Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Swisscom“ Seite 6

Swisscom


Analoges Telefonnetz: Swisscom schaltet ab – Sunrise will weiterbetreiben

ISDN und analoges Telefonieren hätten ausgedient, meint Swisscom und will bis Ende 2017 alle Festnetzanschlüsse mittels Internetprotokoll (IP) betreiben. Sunrise hielt sich bisher bedeckt, kündigt nun aber an, analoges Telefonieren bis mindestens Ende 2021 weiterhin zu ermöglichen. Damit wird die Situation für Festnetz-Kunden noch unübersichtlicher als bisher, denn: Auch ohne den Entscheid von Sunrise stellen sich für die Konsumenten viele Fragen zu den anstehenden Änderungen im Schweizer Telefon-Festnetz. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) veröffentlicht deshalb ein neues Merkblatt, in dem die wichtigsten Aspekte der Umstellung erläutert werden. Weiterlesen


Erfolg im Kampf gegen unerwünschte Werbeanrufe: Sunrise, Swisscom und upc cablecom suchen eine Lösung

angry businesswoman shouting at phoneSunrise, Swisscom und upc cablecom werden eine Lösung zur Bekämpfung von unerwünschten Werbeanrufen auf das Fest- und Mobilfunknetz suchen – dies ist das Ergebnis des Runden Tischs, den die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) zusammen mit ihren Partnern der Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen (FRC, ACSI) initiiert hat. Je nach Anbieter können Kunden voraussichtlich bereits Ende 2016 von einer Filterung von Werbeanrufen profitieren. Weiterlesen


Handy-Tarife: Finden Sie jetzt das günstigste Angebot für Sie

Happy young woman calling by phone Abonnement oder Prepaid? Unlimitiertes Angebot oder Zusatzoption? Solche und ähnliche Fragen stellen sich viele Handynutzer vor Abschluss eines Vertrages. Dschungelkompass.ch und die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) haben anhand von sechs typischen Nutzerprofilen errechnet, welches die günstigsten Angebote sind. Der Preisvergleich von dschungelkompass.ch und der SKS zeigt, dass yallo bei drei von sechs Profilen (Mittelnutzer, Vielnutzer, „Viel Telefonie und wenig Daten“) das günstigste Angebot hat. Sunrise hat bei den Profilen „Wenignutzer“ und „Wenig Telefonie und viel Daten“ die Nase vorn. Bei den unlimitierten Angeboten (sogenannte Flatrates) ist Coop Mobile der günstigste Anbieter. Weiterlesen


Neue Studie: Das sind die günstigsten Handy-Tarife

Konventionelle Handy-Preisvergleiche unterteilen die Nutzer üblicherweise in Wenig-, Mittel- und Vielnutzer. Der vorliegende Handy-Abo-Preisvergleich von dschungelkompass.ch und der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) enthält zusätzlich die besten Angebote für Konsumenten mit einseitigem Nutzverhalten, zum Beispiel wenig Telefonaten, aber viel Internetnutzung. Die aktuell günstigsten Angebote der sechs Beispielprofile stammen von Coop Mobile, Sunrise und yallo. Weiterlesen


Easy Smart: Swisscom passt Prepaid-Tarife an

Die Swisscom teilte heute mit, dass sie per 26. Januar 2016 die Tarife ihres Prepaid-Abos „easy smart“ anpasst. Weiterlesen


Swisscom: Jahrelang zu hohe Preise verlangt

 swisscom_telekommunikationDie Wettbewerbskommission WEKO büsst die Swisscom mit knapp 8 Millionen Franken, weil sie ihre marktbeherrschende Stellung ausgenutzt und ihre Konkurrenz mit überhöhten Preisen für die Vorleistungen ausgebootet hat. Für die SKS ist dies ein typisches Beispiel, dass der Markt im Telekommunikationsbereich nicht spielt – und auch die Regulierungsbehörde und die Sanktionen zu schwach aufgestellt sind. Das Fernmeldegesetz muss angepasst werden, fordert die SKS.

Weiterlesen


Urteil: Swisscom missbrauchte ihre Marktmacht

Swisscom-LogoDas Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass die Swisscom sich beim Wiederverkauf von sogenannten ADSL-Verbindungen wettbewerbswidrig verhalten hat. Das Verfahren reicht ins Jahr 2005 zurück: Damit andere Internetanbieter schnelle Verbindungen via Kupferleitung offerieren konnten, mussten sie diese bei der Swisscom einkaufen. Der Einkaufspreis war hingegen so angesetzt, dass die anderen Anbieter für ihre Kunden keine preislich ­attraktiven Zugänge anbieten konnten. Weiterlesen


Salt greift Konkurrenz bei den Flatrate-Abos an

Mit den heute vorgestellten „Plus“-Abos bringt Salt seine beiden Hauptkonkurrenten Sunrise und Swisscom unter Zugzwang, die Preise für ihre Handy-Abos ebenfalls zu senken. Noch günstiger als die drei grossen Anbieter sind jedoch oft Nischenplayer wie zum Beispiel Aldi Mobile oder yallo. Dies zeigt ein Preisvergleich von dschungelkompass.ch und der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS).


Die Swisscom senkt die Roaming-Gebühren – aber…!

„Telefonieren, SMS und Surfen: Für Natel infinity Kunden in Europa nun sorglos möglich“, verlautbart heute die Swisscom. „Swisscom schafft das Roaming ab!“ jubelt der BLICK.

Woman in Paris using her cell phone in front of Eiffel TowerKein Zweifel, es ist eine gute Nachricht, wenn der grösste Telecomanbieter der Schweiz seine Roamingpreise senkt. Die Swisscom reagiert mit den heute angekündigten Massnahmen auf doppelten Druck:  Zum einen wird in der nahen Frühjahrssession der lange Jahre hinausgezögerte parlamentarische Vorstoss zur Senkung der Roaminggebühren endlich beraten.  In der EU werden ausserdem die Roaminggebühren möglicherweise schon bald komplett abgeschafft.

Die Preisanpassung der Swisscom ist ein Schritt in die richtige Richtung – ganz klar. Grund zum Jubel ist sie jedoch nicht. Die Sache hat noch einige Haken: Weiterlesen


Deutsche telefonieren in der Schweiz günstiger als Schweizer

In Deutschland sind Handyabos erhältlich, die deutlich niedrigere Tarife für die Schweiz bieten, als Schweizer Anbieter in ihrem eigenen Land – dies berichtet die Handelszeitung. Die SKS fordert, dass die Politik nun endlich regulierend eingreift. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Ratgeber: Clever mit Geld umgehen

Gönnerpreis: 21.00 CHF
Normalpreis: 26.00 CHF

Hosting von oriented.net