Startseite News Seite 203

News


Vernehmlassung zum Lotteriegesetz

Die Teilnahme an Gewinnspielen darf nicht an den Kauf von Waren geknüpft werden

Nach 80 Jahren soll endlich das Lotteriegesetz totalrevidiert werden. Doch was lange währt, wird nicht immer gut. Denn der Entwurf lässt Gewinnspiele als Mittel zur Verkaufsförderung zu. Die Stiftung für Konsumentenschutz lehnt diese Neuerung kategorisch ab! Weiterlesen


Missachtetes Annahmeverweigerungsrecht

Teiladressierte Werbung missachtet Annahmeverweigerungsrecht

Mit teiladressierten Werbesendungen wollte die Post die Werbestopp-Kleber an den Briefkästen unterlaufen. Auf Intervention der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) hat das Departement Leuenberger diese Praxis angeprangert und kommt zum Schluss: Teiladressiert zugestellte Post missachtet das Annahmeverweigerungsrecht der Konsumentinnen und Konsumenten. Weiterlesen


Angriff auf Fleischbarone!

Konsumentenschutz verlangt Transparenz

Nächste Woche entscheidet der Nationalrat darüber, wie die Importkontingente für Fleisch in Zukunft verteilt werden. Die Stiftung für Konsumentenschutz fordert die ParlamentarierInnen auf, endlich für Transparenz und für effiziente Strukturen zu sorgen. Die SKS wehrt sich dagegen, dass Fleischbarone weiterhin satte Importrenten an den KonsumentInnen vorbeischmuggeln. Das schade übrigens auch den Bauern, ist die SKS überzeugt. Weiterlesen


World Consumer Rights Day 2003

Die vierzehn Rechte der Konsumenten

Am 15. März ist Welttag der Konsumentinnen und Konsumenten. Zu feiern gäbe es einiges. Um ihrem undankbaren Ruf als Nörgler gerecht zu werden, nimmt die Stiftung für Konsumentenschutz den Tag zum Anlass, um auf die vierzehn zur Zeit dringendsten Anliegen des Konsumenteschutzes zu verweisen. Weiterlesen


Preisbekanntgabe

Konsumentenorganisationen reichen Petition ein

Die Zahlen sind deutlich. Innert kurzer Zeit haben die Konsumentenorganisationen ACSI, FRC, kf, SKS sowie die Konsumentenvereinigung Nordwestschweiz rund 45’000 Unterschriften gesammelt. Die Konsumentinnen und Konsumenten geben damit ihrem Missfallen Ausdruck und fordern: „Die Preise gehören aufs Produkt und nicht ans Regal.“ Weiterlesen


Stellungnahme der Stiftung für Konsumentenschutz

Neue Verfassungsbestimmung betreffend Medienpolitik Vorentwurf und erläuternder Bericht der Staatspolitischen Kommission des Nationalrats (SPK-N)

Am 31. Januar läuft die Vernehmlassungsfrist zur neuen Verfassungsbestimmung „Medienpolitik“ ab. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) versteht das Bedürfnis des Gesetzgebers, die Presseförderung auf eine solide verfassungsrechtliche Grundlage zu stellen. Trotzdem ist die SKS gegenüber der hier vorgeschlagenen Verfassungsbestimmung und deren Erläuterungen skeptisch. Weiterlesen


Nichts als Ärger mit teiladressierter Werbung

Werbeflut: SKS interveniert bei Bundesrat Leuenberger

Mit einem „Bitte keine Werbung“-Kleber auf dem Briefkasten weisen unzählige Konsumentinnen und Konsumenten klar und deutlich darauf hin, dass sie keine Werbung wünschen. Doch diese Werbestoppkleber sind der Schweizerischen Post und den werbetreibenden Firmen schon lange lästig. Deshalb hat die Post den teiladressierten Zustelldienst lanciert. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) fordert nun Bundesrat Moritz Leuenberger auf, die Rechte der Konsumentinnen und Konsumenten auf Wahlfreiheit und Annahmeverweigerung zu schützen. Weiterlesen


Bauernverband für Gentechfrei-Initiative

Stiftung für Konsumentenschutz erfreut über die Unterstützung

Die Landwirtschaftskammer des Schweizerischen Bauernverbandes hat heute beschlossen, die Gentechfrei-Initiative zu unterstützen. Die Stiftung für Konsumentenschutz ist erfreut über diesen Entscheid, der zeigt, dass die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten vom Bauernverband ernst genommen werden. Weiterlesen


Stiftung für Konsumentenschutz: Viel erreicht, noch viel zu tun!

Der Rückblick auf das vergangene Jahr zeigt es: Den knappen finanziellen und personellen Ressourcen zum Trotz hat die Stiftung für Konsumentenschutz im vergangenen Jahr viel bewegt und erreicht. Beschwerden, Interventionen, politische Vorstösse, Petitionen und Vernehmlassungen gehörten zum Tagesgeschäft. Als einer der grössten Erfolge ist sicher die gewonnene Klage gegen Novartis zu werten. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten


Hosting von oriented.net