Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Onlineshopping“

Onlineshopping


Test: Kurzfristige Preisänderungen bei Brack, Digitec, Mediamarkt und Microspot

Eine Stichprobe der Stiftung für Konsumentenschutz zeigt, dass die führenden Online-Händler beim Verkauf von Elektronikprodukten unterschiedliche Preisstrategien anwenden: Während bei Brack und Mediamarkt die Preise relativ konstant sind, ändern bei Digitec und Microspot die Preise in teilweise sehr kurzen Abständen. Für die Konsumenten haben häufige Preisänderungen sowohl Vor- als auch Nachteile. Weiterlesen


Achtung: Onlineshop „topd“ liefert nicht!

Seit einigen Tagen melden verschiedene Konsumenten Probleme mit dem Onlineshop topd.ch. Offenbar liefert dieser bestellte und bezahlte Waren nicht aus und ignoriert jegliche Kontaktversuche von geprellten Kunden. Trotzdem werden im Onlineshop weiterhin Artikel angeboten und als „versandbereit“ bezeichnet.

Weiterlesen


Versandapotheke: Medikamente online bestellen

Medikamente müssen nicht Medikamentezwingend in Apotheken und Arztpraxen gekauft werden, sondern können auch über eine Schweizer Versandapotheke bestellt und nach Hause geliefert werden. Allerdings nur, wenn ein Rezept vorhanden ist. Wer bei ausländischen Versandapotheken rezeptfreie Medikamente bestellt, braucht nach wie vor kein Rezept. Es gilt allerdings gewisse Einschränkungen zu beachten.    Weiterlesen


Zollgebühren für Pakete – Ratgeber

zoelle steuern und coWie kann ich hohe Zollgebühren vermeiden?

Welche Kosten entstehen am Schweizer Zoll durch Abgaben, Mehrwertsteuer und Verzollungsgebühren? Wie kann ich diese möglichst niedrig halten?  Worauf muss ich beim Überprüfen der Zollveranlagung achten? Wie reagiere ich bei fehlerhaften Berechnungen der Zollgebühren?

Merkblatt downloaden

Weiterlesen


Konsumentenschutz im Internet – EU überholt die Schweiz meilenweit

internet-urheberrechtWährend die Schweizer Politik in diesem Frühjahr bekräftigt hat, dass sie kein Widerrufsrecht im Online-Handel will, macht die EU vorwärts mit dem Konsumentenschutz im Onlinehandel: Sie will einheitliche Rechte für die Verbraucher, und auch die Märkte für Musik-Streaming und Online-Spiele sollen besser geregelt werden. Der EU-Kommission ist offenbar klar, was die Schweizer Wirtschaft und Politik nicht einsehen wollen: Einheitliche, verlässliche Regeln nützen nicht nur den Konsumenten, sondern auch den Anbietern und somit der Wirtschaft.

Weiterlesen


Rezeptfreie Medikamente in der Schweiz bis zu 4x teurer als in Deutschland

Ein Preisvergleich des Tages-Anzeigers zeigt: Die Preise für rezeptfreie Medikamente sind in der Schweiz bis zu viermal höher als in Deutschland. Hinzu kommt, dass es durch einen Entscheid des Bundesgerichts deutlich komplizierter wird, diese bei vergleichsweise günstigen Schweizer Versandapotheken zu beziehen. Dies ist nur noch möglich, wenn man ein ärztliches Rezept vorlegen kann – für ein rezeptfreies Medikament wohlgemerkt.

Arztneipreise im Vergleich

Quelle: tagesanzeiger.ch

Weiterlesen


Datenschutz: Regeln gelten auch für Facebook und Co.!

Future woman with cyber technology eye panel conceptMit einem wegweisenden Urteil hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass im Rahmen des Datenverkehrs mit den USA die Rechte der Konsumentinnen und Konsumenten auf Schutz ihrer Daten nicht ausreichend gewährleistet sind. Er erklärt die sogenannten Safe Harbour-Abkommen für ungültig, weil zu wenig weitreichend und zu unsicher! In den Abkommen sind die Regeln festgelegt, an welche sich Internetunternehmen in den USA bei der Bearbeitung von Nutzerdaten aus Europa zu halten haben. Es ist zu hoffen, dass dieses Urteil den Datenschutz auch in der digitalen Welt auf ein akzeptables Niveau heben wird. Weiterlesen


Die SKS interveniert erfolgreich gegen Finanzgeschenke an die Leasingbranche

Tritt der Konsument von einem Abzahlungs- oder Leasingvertrag zurück, so muss er auch künftig keinen Wertverlust der geleasten Sache berappen. Dies entschied der Ständerat an seiner heutigen Sitzung. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) konnte zusammen mit ihren Partnerorganisationen ACSI und FRC verhindern, dass der Autoleasing-Branche vor der Sommerpause ein lukratives Finanzgeschenk gemacht wird. Weiterlesen


Merkblatt Zollgebühren für Pakete aus dem Ausland

Wie kann ich hohe Zollgebühren vermeiden?

Welche Kosten entstehen am Schweizer Zoll durch Abgaben, Mehrwertsteuer und Verzollungsgebühren? Wie kann ich diese möglichst niedrig halten?  Worauf muss ich beim Überprüfen der Zollveranlagung achten? Wie reagiere ich bei fehlerhaften Berechnungen? Weiterlesen


Kein Widerrufsrecht im Onlinehandel!

online2Die Politik bleibt im letzten Jahrhundert stehen: Nahezu 10 Jahre brauchte das Parlament, um einen minimalen Schritt zu einem verbesserten Widerrufsrecht zu machen! Im Telefonverkauf soll es neu gelten und allgemein, also auch für Haustürgeschäfte, wird eine Frist von 14 Tagen festgeschrieben.

Aber: Hat die Politik noch nicht gemerkt, dass das Zeitalter des Onlinehandels angebrochen ist? Der mühsam errungene kleine Verbesserungsschritt wäre im letzten Jahrhunder dringend notwendig gewesen. Zu hoffen bleibt, dass das Parlament noch in diesem Jahrhundert zur Erkenntnis kommt, dass auch in der Schweiz ein Widerrufrecht im Onlinehandel eingeführt werden muss – etwas, was in den Nachbarländern seit über 10 Jahren gang und gäbe ist! Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net