Startseite Medienmitteilungen Konsumentenschutz empfiehlt Nutzung der SwissCovid App

Konsumentenschutz empfiehlt Nutzung der SwissCovid App

Die SwissCovid Tracing-App ist ein wichtiges Mittel, um die COVID-19 Pandemie weiter unter Kontrolle zu bringen und eine zweite Welle zu verhindern. Im Vorfeld der Lancierung hat der Konsumentenschutz darauf bestanden, dass bei der App die Freiwilligkeit und der Schutz der Privatsphäre sichergestellt werden. Der Konsumentenschutz begrüsst, dass diese Anforderungen erfüllt sind und empfiehlt Konsumentinnen und Konsumenten, die App ab morgen zu nutzen.

Die SwissCovid App ermöglicht es, Nutzer zu informieren, wenn sie Kontakt zu Personen hatten, die positiv auf COVID-19 getestet wurden und ebenfalls die App verwenden. In der aktuellen Eindämmungsphase ist dies ein wichtiges Instrument, um potentiell Infizierte zu informieren, Ansteckungsketten zu unterbrechen und so die Pandemie unter Kontrolle zu bringen.

Anforderungen erfüllt
Gemeinsam mit anderen Organisationen hat der Konsumentenschutz hohe Anforderungen an den Datenschutz und die Funktionsweise der App gestellt. Diese wurden im Rahmen der Entwicklung und der rechtlichen Grundlage erfüllt:

Anonyme Nutzung
Es ist nicht möglich, anhand der Daten, die das Smartphone verlassen, die Identität des Nutzers festzustellen.

Keine Standortdaten
Die App hat keinen Zugriff auf die GPS-Funktion, es werden keine Standortdaten gespeichert oder weitergegeben.

Kontakte lokal gespeichert
Angaben über erfolgte Kontakte werden nur lokal auf dem Smartphone gespeichert.

Datenlöschung
Daten zu Kontakt-Ereignissen werden nach 14 Tagen oder beim Deinstallieren der App automatisch gelöscht.

Freiwilligkeit
Die Installation und Nutzung der App ist freiwillig, ebenso die Meldung über ein positives Testresultat. Personen, welche die App nicht nutzen können oder wollen, dürfen in keiner Weise benachteiligt werden

Zeitliche Befristung
Der Betrieb der App wird spätestens per 30. Juni 2022 eingestellt – allenfalls früher, falls sie nicht mehr benötigt wird oder nicht den erhofften Nutzen bringt.

Da all diese wichtigen Voraussetzungen erfüllt sind, empfiehlt der Konsumentenschutz, die SwissCovid App zu nutzen und deren Empfehlungen zu befolgen. Der Konsumentenschutz wird Einführung und Betrieb der App auch weiterhin kritisch beobachten und stellt ein Meldeformular für allfällige Probleme mit der App zur Verfügung.

Schutz der Privatsphäre ist möglich
Diese App zeigt nicht zuletzt auch, dass digitale Lösungen möglich sind, die für Konsumentinnen und Konsumenten grossen Nutzen bringen und gleichzeitig dem Datenschutz gerecht werden.

Dazu Sara Stalder, Geschäftsleiterin: «Die SwissCovid App zeigt, dass es ohne Weiteres möglich ist, nützliche digitale Hilfsmittel zu entwickeln, welche dem Datenschutz und dem Nutzen für die Anwender höchste Priorität einräumen. Wir begrüssen dies ausdrücklich und appellieren an die Unternehmen, das Bedürfnis nach Privatsphäre auch in anderen Digitalisierungsprojekten in den Vordergrund zu stellen.»

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Ratgeber: Clever mit Geld umgehen

Gönnerpreis: 21.00 CHF
Normalpreis: 26.00 CHF

Ratgeber: ÖKOlogisch

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Hosting von oriented.net