Startseite Medienmitteilungen (Seite 7)

Medienmitteilungen


Nachbarrecht: Zäune, Bäume und Paragrafen

Miniratgeber Nachbarrecht TitelNachbarschaftliches Zusammenleben ist nicht immer harmonisch und konfliktfrei. Konflikte lassen sich in den meisten Fällen im Gespräch lösen – sicherlich die beste und nachhaltigste Lösung für Nachbarschaftsprobleme. Funktioniert dies nicht, stellt sich die Frage nach dem Rechtsweg. Der neue Ratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) bietet Ihnen Unterstützung beim Thema Nachbarrecht. Er zeigt Ihnen auf, was Ihre Rechte und Pflichten als Nachbar sind und wie Sie sich vor Gericht wehren können.

Weiterlesen


Qualitätszentrum: Gesundheitswesen unter der Lupe

Seit Jahren fordert die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS), dass die Leistungen in der Gesundheitsversorgung konsequent auf ihre Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit überprüft werden. Die SKS begrüsst daher die Absicht des Bundesrates, ein nationales Zentrum zu schaffen, welches den Nutzen der Leistungen im Gesundheitswesen systematisch unter die Lupe nimmt. Weiterlesen


Studie zeigt: Jeder dritte Anleger kennt seine Strategie nicht

Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) und MoneyPark haben die Geldanlagen von über 500 Kunden von Banken und Vermögensverwaltern ausgewertet. Ein Befund ist besonders alarmierend: 30% der Anleger kennen ihre Anlagestrategie nicht, das heisst: Sie sind sich im Unklaren, ob sie tiefe oder hohe Risiken eingehen. Ausserdem zeigt die Untersuchung, dass die Kosten für die Verwaltung der Geldanlagen rund 45% höher sind als die Kunden annehmen. Weiterlesen


Erstes Repair Café in Bern – Reparieren statt wegwerfen!

Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) lanciert am Samstag, 26. April 2014, das erste Repair Café in Bern. Egal ob Kamera, Smartphone oder der Lieblingspullover: die Besucher sind herzlich eingeladen, defekten Gegenständen mit Hilfe von Reparaturexperten neues Leben einzuhauchen. Von 10 bis 16 Uhr wird in der Turnhalle des Kulturzentrums Progr genäht, gebohrt und gelötet und das alles kostenlos. Bezahlt werden müssen lediglich die Ersatzteile. Als Highlight stehen 3D-Drucker zum direkten Einsatz vor Ort bereit.

Weiterlesen


Sunrise mischt Handymarkt auf: Neues System, neue Tarife

Nach gut 15 Jahren der Handysubventionierung hebt Sunrise als erster Schweizer Anbieter dieses Geschäftsmodell auf. Während für Sunrise-Kunden die Tarife für Handy und Abonnement transparenter werden, wird der Vergleich mit den anderen Anbietern aber schwieriger. Gleichzeitig mit der Systemumstellung hat Sunrise die Handytarife angepasst. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) und dschungelkompass.ch haben die neuen Tarife analysiert und mit denjenigen von Orange und Swisscom verglichen.

Download der ganzen Medienmitteilung inklusive Analyse


Nahrungsmittel: Grosse Preisunterschiede zum Ausland

Eine neue Studie von Preisbarometer.ch zeigt, dass Nahrungsmittel im angrenzenden Ausland deutlich weniger kosten als in der Schweiz. Insbesondere die Preisunterschiede zu Frankreich und Deutschland sind gross, obwohl sich die Differenz zu Deutschland gegenüber der letzten Erhebung vom September 2013 verringert hat. In der Schweiz ist nach wie vor Denner der günstigste Händler, Coop und Migros sind je rund 2% teurer. Weiterlesen


Kinder impfen – Fakten und Empfehlungen im Überblick

Unmittelbar nach der Geburt des Kindes müssen sich Eltern mit dem Thema Impfen auseinandersetzen. Dazu sollten sie sich mit einer Flut an Informationen und verschiedenen empfohlenen Impfplänen befassen. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) verschafft mit ihrer neuen Broschüre einen Überblick zu Fakten und Empfehlungen. Die Broschüre ist für Eltern ein praktisches Instrument für einen durchdachten und damit überzeugten Impfentscheid. Weiterlesen


Geheimniskrämerei bei Verschleiss-Produkten – Hersteller geben Handlungsbedarf zu

Ende 2013 hat die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) 34 Unternehmen zur Langlebigkeit ihrer Produkte befragt. Die Aussagen von über 400 Konsumentenbeschwerden zu unterschiedlichen Produktefehlern diverser Hersteller wurden in der Umfrage miteinbezogen. Das Fazit der Umfrage: Die Angaben der Hersteller und die Erfahrungen der Konsumenten und Konsumentinnen klaffen zum Teil stark auseinander. Allerdings befürwortet eine deutliche Mehrheit der Unternehmen die Forderungen der SKS nach einer Kennzeichnung der Lebensdauer und der Reparierbarkeit von Produkten. 29 Prozent unterstützt eine Erhöhung der Garantiedauer.

Weiterlesen


Grosser Erfolg in der Mobiltelefonie

Pünktlich zum Internationalen Tag der Konsumentenrechte: Endlich mehr Fairness im Kleingedruckten!

Die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen (SKS, acsi und FRC) und die Zeitschrift Beobachter verbuchen erste Erfolge im Kampf gegen missbräuchliche Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Die Telekommunikationsfirmen Sunrise, Swisscom und Orange leisten der im Februar 2014 eingereichten Abmahnung Folge und passen die monierten Passagen im Kleingedruckten an. Weiterlesen


Kartellgesetz: Nationalrat unternimmt nichts gegen Hochpreisinsel Schweiz

Der Nationalrat hatte heute die Gelegenheit etwas gegen die Hochpreisinsel Schweiz zu unternehmen – er wollte jedoch von einer Änderung des Kartellgesetzes nichts wissen. Für die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) ist dieser Entscheid nicht nachvollziehbar, denn in der Schweiz zahlen Konsumentinnen und Konsumenten für identische Produkte deutlich mehr als in den Nachbarländern. Der Hauptgrund dafür sind nicht höhere Kosten, sondern die gezielte Kaufkraftabschöpfung durch international tätige Konzerne. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29 CHF
Normalpreis: 34 CHF

Miniratgeber: Eltern werden – Recht und Finanzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Teilen statt besitzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net