Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Politik für die Konsumenten“ Seite 4

Politik für die Konsumenten


Positive Bilanz gibt Schwung für neue Projekte

Kurz vor Jahresende schaut die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen (SKS, FRC und ACSI) in ihrer heutigen Medienkonferenz auf eine gute Zusammenarbeit und erfolgreiche Projekte zurück. Mit grossem Engagement hat sie sich im letzten Jahr im Bereich der Vermeidung von Lebensmittelabfällen, im Kampf gegen die Hochpreisinsel Schweiz, bei der Umsetzung des revidierten Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb sowie mit der Analyse des Abstimmungsverhaltens der Nationalräte bei Konsumentenanliegen für die Rechte der Konsumentinnen und Konsumenten eingesetzt. Im kommenden Jahr werden die neuen Schwerpunkte auf der Überversorgung im Gesundheitswesen, den Stolpersteinen in der Kommunikationsgesellschaft sowie den täuschenden Lebensmittelangaben liegen.


Gruppenklagen: Halbherziges Einverständnis

Für Prisca Birrer-Heimo, der Präsidentin der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS), ist klar, dass das Rechtssystem in unserem Land in einem wichtigen Bereich leckt: jede Person muss selber klagen, wenn sie einen Schaden erlitten hat – und sei das Schadensausmass noch so klein. Weiterlesen


7-Jahres-Traum

Tatsächlich gibt es Regierungen, die sich ernsthaft mit den Rechten der KonsumentInnen auseinandersetzen – und zur Verbesserung sogar Beträge in dreistelliger Millionenhöhe vorsehen! So weit braucht man gar nicht zu suchen, um diese – für Konsumentenschützer in der Schweiz – idyllischen Zustände zu finden: Bereits ennet der Grenze wird man fündig. Da einigen sich Vertreter des EU-Ministerrats, des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission auf ein Verbraucherprogramm, dessen Inhalt aufhorchen lässt!

Weiterlesen


Gleich lange Spiesse für Pharma und Konsumenten

Eine Motion von SKS-Präsidentin Prisca Birrer-Heimo verlangt, dass Konsumenten- und Patientenorganisationen wie auch Krankenkassen ein Beschwerde- und Rekursrecht beim Bundesverwaltungsgericht erhalten. Damit soll erreicht werden, dass Preisfestsetzungen von kassenpflichtigen Medikamenten, die nicht den Konsumenten und Patienten dienen, beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) angefochten werden können. Dieses Privileg hatte bisher nur Pharmaindustrie. Eine undemokratische Praktik, die aus Sicht des Konsumentenschutzes dringend verbessert werden muss.

Lesen Sie hier die Motion im Original:

Weiterlesen


Politik für die Konsumenten – unser Engagement

Die SKS setzt sich in Bundesbern für die Interessen der Konsumenten ein und engagiert sich derzeit insbesondere für folgende Anliegen:


Beachtliche Erfolge, anspruchsvolle Projekte

Die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen zieht Bilanz und stellt die Konsumentenagenda 2013 vor

Kurz vor Jahresende blicken die SKS, FRC und ACSI auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und ebenso erfolgreiche Projekte zurück. Mit der Plattform preisbaromenter.ch lancierte die Allianz der drei Konsumentenschutz-Organisationen beispielsweise ein vielbeachtetes Projekt. Verschiedene Themen werden auch 2013 weitergeführt: Die Schwerpunkte werden dabei auf den Massnahmen gegen die Hochpreisinsel Schweiz und der Umsetzung des revidierten Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb liegen.

Weiterlesen


Konsumentenschutz: Bilanz 2012 und Ausblick auf 2013

Kurz vor Jahresende blicken die SKS, FRC und ACSI auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und ebenso erfolgreiche Projekte zurück. Mit der Plattform Preisbarometer.ch lancierte die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen beispielsweise ein vielbeachtetes Projekt. Für 2013 liegen die Schwerpunkte auf den Massnahmen gegen die Hochpreisinsel Schweiz, der Umsetzung des revidierten Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb und die Bekämpfung von überhöhten Tarifen für die Handynutzung im Ausland. Zudem ist die Realisierung eines Politiker-Ratings geplant.


Adventskalender der Stiftung für Konsumentenschutz

Tag für Tag wissenswerte Konsumenteninformationen

Im Dezember 2012 veröffentlicht die Stiftung für Konsumentenschutz zum ersten Mal einen Online-Adventskalender auf Ihrer Homepage. Hinter jedem der Türchen verbergen sich täglich wissenswerte Konsumententipps und –informationen, die thematisch mit der Adventszeit zusammenhängen. Am 6. Dezember wird die Stiftung für Konsumentenschutz die Samichlaus-Rute und das Samichlaus-Säckchen des Jahres an Personen oder Unternehmen verleihen, die in den Augen der SKS 2012 besonders positiv oder negativ aufgefallen sind. Im gesamten Adventskalender sind zudem sieben Wettbewerbsfragen versteckt. Beim Beantworten der Fragen erfährt man einiges über aktuelle Themen, die die Stiftung für Konsumentenschutz 2012 beschäftigt haben und für die sie sich auch 2013 weiterhin einsetzen wird.


Allianz kann erneut Erfolge verbuchen

Die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen zieht Bilanz für das Jahr 2011

Kurz vor Jahresende können die SKS, FRC und ACSI auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken: Im Wahljahr hat die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen die vielbeachtete Konsumentencharta lanciert, im Dialog mit Telekommunikationsanbietern für deren Kunden wichtige Verbesserungen erreicht und eine umfangreiche Untersuchung von Lebensmittelwerbungen durchgeführt.

Weiterlesen


Konsumentenagenda 2012: Allianz kämpft für faire Wettbewerbsbedingungen

Die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen stellt die Konsumentenagenda 2012 vor

Zum dritten Mal präsentiert die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen SKS, ACSI und FRC ihre Agenda. Im Mittelpunkt steht dabei der faire Wettbewerb. Dieser wird im kommenden Jahr durch den Kampf gegen die „Hochpreisinsel Schweiz“ und durch die Umsetzung des revidierten Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) gefördert. Die Allianz zeigt zudem, welche Parlamentarier konsumentenfreundlich abstimmen und fordert verbindliche Vorgaben für Lebensmittelwerbung, welche an Kinder und Jugendliche gerichtet ist.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Früchtesack, 3-er Set

Gönnerpreis: 12.00 CHF
Normalpreis: 14.00 CHF

Hosting von oriented.net