Startseite News Seite 5

News


Nein zu unkontrollierter Sozialspionage

Am 25. November steht eine Gesetzänderung im Bereich der Sozialversicherungen zur Abstimmung. Der Konsumentenschutz spricht sich für ein klares Nein aus. Die Vorlage gibt vor, eine ausreichende gesetzliche Grundlage für die Missbrauchsbekämpfung bei Bezügen von Sozialversicherungsleistungen zu schaffen. In Tat und Wahrheit wird damit aber Tür und Tor geöffnet für unkontrolliertes Ausspionieren der Versicherten. Weiterlesen


Erfolgreicher Reparaturtag rettet 5,6 Tonnen Material vor dem Abfall

Die Repair Cafés stellten zum dritten Mal in Folge einen neuen Reparaturrekord auf. Am Schweizer Reparaturtag vom 27. Oktober reparierten 40 Repair Cafés über 1800 Gegenstände, was einem Gesamtgewicht von über 5,6 Tonnen entspricht. Der Konsumentenschutz als Kooperationspartner der Repair Cafés und Organisator des Reparaturtags freut sich über den erneuten Erfolg.

Weiterlesen


Brechen Repair Cafés den Reparaturrekord?

Schweiz – Am Samstag, 27. Oktober 2018 findet dank der Kooperation von zahlreichen Repair Cafés und dem Konsumentenschutz der dritte Schweizer Reparaturtag statt. Der Konsumentenschutz ist zuversichtlich, dass die 40 Repair Cafés gemeinsam den letztjährigen Rekord von 1500 reparierten Dingen übertreffen.

Weiterlesen


Digitaltag: Risiken und Nebenwirkungen der Digitalisierung

Der Konsumentenschutz, die Digitale Gesellschaft und der Chaos Computer Club Schweiz (CCC-CH) demonstrieren am heutigen Digitaltag vereint an ihrem Stand an der Bahnhofstrasse in Zürich, wie, wo und in welchem Umfang den Besucherinnen und Besuchern im Internet heimlich oder offensichtlich persönliche Daten entlockt und verwertet werden. Weiterlesen


Zweite Schweizer Photovoltaik Selbstbautagung

Am Samstag, 24. November, findet in Brugg/Windisch die zweite Photovoltaik Selbstbautagung statt. 

Weiterlesen


Risiken und Nebenwirkungen der Digitalisierung

Heute ist der zweite nationale Digitaltag. Der Hintergrund dieses Informationstages ist grundsätzlich eine wichtige Sache. Die Schweiz soll zu den Vorreitern der Digitalisierung gehören und hierfür wollen die Menschen und die KMU gewonnen sein. Doch leider nutzen die Firmen mit wenigen Ausnahmen diese Plattform vorwiegend als Werbeveranstaltung für sich selber und ihre digitalen Produkte. Die Risiken und Nebenwirkungen der Digitalisierung werden leider kaum thematisiert. Weiterlesen


VVG: Versicherungslobby ungebremst auf dem Vormarsch

Ein weiteres Mal befasste sich die Wirtschaftskommission des Nationalrates mit der längst überfälligen Revision des Versicherungsvertragsgesetzes. Auftrag der Volksvertreter wäre es, das Ungleichgewicht zwischen Versicherungsunternehmen und Versicherten zu beseitigen oder zumindest zu verringern. Das Gegenteil passiert jedoch. Zum Teil wird die Position des Versicherten sogar noch weiter geschwächt.

Weiterlesen


Versicherung für junge Erwachsene – die besten Anbieter

Welche Versicherung nimmt junge, in Versicherungsfragen oft noch unerfahrene Erwachsene ernst und berät sie korrekt und vollständig? Der Stichprobentest des Konsumentenschutzes hat ergeben: Geglänzt haben die beiden Versicherungen «die Mobiliar» und «Axa Versicherungen». Am schlechtesten haben eindeutig «Generali Versicherungen» und «Vaudoise Versicherungen» abgeschnitten. Besonders junge Erwachsene sind auf eine ehrliche und gute Beratung angewiesen, da sie oftmals wenig bis keine Erfahrungen in diesem Bereich mit sich bringen. Gerade dort sollten die Versicherungen umfassender informieren und auch auf Risiken hinweisen. Weiterlesen


Fair-Preis-Initiative: Gegenvorschlag greift zu wenig

Der Verein «Stop der Hochpreisinsel – für faire Preise» begrüsst, dass der Bundesrat mit dem indirekten Gegenvorschlag zur Fair-Preis-Initiative gegen die «Hochpreisinsel Schweiz» zum Kampf ansetzt. In der jetzigen Version gleicht der bundesrätliche Entwurf aber mehr einem Papiertiger als einem ernstzunehmenden Bekenntnis zu fairen Preisen. Weiterlesen


Rote Ampel für die Industrielösung

Lange wehrte sich die Lebensmittel-Industrie, den Nährwert ihrer Produkte mit einer einfachen Nährwert-Kennzeichnung wie der britischen Lebensmittel-Ampel auszuzeichnen. Nun droht von Seite der Industrie gleich mehrere Kennzeichnungen auf dem Schweizer Markt eingeführt zu werden. Welches System wollen aber die Konsumentinnen und Konsumenten selbst? Die Umfrage der Konsumenten-Organisationen zeigt: Dasjenige der Lebensmittel-Industrie ist es nicht.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Miniratgeber: Günstig und gut: Lebensmittel

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Ratgeber: Gut, gesund und günstig

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

2 Miniratgeber: Smart einkaufen

Gönnerpreis: 8.00 CHF
Normalpreis: 17.00 CHF

Hosting von oriented.net