Startseite Medienmitteilungen Analyse des neuen Swisscom-Abonnements inOne

Analyse des neuen Swisscom-Abonnements inOne

Handy KostenKünftig sollen Swisscom-Kunden weitgehend selber auswählen können, welche Leistungen sie beim Festnetz, TV, Internet und Handy abonnieren wollen. Das entsprechende Angebot heisst „inOne“ und soll ab April 2017 verfügbar sein, wie die Swisscom heute mitteilte. Grundsätzlich begrüsst die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) die Stossrichtung des neuen Angebots: „Bisher mussten Swisscom-Kunden teilweise auch für Leistungen bezahlen, die sie nicht benötigten, dies wird nun verbessert“, sagt SKS-Geschäftsleiterin Sara Stalder.

Mit „inOne“ gibt es für viele Kunden auch Verbesserungen beim Preis-Leistungs-Verhältnis, zum Beispiel bei der Handynutzung im Ausland (Roaming), bei der Internetgeschwindigkeit oder beim zeitversetzten Fernsehen (Replay). „Das neue Angebot der Swisscom ist insbesondere für Mehrpersonen-Haushalte interessant. Wichtig ist jedoch das Angebot mit denen der anderen Anbieter zu vergleichen“, sagt Oliver Zadori, CEO des Telekom-Vergleichsportals dschungelkompass.ch.

Auch mit dem neuen Angebot der Swisscom bleiben die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen in der Schweiz im internationalen Vergleich sehr hoch – die Schweiz gehört weltweit zu den teuersten Ländern.

Update: Das neue „inOne“-Angebot der Swisscom im Vergleich mit den anderen Anbietern.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Ratgeber: Weiterbildung in der Schweiz

Gönnerpreis: 23.00 CHF
Normalpreis: 28.00 CHF

Webcam-Abdeckung (2-er Set)

Gönnerpreis: 6.90 CHF
Normalpreis: 7.90 CHF

Kombiset: 2-er Set Webcam-Abdeckungen plus 2 Datenschutzhüllen

Gönnerpreis: 10.90 CHF
Normalpreis: 12.90 CHF


Hosting von oriented.net