Startseite Medienmitteilungen (Seite 7)

Medienmitteilungen


Garantie noch immer nicht garantiert

Konsumenten, welche Garantieleistungen einfordern wollen, haben hohe Hürden zu überwinden: Die Statistik der Beratungsanfragen bei der Stiftung für Konsumentenschutz SKS zeigt, dass abgelehnte Garantieleistungen zu den grössten Ärgernissen im Konsumalltag gehören. Platz zwei und drei belegen ungerechtfertigte Inkasso-Forderungen und Probleme mit der Telekommunikation. Weiterlesen


Die SKS appelliert an einen massvollen Umgang mit dem Urheberrecht

Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) hat in der Arbeitsgruppe zum Urheberrecht (AGUR12), welche von Bundesrätin Simonetta Sommaruga einberufen wurde, aktiv teilgenommen und zusammen mit der FRC die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten vertreten. Das Grundanliegen der SKS, die Nutzer nicht zu kriminalisieren, konnte durchgesetzt werden. Die SKS befürwortet zudem den massiven Ausbau des legalen Angebots und die Information an die Konsumentinnen und Konsumenten, bevor weitere Schritte in Betracht gezogen werden.

Weiterlesen


Lebensmittelrecht: Fortschritt mit Lücken

Die Deklaration von Palmöl, die Einführung von Höchstwerten für Uran und Arsen im Trinkwasser oder eine verbesserte Information beim Geflügelfleisch und der Nährwertkennzeichnung sind positive Neuerungen in den aktualisierten Verordnungen. Dennoch bestehen weiterhin grosse Lücken, etwa bei der Herkunftsdeklaration oder der Deklaration von Nanomaterialien. Weiterlesen


„Online-Shopping – Einkaufen per Mausklick“

Online-Shopping bietet ein paar offensichtliche Vorteile – es ist bequem und zeitlich unlimitiert, die Auswahl breit und Preise können einfach verglichen werden. Es gilt aber auch, sich mit den Stolpersteinen im Online-Shopping vertraut zu machen: Der neue SKS-Ratgeber „Online Shopping – Einkaufen per Mausklick“ zeigt die Besonderheiten des Kaufvertrages im Internet auf und informiert, wie man diesen sicher abwickelt. Weiterlesen


Lebensmittelgesetz: Magere Bilanz

Der Nationalrat bleibt einzig bei der Rohstoff-Deklaration seiner Linie treu und entscheidet sich für mehr Transparenz und Wahlfreiheit für die Konsumentinnen und Konsumenten. Bei den Werbeeinschränkungen und der Transparenz im Gastgewerbe verlor der die Interessen der Konsumenten aus den Augen. Weiterlesen


Anlagepraxis der Banken auf dem Prüfstand

Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) will wissen, was bisher noch niemand ans Tageslicht gebracht hat: Haben die Anleger ihr Geld zu ihrem Vorteil angelegt – oder dient es mehrheitlich der Bank? Mit einem grossen Depotcheck sollen wichtige Fragen geklärt werden. Dafür benötigt die SKS detaillierte Informationen von Anlegern: Bis Ende Januar können die Anleger ihre Informationen anonymisiert der SKS zustellen. Im Frühjahr 2014 werden die Ergebnisse öffentlich gemacht. Weiterlesen


Nachhaltig konsumieren – reparieren, teilen, tauschen

Die Schweizer Bevölkerung verbraucht mehr natürliche Ressourcen als die Erde in der gleichen Zeit regenerieren kann. Viele Konsumenten sind sich dessen bewusst. Aber es ist nicht immer einfach, nachhaltig zu konsumieren. Der neue Miniratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) gibt hilfreiche Tipps, wie man im Umgang mit Alltagsgütern erfolgreich Ressourcen einsparen kann. Weiterlesen


Politik verschleppt Revision des Kartellgesetzes

Seit dem von Bundesrat Johann Schneider-Ammann einberufenen runden Tisch zur Bekämpfung von überhöhten Importpreisen sind mehr als zwei Jahre vergangen. Nach wie vor bezahlen Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz für identische Produkte in der Regel deutlich mehr als in unseren Nachbarländern. Eine Lösung für dieses Problem wäre ein verschärftes Kartellgesetz, doch die vorberatende Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates (WAK-N) verschleppt die Beratung. Weiterlesen


Preisbarometer: Preisvergleiche Wintersportartikel, Kleider und Schuhe jetzt online

Identische Wintersportartikel kosten in der Schweiz zwischen 15% und 22% mehr als in den angrenzenden Ländern. Bei den Kleidern beträgt der „Zuschlag Schweiz“ sogar bis zu 27%, bei den Schuhen bis zu 15% – dies zeigen drei neue Preiserhebungen, die heute auf www.preisbarometer.ch aufgeschaltet wurden. Weiterlesen


Endlich: Prämien der Spitalzusatzversicherungen sinken

Der Druck der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) zeigt Wirkung: Gemäss der Finma müssen die Krankenversicherer die Prämien im Bereich der Spitalzusatzversicherungen markant senken. Obwohl die neue Spitalfinanzierung seit Januar 2012 in Kraft ist, hatten die Versicherer die daraus resultierende finanzielle Entlastung bislang kaum an die Versicherten weitergegeben. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29 CHF
Normalpreis: 34 CHF

Miniratgeber: Teilen statt besitzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19 CHF
Normalpreis: 24 CHF


Hosting von oriented.net