Startseite Medienmitteilungen Repair Café Bern zu Gast im Käfigturm

Repair Café Bern zu Gast im Käfigturm

Repair-Cafe-Generationen-reparieren-gemeinsamDas beliebte Repair Café Bern gastiert am Freitag, 20. Februar 2015 in der Ausstellung „Zur Kasse bitte!“ der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) im Käfigturm Bern. Ob Textilien, Elektrogeräte oder Bücher: die Besucher sind von 10 bis 15 Uhr herzlich eingeladen, defekten Gegenständen mit Hilfe von Reparaturexperten neues Leben einzuhauchen.

Hilfe zur Selbsthilfe

Ob Toaster, Kleidung, Spielzeug, Bücher oder Mixer – vieles, was defekt ist, kann im Repair Café im Käfigturm repariert werden. Die Besucher werden von erfahrenen Profis angeleitet und profitieren von kostenlosem Fachwissen und passendem Werkzeug. Gängige Ersatzteile können zu Selbstkostenpreisen vor Ort gekauft werden. Ziel des Repair Cafés ist es, die Kultur des Reparierens wieder aufleben zu lassen und aufzuzeigen, dass viele Produkte repariert werden können und nicht im Müll enden müssen.

Zur Kasse bitte!

Das Repair Café im Käfigturm findet im Rahmen der Ausstellung „Zur Kasse bitte!“ statt. Die Ausstellung der SKS rund um den Konsumalltag setzt sich unter anderem mit der Unternehmensstrategie des geplanten Verschleiss‘ („geplante Obsoleszenz“) von Produkten auseinander. Produkte gehen aufgrund dieser Konsumsteigerungs-Taktik oftmals kurz nach der Garantie kaputt, sind schwierig zu reparieren und müssen deshalb neu gekauft werden. Das von der SKS aufgebaute Repair Café Bern schafft seit einem Jahr mit gut besuchten Veranstaltungen einen erfolgreichen Gegentrend zu dieser Wegwerf-Industrie.

Erfolgreiches Repair Café Bern in Zahlen

Im Jahr 2014 wurden im Repair Café Bern 678 Gegenstände zur Reparatur gebracht. 464 Gegenstände wurden ganz oder teilweise repariert, was einer Erfolgsquote von knapp 70 Prozent entspricht. Rund 30 ehrenamtliche Profis und MithelferInnen sorgen dafür, dass nicht nur Reparaturen kostenlos sind, sondern auch für Kuchen und Gebäck gesorgt ist. Seit Herbst 2014 ist das von der SKS gegründete Repair Café als eigenständiger Verein organisiert.

Schont Portemonnaie und Umwelt

Repair Cafés bieten die Möglichkeit, konkret etwas gegen den Ressourcenverschleiss und die wachsenden Abfallberge zu unternehmen. Zudem lernen Besucher, wie Geräte repariert werden können und dass es für fast alle Defekte kreative Lösungen gibt. Als positiven Nebeneffekt wird das Portemonnaie geschont, man schliesst neue Kontakte und kann sich bei Kaffee und Kuchen austauschen.

Weitere Informationen

Journalisten sind eingeladen, dem Spezial-Repair Café im Käfigturm beizuwohnen und im Vorfeld darüber zu berichten.

Ort: Käfigturm – Politforum des Bundes, Marktgasse 67, Bern

Zeit: Freitag, 20. Februar 2015, 10 bis 15 Uhr

Weitere Informationen und Fotos unter www.repair-cafe.ch.

Die nächsten Repair Cafés in der Schweiz: www.konsumentenschutz.ch/repaircafe/schweizer-repair-cafes

 

Weitere Auskünfte:

Raffael Wüthrich, Projektleiter, 078 817 01 47, r.wuethrich@konsumentenschutz.ch

Sara Stalder, Geschäftsleiterin, 078 710 27 13

 


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Kleber-Set

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF

Kleber Bitte keine Werbung

Preis: 2.70 CHF


Hosting von oriented.net