Berner Young Boys in der Champions League. Mit den Gruppengegnern Juventus Turin, Manchester United und Valencia bekommt es YB mit drei Traditionsklubs zu tun, welche schon viele internationale Erfolge feiern konnten. Welcher Fussballfan will sich schon entgehen lassen, die Stars dieser Fussballklubs live im Stade de Suisse erleben zu dürfen? Es verwundert nicht, dass nach den begehrten Heimtickets eine riesige Nachfrage besteht. Weiterlesen


Vorsicht, Saison für Ticketbetrüger!

Vor wichtigen Fussballspielen, grossen Konzerten oder besonders jetzt auf die Festivalzeit hin ist Vorsicht geboten, damit man nicht auf Ticketbetrüger hereinfällt: Tickets für Veranstaltungen werden von diesen im Internet zu völlig überhöhten Preis angeboten. Wer nicht über offizielle Verkaufskanäle Tickets bezieht, läuft zudem Gefahr, nicht nur ein überteuertes, sondern auch ein ungültiges Billet zu erstehen. Weiterlesen


Ticketcorner und Starticket dürfen nicht fusionieren

Konzert Steff la Cheffe Moods Zürich-103Ticketcorner und Starticket dürfen sich nicht zusammenschliessen. Für die Konsumentinnen und Konsumenten ist dies ein positiver Entscheid. Die Aufforderung des Konsumentenschutzes an die Wettbewerbskommission (WEKO), den Wettberb in der Schweizer Ticketbranche aufrechtzuerhalten, ist damit erfüllt worden. Weiterlesen


Endlich Konkurrenz auf dem Ticketmarkt

Konzert Steff la Cheffe Moods Zürich-103Den lukrativen Schweizer Ticketmarkt teilen sich zwei grosse Verkaufsorganisationen auf. Nun erhalten Ticketcorner und Starticket Konkurrenz. Ein neuer, kleiner Anbieter vertreibt gebührenfrei Tickets und finanziert sich über Werbung. Ticketfrog, also Ticketfrosch, wird hoffentlich den Schweizer Markt etwas aufmischen, damit die Konsumenten den grossen Anbietern weniger ausgeliefert sind. Ein fataler Schritt wäre, wenn die beiden Grossen den Newcomer wieder vom Markt drängen würden.

Weiterlesen


Geduld bringt Rosen

…oder im Fall des Madonna-Konzertes eine erkleckliche Einsparung: Je nach Kategorie konnten einige hundert Euro oder Schweizer Franken eingespart werden, einzig mit dem Umstand, sich mehrere Monate in Geduld zu üben.

Weiterlesen


Tickets gefällig? Bitte bedienen Sie sich….

Sind Sie ein eingefleischter AC/DC-Fan und immer noch ohne Tickets für das Konzert in Bern? Hatten Sie auch heute beim Kurzverkauf keine Chance?

Weiterlesen


Ultimatum von Ticketcorner und Good News: Reaktion der SKS

SKS verlangt von der Post die Aushändigung der abgezweigten Tickets

Die SKS reagiert auf das Ultimatum von Ticketcorner und Good News. Sie lässt die genannten Vorwürfe an das Ticketverkaufssystem stehen, fügt aber Ergänzungen an: Die Branche bestreite die Vorwürfe vehement und der SKS lägen keine Beweise vor. Die zahlreichen Beschwerden, welche die SKS von Konsumentinnen und Konsumenten erhalten hat, zeigen der SKS, dass gehandelt werden muss. Sie verlangt daher von Ticketcorner Transparenz, wie viele Tickets über den VIP-Memberclub erworben wurden. Weiter verlangt die SKS von der Post Kulanz in den der Post bekannten Fällen: Diesen benachteiligten Konsumentinnen und Konsumenten sollen die ihnen zustehenden Tickets übergeben werden.

Weiterlesen


AC/DC-Konzert: Schalterverkauf gab echten Fans eine Chance

SKS vermutet zweiten Absatzkanal für Tickets zu Wucherpreisen. Doch die Branche bestreitet dies

AC/DC rocken die Schweiz! Darüber freut sich auch die SKS: Denn die Organisatoren haben Lehren aus dem letzten Vorverkauf gezogen. So waren die Tickets wieder am Schalter erhältlich: Echte Fans haben damit mehr Chancen, ein Ticket zu erhalten als bei der «Vorverkaufslotterie» mit überlasteten Internet- und Telefonleitungen. Dennoch tummeln sich bereits jetzt Tickets zu horrenden Preisen auf dem Netz. SKS-Recherchen lassen vermuten, dass gezielt Tickets an den offiziellen Kanälen vorbeigeschleust werden, um stattliche Mehreinnahmen zu erzielen. Die SKS stützt ihre Vermutung auf verschiedene Indizien, Beweise liegen der SKS jedoch nicht vor. Dementsprechend bestreitet die Branche die SKS-Vorwürfe. Die SKS fordert daher personalisierte Tickets, welche den Weiterverkauf von Tickets auf einen Schlag unterbinden würde.

Weiterlesen


Konzertfans werden von der Branche im Stich gelassen

SKS prüft rechtliche Grundlage gegen den Schwarzmarkt

Die Branche will weder einen obligatorischen Schalterverkauf von Konzerttickets noch personalisierte Tickets, welche den Schwarzmarkt austrocknen würden. Dies sind die Ergebnisse einer Befragung der SKS. Damit lässt die Branche die Fans im Stich: In einer Onlineumfrage stützen die Fans die Haltung der SKS. Die SKS verlangt daher von der Branche, die Anliegen der Fans zu berücksichtigen. Insbesondere dürfen keine Tickets am offiziellen Verkaufskanal vorbei zu Wucherpreisen verkauft werden. Reagiert die Branche nicht, prüft die SKS das Schaffen einer rechtlichen Grundlage gegen den Schwarzmarkt.

Weiterlesen


Vom Regen in die Traufe…

…oder wie begossene Pudel oder gelackmeiert: Diese Gefühle -um mich in sprachlich einwandfreien Begriffen auszudrücken- müssen alle wirklich eingefleischten Fans von AC/DC gestern durchgemacht haben. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net