Startseite News Seite 6

News


Roaming: Risiko nach den Auslandferien eine hohe Handy-Rechnung zu erhalten, unterscheidet sich je nach Anbieter massiv

Die Handynutzung im Ausland kann ohne Zusatzabo (Option) nach wie vor sehr teuer sein. Einige Anbieter sperren inzwischen das Internet, wenn keine Daten-Option aktiviert wird, die anderen verrechnen nach wie vor die überhöhten Standardtarife. Der Konsumentenschutz und dschungelkompass.ch zeigen auf, welche Anbieter beim Roaming kundenfreundlich sind und welche nicht. Weiterlesen


Bio-Gemüse: Fast immer in Plastik verpackt

Ausgerechnet biologisches Gemüse wird in Supermärkten fast ausschliesslich in Plastik verpackt. Obwohl sich immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten an den Unmengen an Verpackungen stören, bieten Schweizer Detaillisten noch zu wenig Alternativen.  Dies zeigen Stichproben des Konsumentenschutzes.

Weiterlesen


PostFinance und die Biometrie

PostFinance rühmt sich, bei den biometrischen Authentifizierungsmethoden zuvorderst mitzumischen. Wer die PostFinance App nutzt, kann sich seit neuestem via Fingerprint oder Face ID einloggen. Praktisch und bequem ist das allemal. Aber wie verträglich sind derartige Methoden für die Wahrung unserer Privatsphäre? Weiterlesen


Influencer-Werbung: Zwei positive Signale

Zwei Beschwerden hiess die Lauterkeitskommission gut, eine wies sie ab: Sie behandelte die Beschwerden des Konsumentenschutzes und urteilte, ob Instragram-Posts der Sportler Jolanda Neff und Iouri Podladtchikov sowie der Moderatorin Michelle Hunziker unlauter sind oder nicht.  Die zwei gutgeheissenen Beschwerden senden ein klares Signal an Influencer, dass sie Werbung und Sponsoring kennzeichnen müssen. Leider wird dieses Signal durch den dritten Entscheid wieder verwässert, da dieser wieder Interpretationsspielraum schafft. Weiterlesen


Facebook-Währung Libra: Konsumentenschutz will Antworten vom Bundesrat

Die Nachricht, dass Facebook bald eine eigene Währung namens „Libra“ lancieren will, sorgte für grosses Aufsehen. Da das Konsortium hinter der neuen Währung, die Libra Association, ihren Sitz in Genf haben wird, ist die Schweiz mehr als andere Länder involviert. Noch völlig unklar ist jedoch, wie dieser neue Anbieter reguliert und beaufsichtigt wird. Weiterlesen


Sommer-Update der Auto-Umweltliste 2019

Die Auto-Umweltliste des VCS Verkehrs-Club der Schweiz (www.autoumweltliste.ch) wurde Anfang Juli 2019 aktualisiert. Die Auto-Umweltliste bewertet die derzeit auf dem Schweizer Markt erhältlichen Fahrzeuge und zeigt, welche die Umwelt am wenigsten schädigen.

Weiterlesen


Neuer Ratgeber „Clever mit Geld umgehen“

Möchten Sie ein selbst erstelltes Haushaltsbudget einhalten können, welches Einnahmen und Ausgaben einander übersichtlich gegenüberstellt und allfällige Geldfresser ausmerzt? Oder planen Sie schon länger, Ihr Geld sinnvoll zu investieren und einen Überblick über Ihre Vorsorgesituation zu erhalten? Möchten Sie Tipps erhalten, wie Sie Ihren Kindern und Jugendlichen einen sinnvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit Geld auf den Weg mitgeben? Oder brauchen Sie einen Rat, wie Sie einer drohenden Schuldenfalle entrinnen können, da das Betreibungsamt bereits anklopft?  Weiterlesen


SVP will grosse Unternehmen von Radio- und Fernsehabgabe befreien – Serafe-Rechnung deshalb bald 50 Franken teurer?

Künftig sollen nur noch die Bürgerinnen und Bürger die Radio- und Fernsehabgabe (Serafe, früher Billag) bezahlen, die Unternehmen hingegen sollen allesamt ausgenommen werden. Das fordert SVP-Nationalrat Gregor Rutz in einem Vorstoss, über den nächsten Dienstag die Parlamentarier beraten. Bereits heute sind Unternehmen mit wenig Umsatz von der Abgabe befreit, insgesamt zahlen mehr als 75% der Unternehmen keine Radio- und Fernsehabgabe. Nun will die SVP auch Grossunternehmen wie Nestlé, Swisscom und Novartis ausnehmen. Bürgerinnen und Bürger, auch solche mit wenig Einkommen, würden jedoch weiterhin zur Kasse gebeten und müssten künftig wohl noch tiefer ins Portemonnaie greifen: Will man die Erträge aus der Abgabe auf dem gleichen Niveau halten, würde die Serafe-Rechnung pro Haushalt von heute 365 auf rund 415 Franken ansteigen.

Der Konsumentenschutz setzt sich dafür ein, dass Grossunternehmen weiterhin ihren Beitrag leisten und die Bürgerinnen und Bürger nicht alleine die gesamte Radio- und Fernsehabgabe bezahlen müssen.

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!



Versicherungsvertragsgesetz: Der Ständerat ist gefordert

In diesen Tagen befasst sich die zuständige Kommission des Ständerats mit dem Versicherungsvertragsgesetz. Nur mit viel Druck und Überzeugungsarbeit konnte zuvor im Nationalrat ein gesetzgeberisches Fiasko verhindert werden. Es bleibt noch viel zu tun. Hoffen wir, dass der Ständerat kühlen Kopf behält und die Revision in die richtige Richtung weitertreibt. Weiterlesen


Neues Datenschutzgesetz: Rechte der Bürgerinnen und Konsumenten ausbauen!

Das aktuelle gesetzliche Datenschutzniveau in der Schweiz ist im Vergleich zum europäischen Umfeld ungenügend. Das momentan gültige DSG stammt aus dem Jahr 1993, weshalb es nicht auf die heute vorherrschenden Probleme im Bereich des Internets und der digitalen Kommunikation ausgerichtet ist. Der Konsumentenschutz fordert von der staatspolitischen Kommission des Nationalrates (SPK-N) ein griffiges Datenschutzgesetz, welches die aktuellen Entwicklungen aufgreift, für Transparenz und einen verantwortungsvollen Umgang bei der Datenbearbeitung einsteht und den Bürgerinnen und Konsumenten ein hohes Mass an Schutz ihrer Daten gewährt. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Webcam-Abdeckung (2-er Set)

Gönnerpreis: 6.90 CHF
Normalpreis: 7.90 CHF

Datenschutzhülle für Kredit- und Debitkarten mit RFID-Chip

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 4.50 CHF

Kombiset: 2-er Set Webcam-Abdeckungen plus 2 Datenschutzhüllen

Gönnerpreis: 10.90 CHF
Normalpreis: 12.90 CHF

Hosting von oriented.net