Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Komplementärmedizin“

Komplementärmedizin


Komplementärmedizin: das Machtspiel auf Zeit

Vor fünf Jahren verlangten 2/3 der Stimmbevölkerung, dass Bund und Kantone die Komplementärmedizin berücksichtigen müssten. Pünktlich zum 5-Jahres Jubiläum macht der Bund durch das zuständige Departement des Innern EDI einen praktikablen Umsetzungs-Vorschlag.

KomplementärmedizinDer Weg zum vom Stimmvolk geforderten Ziel ist endlich klar aufgezeichnet, nachdem während fünf Jahren die Unsicherheit und eine Überbrückungslösung – ein mehrjähriges Provisorium – dominierten.

Bisher wurde bei der Erfüllung des Volkswillens auf Zeit gespielt. Daher ist es überfällig, dass der eingeschlagene und heute bekannt gemachte Weg zielstrebig und ohne weitere Verzögerungen umgesetzt wird. Die Stiftung für Konsumentenschutz SKS fordert, dass innerhalb eines Jahres die offenen Fragen für die zu revidierenden Verordnungen geklärt sind. Der Weg des Rechtssetzungsprozesses muss anschliessend umgehend und zügig beschritten werden. Weiterlesen


Schicksal der Komplementärmedizin gefällt

Bundesrat Burkhalter gibt der Komplementärmedizin eine Chance

Die anthroposophische Medizin, die Homöopathie, die Neuraltherapie, die Phytotherapie sowie die traditionelle chinesische Medizin werden ab 1. Januar 2012 bis Ende 2017 unter bestimmten Voraussetzungen im Rahmen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung provisorisch vergütet. Dies hat das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) entschieden. In dieser Übergangsperiode sollen die kontroversen Aspekte geklärt werden. Die Allianz der  Konsumentenschutz-Organisationen ist erfreut, dass dem Volkswillen mit diesem Beschluss endlich ernsthaft Beachtung geschenkt wird. Die Allianz fordert aber, dass die Interessenbindungen der zuständigen Kommission mit ihrer Neuwahl offengelegt werden und dass auch die Allianz in der Begleitgruppe teilnehmen kann.

Weiterlesen


Kommission empfiehlt Nichtbeachtung des Volkswillens

Aufnahme der Komplementärmedizin in die Grundversicherung ist gefährdet

Die Eidgenössische Kommission für allgemeine Leistungen und Grundsatzfragen (ELGK) empfiehlt Bundesrat Didier Burkhalter, die fünf vorgelegten komplementärmedizinischen Methoden nicht in den Leistungskatalog der Grundversicherung aufzunehmen. Nach Ansicht der Kommission können die Methoden den massgeblichen Kriterien der Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit nicht standhalten. Der Entscheid liegt nun beim Gesundheitsminister.

Weiterlesen


Wirkt sie? Wirkt sie nicht? Wirkt sie?….

Mit überwältigender Mehrheit wurde vor eineinhalb Jahren von Volk und Ständen der „Verfassungsartikel 118a Komplementärmedizin“ angenommen. Zentraler Verfassungsauftrag ist die Aufnahme der fünf ärztlichen Methoden der Komplementärmedizin in die Grundversicherung.

Weiterlesen


Die Komplementärmedizin ist uns lieb, aber nicht teuer

Ist es ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Wenige Tage vor dem Abstimmungstermin wird die Vorlage über die Komplementärmedizin kaum mehr kontrovers diskutiert. Die neusten Umfrageresultate zeigen auch, dass die Vorlage momentan mit einem komfortablen Ja-Vorsprung durchkäme: 69 Prozent der Bürgerinnen und Bürger sind für ein Ja, 19 Prozent lehnen sie ab und 12 Prozent sind noch unentschlossen. Weiterlesen


Potentierte Verunsicherung

In wenigen Wochen findet die Abstimmung über die Komplementärmedizin statt: Am 17. Mai stimmen wir über den Verfassungsartikel „Zukunft mit Komplementärmedizin“ ab. Ein Anliegen, welches die SKS seit langem unterstützt. Wir finden es sinnvoll, wenn die Komplementärmedizin klarer geregelt wird und unter bestimmten Voraussetzungen – etwa wenn sie von einer Ärztin, einem Arzt ausgeübt wird – wieder von der Grundversicherung übernommen werden soll. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net