Startseite Ist bei gebrochenem Nasenbein eine Röntgenaufnahme nötig?

Ist bei gebrochenem Nasenbein eine Röntgenaufnahme nötig?

Brustkrebs - Smarter MedicineBei Kopfverletzungen kann eine Röntgenuntersuchung helfen, das Ausmass der Verletzungen abzuschätzen. Ist jedoch nur das Nasenbein gebrochen, dann ist eine Röntgenuntersuchung in der Regel nicht notwendig. Der Patientin oder dem Patienten sollte in diesem Fall die Strahlenbelastung erspart werden.

Eine Nasenbein-Fraktur ist eine klinische Diagnose und bedarf ohne Hinweise für eine weitere Schädelverletzung meist keiner Röntgendiagnostik, womit dem Patienten Kosten und Strahlenbelastung erspart werden können. Ist eine Dokumentation des Traumas nötig, reicht eine Dokumentation mittels normalen Fotos aus.
Bei schweren Kopfverletzungen können aber möglicherweise weitere Knochen des Gesichtsschädels oder der Schädelbasis gebrochen sein. Zeigen sich bei der körperlichen Untersuchung Hinweise hierfür, bedarf es zur Weiterabklärung einer Untersuchung mittels Computertomographie (CT) des Schädels, womit man detaillierte Schichtröntgenaufnahmen des Gesichtsschädels und/oder Kopfes erhält.

5 Fragen, die Sie Ihrem Arzt stellen sollten


Über- und Fehlversorgung in der Medizin richtet mehr Schaden an, als dass sie nützt. smarter medicine – Choosing Wisely Switzerland veröffentlicht Listen mit medizinischen Massnahmen, die meistens überflüssig sind. Die Empfehlungen sind wissenschaftlich geprüft. Nutzen Sie diese und suchen Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt das partnerschaftliche Gespräch.

smarter medicine - Choosing Wisely Switzerland

Weitere Empfehlungen und Informationen über Smarter MedicineJetzt den Konsumentenschutz unterstützen


Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Set: Patientenverfügung und Sterbeverfügung

Gönnerpreis: 7.00 CHF
Normalpreis: 14.00 CHF

Broschüre: Patientenverfügung

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF

Hosting von oriented.net