Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Cablecom“

Cablecom


Die neuen Handy-Abos von upc cablecom im Vergleich

Telekommunikation.Handy am Ohrupc cablecom hat heute neue Handyabos lanciert. Laut Oliver Zadori vom Telekom-Vergleichsdienst dschungelkompass.ch sind die neuen Abos für den Wenig- und den Mittelnutzer teurer als die bisherigen Angebote von upc cablecom: Der Wenignutzer bezahlte bisher 22 Fr., neu würde der selbe Nutzertyp 30 Fr. bezahlen. Auch der Mittelnutzer würde anstatt 34.50 Fr. neu 46.50 Fr. bezahlen. Beim Vielnutzer ist die Auswirkung unklar: Wenn ein Nutzer mit 2000 MB Daten auskommt, sinkt der Preis, braucht er mehr Daten, wird es hingegen teurer als bisher. Die Konkurrenz von upc cablecom hat insbesondere für den Wenignutzer günstigere Angebote, beim Mittel- und Vielnutzer bleibt upc cablecom konkurrenzfähig. Mehr.


Analyse der neuen Roamingtarife von UPC Cablecom

Handy KostenUPC Cablecom hat heute bekanntgegebenen, die Tarife für die Handynutzung im Ausland (Roaming) per 1. Juli 2015 deutlich zu senken. Attraktiv ist das Angebot vor allem für Konsumenten, die sich nicht um Zusatzabos (sogenannte Optionen) kümmern wollen, und sich selten oder nie ausserhalb von Europa aufhalten. Dies zeigt ein Preisvergleich von dschungelkompass.ch und der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS).

Download der ganzen Medienmitteilung inklusive Analyse


UPC Cablecom will neu 3 Franken für Papierrechnung

Vertrag_lesenAb Januar 2015 verrechnet UPC Cablecom ihren Kunden für die Zustellung einer Rechnung per Briefpost 3 Franken. Bisher betrug dieser Zuschlag 1.50 Franken. Der Grund für dieses Vorgehen ist klar: Der Versand von Rechnungen per Post kostet UPC Cablecom deutlich mehr als die Zustellung auf elektronischem Weg (z.B. per E-Mail). Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die kostenpflichtigen Rechnungen: Weiterlesen


Günstiges Angebot, aber mit zwei Haken

Fernbedienung Radio TV-72Das Angebot, welches der Preisüberwacher und upc cablecom gemeinsam ausgehandelt haben, ist günstig. Wer einen Anbieter für  das Grundangebot Internet, Telefon, TV und Radio sucht, kommt ab 2015 bei Cablecom mit knapp Fr. 30.- in der momentanen schweizweiten Situation sehr gut weg. Es gibt jedoch zwei Wermutstropfen. Weiterlesen


Cablecom verschickt Rechnungen an Nicht-Kunden

Fernbedienung Radio TV-72Wer in eine Wohnung zieht, in der ein Cablecom-Anschluss vorhanden ist, dem kann eine Rechnung ins Haus flattern: Der Telekommunikations-Anbieter verschickt auch Rechnungen an Nicht-Kunden. Wer diese Rechnung aus Versehen bezahlt, verpflichtet sich für ein Jahr bei upc cablecom. Das Geld könne man zurückfordern, betont SKS-Geschäftsleiterin Sara Stalder.

Artikel Berner Zeitung


Internet, TV + Festnetz: Sunrise fordert Konkurrenz heraus

Dank den heute neu lancierten Angeboten hat Sunrise das beste Preis- / Leistungsverhältnis im Bereich Internet, TV und Festnetz vor M-Budget, UPC Cablecom und Swisscom. Dies zeigt ein Tarifvergleich von dschungelkompass.ch und der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS).

Download der ganzen Medienmitteilung


Internet, TV + Festnetz: Grosser Preisvergleich

Sunrise gestaltet seine Angebote im Bereich Internet, Festnetz und Fernsehen um. Die Geschwindigkeit des Basis-Internetangebots beträgt neu 15 Mbit/s, vorher waren es 5, bzw. 10 Mbit/s. Trotzdem sinken die Preise tendenziell.

Dank den heute neu lancierten Angeboten hat Sunrise das beste Preis- / Leistungsverhältnis im Bereich Internet, TV und Festnetz vor M-Budget, UPC Cablecom und Swisscom. Dies zeigt ein Tarifvergleich von dschungelkompass.ch und der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS). Die zahlreichen (regionalen) Kabelnetzanbieter konnten in diesem Vergleich jedoch nicht berücksichtigt werden. Diese bieten ebenfalls TV, Internet und Festnetz an und sind je nach Wohnort die günstigere Alternative zu Swisscom oder Sunrise.
Zum Preisvergleich


UPC-Cablecom lanciert Mobilfunkangebot

Seit heute bietet UPC-Cablecom Handy-Abos an. Die neuen Angebote sind ab sofort im Tarifvergleich von dschungelkompass.ch enthalten (die Ausland- und Roamingtarife folgen noch, wie auch die Preise der Mobiltelefone). Dort können Sie gratis Tarife für Handy, TV, Internet und Festnetztelefon vergleichen und das für Sie optimale Angebot auswählen.

Weiterlesen


Neues Merkblatt: Tariferhöhung von UPC Cablecom

Vor kurzem hat UPC Cablecom ihre Internet-Kundschaft über ein „Geschwindigkeits-Upgrade“ informiert. Gleichzeitig wird jedoch – automatisch per 1. April 2014 – auch der Preis um drei Franken pro Monat erhöht. Lesen Sie im neuen Merkblatt der SKS, ob Sie dies akzeptieren müssen und welche Möglichkeiten Sie haben, um dieser Tariferhöhung zu entgehen.

Weiterlesen


Cablecom streicht weitere Sender

UPC Cablecom dünnt das Angebot beim analogen TV weiter aus: TV5 Monde, France 2, EuroNews, RAI 1, MTV Schweiz, ORF 2, Eurosport und CNN werden gestrichen, wie der Konzern heute mitteilte. Das analoge Angebot umfasst nun noch 25 Sender. Im Gegenzug wird das unverschlüsselte Grundangebot beim digitalen Fernsehen leicht ausgebaut: Sechs Sender sind neu in HD-Qualität verfügbar, zudem wird die Palette um den Sender S1 TV erweitert. Insgesamt sind in der Deutschschweiz rund 60 Sender im digitalen Grundangebot enthalten.

Wer einen modernen Ferseher mit Digital-Empfänger hat, kann ohne Zusatzgerät (Set-Top-Box) das digitale Grundangebot empfangen. UPC Cablecom-Kunden mit älteren analogen TV-Geräten verbleiben 25 analoge Sender oder aber sie beziehen bei UPC Cablecom kostenlos ein Zusatzgerät (Umwandler), das den Empfang von digitalem Fernsehen erlaubt.


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net