Startseite Medienmitteilungen Unabhängiger Prämienrechner

Unabhängiger Prämienrechner

Konsumentenorganisationen und -medien bieten neutralen und kostenlosen Vergleich an

Die Schweizer Konsumentenorganisationen und Konsumenten-Medien lancieren erneut einen unabhängigen Krankenkassen-Prämienrechner. 400’000 Leute profitierten letztes Jahr von dem Angebot. Der Vorteil: der Rechner ist völlig neutral und verzichtet auf Vermittlungsgebühren, welche die Betreiber kommerzieller Vergleichsrechner einsacken.

Damit lassen sich Millionen sparen. Die Prämien 2011 werden auf dem Rechner am 1. Oktober aufgeschaltet, unmittelbar nachdem das Bundesamt für Gesundheit die neusten Prämien bekannt gibt. Der übersichtliche Rechner vergleicht die Prämien aller Modelle der Grundversicherung aller Schweizer Krankenkassen und ist somit der umfassendste der Schweiz. Einzigartig ist die Möglichkeit, die genauen Policen auszuwählen und nicht nur ein einziges Modell. Dadurch ist der exakte Vergleich der aktuellen Police mit Angeboten aller anderen Krankenkassen möglich. Es lässt sich haargenau errechnen, ob sich ein Wechsel allenfalls lohnt. Eine weitere Funktion erlaubt, die beste Franchise zu bestimmen.

Der Rechner ist gratis. Wer ihn braucht, spart dem Gesundheitssystem Kosten. Bei kommerziellen Rechnern zahlen die Krankenkassen den Vermittlern Dutzende von Millionen. Diese Wechselkosten fallen indirekt natürlich wieder auf die Versicherten zurück. Das Parlament wollte diese Kommissionsmodelle unterbinden, allerdings ist die Frage wegen Differenzen zwischen National- und Ständerat noch hängig. Das heisst: Auch dieses Jahr verteuern kommerzielle Prämienrechner den Krankenkassenwechsel unnötig. Insider gehen von über 50 Millionen aus.

Geben Sie Gegensteuer – berechnen Sie Ihre Prämien auf dem unabhängigen und kostenlosen Rechner der Konsumentenkreise und nehmen Sie einen allfälligen Wechsel über diese Plattform vor. Das Bundesamt für Gesundheit veröffentlicht die Prämien 2011 am Freitag, 1. Oktober. Der Rechner der Konsumentenkreise ist in der Deutschschweiz auf folgenden Websites aufgeschaltet: www.ktipp.ch, www.konsumentenschutz.ch (Stiftung für Konsumentenschutz) und www.konsum.ch (kf Konsumentenforum), beteiligt an der Aktion sind aber auch die Konsumentenschützer und Medien der Westschweiz und des Tessin.

Dieser Schulterschluss ist bisher einmalig.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Miniratgeber: Komplementärmedizin

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Komplementärmedizin

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF


Hosting von oriented.net