Startseite News Seite 6

News


Zu Unrecht betrieben? Jetzt den Betreibungsregistereintrag unsichtbar machen

Sind Sie im vergangenen Jahr zu Unrecht betrieben worden und haben Rechtsvorschlag erhoben? Dann können Sie den lästigen Betreibungsregistereintrag mit einem einfachen Gesuch loswerden, denn die Wartefrist dafür ist womöglich bereits abgelaufen.

Weiterlesen


eID: Müssen wir den Pass bald beim Grossverteiler beziehen?

Die eigene Identität weisen wir heute mit der ID-Karte oder dem Pass nach. In Zukunft soll der Identitätsnachweis auch digital möglich sein. In andere Ländern ist der elektronische Identitätsnachweis bereits eine Selbstverständlichkeit. Die Schweizer Wirtschaft und Behörden wollen nun nachziehen. Grundlage für die eID soll das Bundesgesetz über elektronische Identifizierungsdienste (eID-Gesetz) bieten. Der Gesetzesentwurf weist jedoch fundamentale Mängel auf. Trotzdem stimmte der Nationalrat dem Entwurf heute mit grosser Mehrheit zu.

Weiterlesen


SBB: Preissenkungs-Wirrwarr statt klare Preispolitik

Preissenkungen, Rabatte, Sparbillette und Gutscheine – die SBB treiben ihre verwirrende Preispolitik auf die Spitze. Statt klare, verständliche und einheitliche Preise zu schaffen, prasselt ein Feuerwerk an unterschiedlichen Ermässigungen und Gutscheinen mit unterschiedlichen Fristen auf die Kundschaft nieder. Ein Ziel erreicht die SBB damit auf jeden Fall: Diese Preisgestaltung wird viele Reisende verwirren und zu Recht verärgern. Viele Gutscheine werden weiterhin ungenutzt verfallen. Weiterlesen


Heute ist Konsumentenrechtstag: Konsumentenschutz stellt 10 konkrete Forderungen an Bundesrat und Parlament

© 2009 Béatrice Devènes

Faire Versicherungsverträge, bezahlbare Krankenkassenprämien und endlich Schluss mit Werbeanrufen – das sind drei von zehn konkreten Forderungen, die die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen am heutigen Konsumentenrechtstag (15. März) an die Politik stellt. Im Vergleich zur EU haben die Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz immer noch wenig Rechte und Schutz. Der Konsumentenschutz und seine Allianzpartner Fédération Romande des consommateurs FRC und Associazione Consumatrici e Consumatore della Svizzera Italiana ACSI fordern den Bundesrat und das Parlament auf, die Konsumentenrechte zu stärken und insbesondere diese zehn Punkte umgehend umzusetzen: Weiterlesen


Medikamente: In diesen Apotheken können Sie sparen

Beziehen Sie in der Apotheke rezeptpflichtige Medikamente, so zahlen Sie je nach Apotheke den Medikamentenpreis plus zusätzliche Taxen für die erhaltene Instruktion und Beratung. Die Apotheken-Liste des Konsumentenschutzes informiert, welche Apotheken bei Barzahlung auf Anfrage auf solche Gebühren verzichten.

Medikamente kaufen Weiterlesen


Referendum gegen Franchisen-Explosion bereit

Der Einfluss der Krankenkassen-Lobby auf das bürgerlich dominierte Parlament ist berüchtigt. Heute hat sich wieder einmal gezeigt, wer die Leidtragenden sind: Die Prämienzahlerinnen und Prämienzahler. Nach dem Willen von Krankenkassen und Parlament sollen alle Franchisen künftig parallel zur Kostenentwicklung im Gesundheitswesen steigen – stetig und unbegrenzt. Weiterlesen


Wie vermeide ich einen Flug mit der Boeing 737 MAX8?

Aktuell wirft der Absturz einer Boeing 737 Max 8 hohe Wellen. Bereits letzten Herbst stürzte das neuste Modell des meistverkauften Verkehrsflugzeuges der Welt im asiatischen Raum ab. Nun streichen einige Airlines dieses Flugzeugmodell aus Ihrem Flugplan, in Europa darf es nicht mehr fliegen. Allerdings ist es immer noch möglich, mit einem solchen Flugzeug unterwegs zu sein, insbesondere in Amerika und Asien. Wie vermeide ich einen Flug mit der Boeing 737 Max 8? Weiterlesen


Ständerat weist Klick-Steuer zurück an die Kommission

Das Urheberrechtsgesetz befindet sich in Revision. Heute hat der Ständerat darüber beraten. Im Rahmen der vorberatenden Kommission haben Vertreter von grossen Verlagshäusern offenbar gute Lobbyingarbeit geleistet: Im Revisionsentwurf fanden sich plötzlich Bestimmungen, die eine Klick-Steuer verlangen, das heisst, die Links zu journalistischen Inhalten lizenz- und kostenpflichtig machen soll. Der Ständerat behielt heute vorläufig kühlen Kopf und wies die Vorlage zur „Überprüfung“ an die Kommission zurück. Unter anderem solle die Entwicklung in der EU abgewartet werden. Damit ist das Thema leider noch nicht vom Tisch.  Weiterlesen


Parlament einigt sich grundsätzlich auf neues Fernmeldegesetz: Das sind die wichtigsten Änderungen für die Konsumenten

Der Nationalrat hat heute bei der Beratung der Revision des Fernmeldegesetzes mit einer Ausnahme alle Differenzen zum Ständerat ausgeräumt. Der Konsumentenschutz und seine Allianz-Partner (FRC und ACSI) haben sich vor und während der Revision für die Interessen der Konsumenten eingesetzt, zum Beispiel für einen besseren Schutz vor Werbeanrufen, mehr Transparenz bei der tatsächlich erreichten Geschwindigkeit der Internetanschlüsse, eine Verankerung der Netzneutralität im Gesetz und die Möglichkeit, dass der Bundesrat überhöhte Roaming-Tarife nach unten korrigieren kann. Diese Punkte sind nun neu im Fernmeldegesetz geregelt. Eine schlechte Nachricht aus Konsumentensicht ist hingegen, dass das Parlament die Preise für die Nutzung des Glasfasernetzes nicht regulieren will.

Weiterlesen


Vertragsbedingungen auf dem Prüfstand: Fitnessstudio-Listen aktualisiert

Mehr Sport treiben – ein beliebter Neujahrsvorsatz: Nicht selten schliesst man dazu ein Abonnement in einem Fitnessstudio ab. Dort lässt es sich gut schwitzen, man ist flexibel bezüglich der Trainingszeiten und kriegt häufig attraktive Beratungs- und Zusatzangebote in Aussicht gestellt. Doch inzwischen ist schon beinahe die Hälfte des Monates März herum, und viele Fitness-Neukunden müssen sich eingestehen: So richtig klappt’s doch nicht mit der Motivation fürs Training. Gibt es den nun eine Möglichkeit, das Abo loszuwerden? Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Hosting von oriented.net