Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Coop“

Coop


Für mehr Transparenz auf dem Teller: Herkunftsdeklaration muss verbessert werden

Von viel zu vielen verarbeiteten Produkten erfahren die Konsumentinnen und Konsumenten nicht, woher die Zutaten stammen. Dabei ist Herkunft der Lebensmittel und Rohstoffe neben dem Preis für die Konsumentinnen und Konsumenten die wichtigste Information. Der Konsumentenschutz fordert zusammen mit seinenWestschweizer und Tessiner Partnerorganisationen FRC und ACSI eine bessere Herkunftsdeklaration und lanciert eine entsprechende Petition. Weiterlesen


Coop Supercard: Privatsphäre gegen Superpunkte

coop supercard screenshot supercard.chDie Coop Supercard hat seit dem 3. Juli 2017 neue Geschäftsbedingungen (AGB). Neu im Supercard-Programm integriert sind der Hello Family Club, Mondovino sowie Passabene. Bedenklich ist vor allem die Erweiterung der Kundenanalyse. Ebenfalls problematisch ist, dass nun auch das Passabene-Programm einbezogen ist. Die neuen Klauseln werden durch die Benutzung der Supercard von den Kunden automatisch akzeptiert. Weiterlesen


Geld-zurück-Garantien der Schweizer Detailhändler im Test

„Zufrieden oder Geld zurück“ – so oder ähnlich tönen die Versprechen von einigen Schweizer Detailhändlern, wenn es um den Umtausch von Produkten geht, mit denen ein Kunde unzufrieden ist. Die umfassendste Garantie hat Coop: Ist ein Kunde mit einem Artikel unzufrieden, gibt es das Geld zurück – auch ohne Kassenbon. Beim Stichprobentest der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) fällt jedoch ausgerechnet Coop negativ auf. Die anderen Detailhändler halten sich an ihre Garantien oder gehen sogar darüber hinaus.
Weiterlesen


App für digitale Coupons: Frage des Datenschutzes muss geklärt werden

 

Datenschutz bei Coupons-App

Der neueste Coup in den Kundenbindungsprogrammen von Migros und Coop sind digitale Rabattcoupons. Um diese auf der Supercard oder der Cumulus-Card zu aktivieren, muss eine App heruntergeladen werden. Was so unverfänglich und unkompliziert daherkommt, ist es nicht – vor allem nicht aus datenschutzrechtlicher Sicht. Weiterlesen


App für digitale Coupons bei Migros und Coop: Wo bleibt der Datenschutz?

App vs. Datenschutz Digitale Rabattgutscheine von Migros und Coop können direkt auf die Kundenkarte geladen werden. Diese Aktivierung kann über eine App vorgenommen werden. Die App verlangt jedoch Zugriff auf die intimsten Handydaten der Kundinnen und Kunden. Die  SKS fordert den eidgenössischen Datenschutzbeauftragten zur Stellungnahme auf.    Weiterlesen


Preise für Kosmetikartikel sinken – Schweiz bleibt teuer

Kosmetikartikel sind in der Schweiz nach wie vor deutlich teurer als im angrenzenden Ausland – dies zeigt eine neue Erhebung von preisbarometer.ch. Am grössten ist die Preisdifferenz zu Deutschland: Je nach Anbieter sind in der Schweiz identische Kosmetikartikel durchschnittlich zwischen 73 und 82% teurer. Im Vergleich zu Frankreich, Italien und Österreich sind die Preisdifferenzen deutlich weniger gross. In der Schweiz bezahlt man zwischen 3 und 27% mehr. Weiterlesen


Datenrohstoffe zum Spottpreis

Seit gestern regeln Bestimmungen im Kleingedruckten der neuen Coop-Supercards, was mit den gesammelten Daten während einer Bearbeitungszeit von 10 Jahren gemacht wird. Wer diesem Diktat nicht zustimmt und die Löschung seiner Daten verlangt, wird von den „Supervorteilen der Woche“ – welche die Supercard vollmundig bewirbt – ausgeschlossen: Wünscht ein Supercard Teilnehmer, dass diese Daten vor diesem Zeitpunkt gelöscht werden, ist dies nur möglich, wenn der Kunde gleichzeitig aus dem Supercard Programm austritt.

Weiterlesen


Währungsgewinne: Detailhandel stolpert über eigene Studie

Schweizer und Schweizerinnen zahlen für identische Produkte teilweise massiv mehr als im benachbarten Ausland. Die Detailhändler rechtfertigen dies immer wieder mit den hohen Löhnen in der Schweiz. Das Argument klingt einleuchtend – ist aber falsch.

Weiterlesen


Gefühlsschwankungen…

….sind bei Frauen in meinem Alter nichts Ungewöhnliches und meistens Hormon-bedingt. Doch meine emotionalen Berg- und Talfahrten der letzten drei Wochen schreibe ich ausschliesslich dem Wechselkurs zu! Auch bei verschiedenen Playern der Handelskette gehen die Gefühle hoch: So entwickelte sich manch einer innerhalb kürzester Zeit vom grauen Mäuschen zum Robin Hood der Konsumenten

Weiterlesen


Wenn Hersteller Farbe bekennen…

Der Brief des Bundesamtes für Gesundheit BAG ist zwei Seiten lang und begründet, weshalb in der Schweiz nicht geht, was in der EU möglich ist: Süssigkeiten sollen in der Schweiz weiterhin nicht mit einem Warnhinweis versehen werden, wenn darin Azofarbstoffe enthalten sind, schreibt uns das BAG.  Das BAG zählt eine ganze Reihe von Gründen auf.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net