Startseite Medienmitteilungen Business Academy: Konsumentenschutz bietet Hilfe

Business Academy: Konsumentenschutz bietet Hilfe

Wie vorgehen gegen die „Business Academy Corp.“?

Die Mitgliederwerbung ähnelt einem Schneeballsystem, das Angebot ist horrend teuer und wer einen Vertrag für das Weiterbildungsangebot der Business Academy unterschreibt, kann oft nur dank gerichtlichen Schritten vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.  Die SKS hilft den Betroffenen mit einem Informationspaket und Musterbriefen, sich gegen die Business Academy zur Wehr zu setzen.

Mit der Aussicht auf einen hohen Verdienst lockt die Business Academy in ihre Veranstaltungen und verkauft dort teure Motivationsseminare. Wer sich an den professionell aufgemachten Veranstaltungen blenden lässt und unterschreibt, dann aber vom Vertrag zurücktreten will, muss erkennen: Das Widerrufsrecht, auf das die Verkäufer noch hingewiesen haben, gilt plötzlich nicht mehr. Bereits einbezahlte Beträge werden nicht zurückerstattet.

Seit Jahren hat die Business Academy einen äusserst schlechten Ruf. Seit Jahren gelingt es ihr aber trotzdem immer wieder, mit einer Art Schneeballsystem – man verdient, wenn man neue Interessierte anwirbt – vor allem Junge und zunehmend auch ältere Leute zur Vertragsunterzeichnung zu bewegen. Für die Unterlagen und die Motivationskurse müssen mehrere tausend Franken hingeblättert werden. Wer jedoch vom einwöchigen Widerrufsrecht Gebrauch machen will, rennt plötzlich gegen eine Mauer: Obwohl es als Teil des Vertrages angepriesen wurde, will die Business Academy nach Vertragsabschluss nichts mehr davon wissen. Bereits einbezahlte Raten werden nicht zurückerstattet. Nur wer genügend Durchhaltewillen hat und rechtliche Schritte unternimmt, hat eine Chance, das Geld zurückerstattet zu bekommen. Mitte Juli hat beispielsweise das Kantonsgericht Basel-Landschaft einer Geschädigten Recht gegeben, Business Academy muss ihr das Geld zurückerstatten.

Immer wieder erhält die SKS Anfragen über die Machenschaften der Business Academy und wie man sich aus den Verträgen lösen kann. Auf der Website der Stiftung für Konsumentenschutz ist  ein ausführliches Informationsblatt aufgeschaltet. Nachzulesen sind dort die Fallstricke, welche die Business Academy auslegt, unter welchen Namen sie auftritt, wie man sich vor schützt und welche juristischen Fragen sich stellen. Auf der Homepage sind auch Musterbriefe für ein Betreibungsbegehren und ein Widerruf des Kaufvertrages zu finden. Im Facebook schliesslich kann man über die SKS-Gruppe „Vorsicht, Business Academy!“ informieren.

92 Kommentare zu “Business Academy: Konsumentenschutz bietet Hilfe”



nicola

Hallo zusammen,
Ich frage mich nur, wenn die BAC soooo toll ist wie ihr hier alle beschreibt, könntet ihr a der Infoveranstaltung erzählen, das man schon am ersten Tag weiss was ihr von einem wollt! Ihr redet nur über das Geldverdienen und es sei gratis(das stimmt ja auch, das vermitteln ist gratis, aber nur mit einem zweiten Vertrag Zusammen!) Am 2 Tag so gegen
Ende wollt ihr einem ein Packet verkaufen für 6 Tage zum Preis von über 6000.- Franken. Ihr drägt einem Richtig den Vertrag zu unterschreiben und man könne nicht nach Hause gehen und sich die Sache nochmals durch den Kopf gehen lassen,…??? Was soll das? Wenn ihr wirklich so gut seid, warum lässt ihr euern „evt. neuen Mitgliedern“ keine Zeit zum
sich entscheiden? Warum bietet ihr nicht einen Schnuppertag an (z.B. bei vielen Schulen kann man gerne 1h den Unterricht besuchen und hinten in den Raum sitzen). Warum wollt ihr an jemanden, der überhaup keinen Kundenkontakt hat, es als berufliche Weiterbildung weitervermitteln(Hat da noch einen Haken im Vertrag, wenn man Beruflich ankreuzt, kann
man es bei den Steuern abziehen, ist aber auch nicht mehr kündbar innert 7Tagen)? Warum kann man einen Vertrag bei euch nicht künden innert den ersten 7 Tagen ?
Warum ist die „geschäftseigene“ Inkassofirma so unfreudlich am Telefon,und in den Briefen oder E-Mails „stinkfreundlich“(sorry, das sind ja Beweismittel)…
Und habt ihr euch von der BAC abgesprochen, das hier jeder ein positiver Eintrag soll schreiben?
Fragen über Fragen,…und übrigens ich bezahle für eine Weiterbildung mit Fähigkeitszeugnis nur 2’000 mehr? gehe aber über ein Jahr jede Woche 12Lektionen in die Schule!
Wünsche allen einen schönen Tag und hoffe auf „freundliche“ Antwort auf meine Fragen.



Augen auf?

Liebe „Augen auf“
bist du die kleine blonde, die in eine familie von wohlstand geboren wurde und damit nicht umgehen kann?

hast du eine familie, eigene kinder, wohl nicht. wahrscheinlich auch keine grossen zukunftsperspektiven, gell. ;-)



naja

Lieber „dumme BAC anhänger“

deine worte hier sagen so ziemlich alles. sprechen für sich selber. no comment.

(wie dumm ist jemand, der von sachen spricht die er nicht versteht und schon gar nicht selber gesehen hat?)



dumme BAC anhänger

so ein scheiss Bac . mit so ein scheiss seminar . der scheiss seminar lernt man nur wie man arbeitsloser betrügen oder wie man verarschen kann.



annetta88

Augen auf: Leistet euch lieber eine RICHTIGE ausbildung

annetta88: Wie Sie das nennen, habe ich mich eine „richtige ausbildung“ geleistet, aber hat mir nichts gebracht, ich bin 2Monaten Arbeitslos gewesen und musste mich als Verkäuferin anpassen, obwohl ich mich eine „richtige ausbildung“ geleistet habe!



Augen auf

Vorallem wenn die BAC wirklich eine so tolle, ehrliche und sinnvolle Sache ist. Wieso müsst ihr euch alle hier dann so verteidigen. (Sogar das BAC selber schreibt seitenweise einträge)Wenn man ja nichts zu verbergen hat, und die Klienten in Scharen eure superteure „Seminare“ besuchen, dann müsst ihr euch ja auch nicht so verteidigen.



Augen auf

Hallo Konsumentenschutz. Trotz all den anscheinend Positiven Meldungen hier, gibt es sicher auch eine kehrseite zur Business Academy. LEUTE, ihr wollt mir doch nicht erzählen das SKS das alles erfindet, oder ihr wollt mir nicht erzählen dass alle nur positive Erfahrungen mit Business Academy haben. Ihr hört euch ja alle an wie eine geblendeter
Haufen von Sektenanhänger ! Business Academy ist soooo toll…blabla. Leistet euch lieber eine RICHTIGE ausbildung. Und wenn ihr eur Selbstbewusstsein stärken müsst, und Coaching in Kommunikation braucht, dann ist sicherlich ein psychologe sinnvoller als eine Business Academy. Ich finde es wichtig das es kritische Medien wie Beobachter,
Kassensturz und SKS gibt. Wie kann man glauben das es bei der Business Academy um etwas anderes als Geldmachen gehen soll. Augen auf Leute !



Muki

lieber h.l.
was bist denn du für ein loser? schimpfst über schreibfehler und schreibst hier selber in bestem albanischdütsch. sorry, aber kann dich nicht ernst nehmen. du habasch



h.l

10 bis 20 bac anhänger beschütz den scheiss bac. seminar.sollt das bedeuten..ein ordner .ich bins.. hat über tausend schreibt fehler. hoffentlich bekommt der bac sein gerechte strafe. ich freue mich schon .ein gauner firma ist das. armselige arbeitslose zu betrügen und und verarschen mit den idioten seminar das es nichts brings. ich lach mich
kaputt



es ist doch unglaublich wie die Medien manchen das Gehirn waschen..

ich würde allen die das Wort Schneeballsystem, Pyramidensystem usw. in den Mund nehmen empfehlen sich erstmals zu erkundigen was das überhaupt ist!
Wenn jemand trotzdem noch das Gefühl haben sollte die BAC macht das, soll er sich doch bitte das Rechtsgutachten anschauen.



BAC

hehe ich wünsche euch viel glück unser system zu „vernichten“ aber soll ich euch was sagen konsumentenschutz ?? vielleicht in 300 jahren, wenn die mennschheit etwas viel besseres erfunden hat, kann es vorkommen, dass wir 2% weniger kunden haben werde als heute. aber das nur wenn sich business academy sich nich weiterentwickeln würde- ;)….
an mad: dein fazit ist sehr interessant. ist doch irgendwie normal dass wir uns gut verkaufen wollen/müssen das ist werbung lieber mad, das macht sogar konsumentenschutz, kassasturz alle firmen machen das ;)
ps: liebe leute die seminare, die wir anbieten empfehle ich allen egaal ob jung oder alt, schweizer oder ausländer, dick oder dünn ich versichere ihnen, sie werden so überzeugt sein, dass sie nächsten tag am liebsten nochmal gehen wollen;)
ich wünsche euch allen einen schönen tag gruss



MAD

wie nennt man ein system, welches darauf basiert,
einnahmen durch anwerbung neuer mitglieder zu generieren ?
schneeball, pyramide etc.

wie funtioniert’s ?
leute anwerben und dafür seine provision kassieren.

was ist nötig um so ein system zu verschleiern ?
– ein ausgeklügeltes geschäftsmodell als deckmantel
– ausnützung von gesetzeslücken
– der gerichtsstand wird dort angesiedelt, wo es schwierig für die justiz ist, ihren job zu erledigen

das wichtigste, so viele leute wie möglich einzulullen damit sie daran glauben und viele neue opfer bringen. nur so kann dieses system weiterlaufen und ein teil kassiert für gewisse zeit ab.

wann bricht so ein system zusammen und die einnahmen versiegen ?
wenn keine neuen mitglieder mehr angeworben werden können.
(später wird es den neuen gegebenheiten angepasst und neu gestartet)
also müssen negative berichte mit möglichst vielen positiven überdeckt werden, damit das nicht so schnell passiert.

je geschickter so ein system aufgebaut ist, desto länger läuft es und umso schwieriger ist es, dem einen riegel vorzuschieben.

Kassensturz & Konsumentenschutz machen auch fehler.
aber sie setzen sich dafür ein, solche machenschaften publik zu machen, danke.
eine eigene meinung bildet man sich, indem verschiedene quellen herangezogen werden.

fazit:
wer hier so überschwänglich positiv komentiert,
will nur dass seine einnahmen nicht so schnell versiegen.



Daniel S.

liebe maggie.
interessant wie du hier position beziehst. Gott sei dank gibt es die eierlegende wollmilchsau nicht auf dieser welt. das ist gut so.

auch richtig, nicht jeder der das angebot nicht annimmt ist unglücklich. doch jeder darüber spottet und schimpft sollte sich zuerst einmal fragen wo er im leben steht und ob nicht genau das beschäftigen mit anderen anstatt mit seiner eigenen situation die ursache für das was er heute hat oder tut. es wird nicht jeder begeistert sein der die
business academy kennen lernt. doch soll jeder den anderen akzeptieren und respektieren.

richtig, mit nichts tun ist noch keiner reich geworden, auch bei der business academy nicht. wenn jemand bereit ist, ein bisschen an sich zu arbeiten und sein leben in die hand zu nehmen, dann hat er bei der business academy eine faire und ehrliche chance.

jeder soll sich von den menschen unterstützen lassen wo er will. ein kleiner tip von mir: „lass dich von den menschen unterstützen, die das schon haben, was du dir erwünschst“ Zeig mir dein Umfeld und ich sage dir wer du bist und was du hast!

ich wünsche dir auf jeden fall viel spass an der uni und auf deinem weiteren weg. lass es dir gut gehen!



Maggie Mae

Alannah, gabe es die eierlegende Wollmilchsau mit goldenem Löffel, dann hätte sich schon längst jeder daran bereichert. Die gibt es nicht, nirgends.

Nicht jeder, der euer Angebot nicht wahrnehmen will, ist todunglücklich im Job, oder wird gemobbt. Spasslos werden sie auch nicht sein.

Und jeder, der entdeckt hat, wie er durch Nichtstun reich wird, der wird sich hüten, sein Geheimnis preiszugeben.
Je grösser nämlich die Menge Personen ist, die ein Stück vom Kuchen will, um so kleiner wird das Stück für jeden einzelnen.

Unterstützung bekomme ich an der Uni genau so wie bei einer Fachhochschule, bei anderen Weiterbildungsprogrammenn und auch bei der Volkshochschule. Die sind genau so „Hammer, Geil, Wahnsinn“, wie ihr da euch auszudrücken pflegt.

Nach wie vor stolpere ich über die Schreibweise gewisser Leute hier. Da stellt sich die Frage nach dem Niveau eurer Kurse.

Alannah, wo genau hast du den Erfolg zu verbuchen? Was ist für dich anders als vorher? Nehmen die „uneingeweihten“ dich denn plötzlich besser wahr? Und was heisst für dich „mehr Geld verdienen“ und was tust du dafür, dass es mehr wird?
Was genau wollen gewisse Leute denn nicht einsehen?



Alannah

Hali hallo!

So, ich bin seit knapp 12 Monatne bei der BAC und ich muss sagen noch NIE habe ich so ein geiles Geschäft kennen gelernt!

Ich hatte meinen ersten Job als ich 13 Jahre alt war. Ich weiss was Arbeiten heisst. Ich kenne genug Firmen die einen „dreck darauf“ geben, wie es ihren Mitarbeiter geht, ob sie nun ihre Gesundheit aufs spiel setzten, tot unglücklich sind, den Job vom tiefsten Herzen aus hassen, von anderen gemoppt werden, für W/T/Z von ihren Vorgesetzten und
nicht für seine eigene hinarbeitet usw, ist ihnen alles ziemlich egal. Solang man pünktlich um 8.00 Uhr erscheint und genug Überzeit macht, spielt es sowie so keine Rolle oder?! Wieso wollen die meisten, freiwillig so weiter leben?
Aus spass? – Nee.
Aus Gewohnheit und aus Angst etwas könnte sich verändern? – Ja, dass trifft es schon eher!

Die Firma BAC ist unbeschreiblich genial!
Das Team ist der Hammer!
Die Unterstützung die man kriegt ist der Wahnsinn! Die Trainer / Referenten / VL sind absolut Lobenswert!
Die Seminaren und Mitarbeiterschulungen kann man so viel für Leben lernen! Ob man es für das Privatleben ist oder für den Beruflichenalltag nutzen will.

Und trotzdem gibt es gewisse Leute, die dass nicht einsehen wollen?!

Ernsthaft was soll bitte schön falsch daran sein, sich Persönlich weiter zu entwickeln, sich mit guten Menschen abzugeben, seine eigene Ziele zu verfolgen und zu verwirklichen, sich in den wichtigsten Bereichen fürs Leben weiterzubilden, mehr Geld zu verdienen und sogar an allem Spass daran zu haben?!

Mit freundlichen Grüssen Alannah



Business Academy

Sehr geehrte Damen und Herren.
Zu Ihren Vorwürfen nehmen wir wie folgt Stellung:

SKS: Mit der Aussicht auf einen hohen Verdienst lockt die Business Academy in ihre Veranstaltungen und verkauft dort teure Motivationsseminare.

BAC: Unsere Seminare sind hochqualitativ und werden von einem zertifizierten TAM-Trainer (Trainer Akademie München) geleitet. Monatlich zählen wir 150-200 positive Seminarbeurteilungen.
(einsehbar unter http://www.business-academy.li) Wenn unser Produkt quer mit anderen Seminarfirmen verglichen wird, liegen wir bei unserem Angebot weit unter dem Durchschnittspreis. Auf dem Punkt gebracht erhält der Kunde:

Weiterbildungsseminar (6 Seminartage) und Infrastruktur mit den Themen:

• Motivation und Erfolgsstrategien
• Beziehungskompetenz
• Kommunikation und Rhetorik
• Finanz- und Budgetplanung
• Zeitplanung und Management
• Zielplanung und Visionen

zusätzlich

• Hörbuch „Der erfolgreiche Weg in die Selbständigkeit“; beinhaltet einen Heimlehrgang zwecks Wissenserweiterung mit 4 CD’s;
• Lehrbuch „Ich bin“; beinhaltet einen Heimlehrgang zwecks Wissensvertiefung
im Selbststudium mit 409 Seiten A4;
• Lehrbuch „Seminare“; beinhaltet sechs Dossiers mit Vertiefungsunterlagen zu
verschiedenen Themen mit je zwischen 36 und 68 Seiten A4 farbig;
• weitere Seminarunterlagen (werden an den Seminaren abgegeben).

SKS: Wer sich an den professionell aufgemachten Veranstaltungen blenden lässt und unterschreibt, dann aber vom Vertrag zurücktreten will, muss erkennen: Das Widerrufsrecht, auf das die Verkäufer noch hingewiesen haben, gilt plötzlich nicht mehr. Bereits einbezahlte Beträge werden nicht zurückerstattet. Seit Jahren hat die Business Academy einen
äusserst schlechten Ruf.

BAC: Der schlechte Ruf wird ausschliesslich von Organisationen wie der Ihrigen verbreitet. Wir
verstehen, dass Sie immer wieder neue „Opfer“ darstellen müssen, damit Eure
Organisation Arbeit und eine Daseinsberechtigung hat.
Was ist denn mit den tausenden Seminarbesuchern die absolut zufrieden sind mit der erbrachten Leistung der Business Academy?

SKS: Seit Jahren gelingt es ihr aber trotzdem immer wieder, mit einer Art Schneeballsystem – man verdient, wenn man neue Interessierte anwirbt – vor allem Junge und zunehmend auch ältere
Leute zur Vertragsunterzeichnung zu bewegen.

BAC: Genau wegen des erfolgreichen und zukunftsorientierten Konzepts sind je länger je mehr ältere Leute begeisterte Kunden und Vertragspartner der Business Academy. Im Übrigen wurde vom Berner Obergericht das ganze Geschäftsgebaren der BAC untersucht. Auch andere Gerichte wie das Amtsstatthalteramt des Kantons Luzern, die Staatsanwaltschaft
Aargau stellten fest, dass diesbezüglich kein strafbares Verhalten
vorliegt. Die von Ihnen erwähnten Urteile sind lediglich zivilrechtliche Urteile und haben mit dem Strafrecht absolut nichts zu tun.

SKS: Für die Unterlagen und die Motivationskurse müssen mehrere tausend Franken hingeblättert werden.

BAC: Wir haben mehrere Journalisten eingeladen, unsere Seminare zu besuchen und zu bewerten. Leider ist bis heute noch nie einer der Einladung gefolgt. Also hören sie auf, etwas zu bewerten was Sie nicht kennen und noch nie gesehen haben.

SKS: Wer jedoch vom einwöchigen Widerrufsrecht Gebrauch machen will, rennt plötzlich gegen eine
Mauer: Obwohl es als Teil des Vertrages angepriesen wurde, will die Business Academy nach Vertragsabschluss nichts mehr davon wissen.Bereits einbezahlte Raten werden nicht zurückerstattet. Nur wer genügend Durchhaltewillen hat und rechtliche Schritte unternimmt, hat
eine Chance, das Geld zurückerstattet zu bekommen. Mitte Juli hat beispielsweise das Kantonsgericht Basel-Landschaft einer Geschädigten Recht gegeben, Business Academy muss ihr das Geld zurückerstatten.

BAC: Es muss unterschieden werden wie und wann der Vertrag zustande kam d.h. das Zustandekommen des Vertrages ist relevant. Nach intensiven Gesprächen und Analyse der Situation hat die Business Academy entschieden, kulanterweise, ab jetzt das Rücktrittsrecht, zu akzeptieren. Dies obschon wir weiterhin der Auffassung sind, dass wenn die
Vertragsverhandlungen gesucht werden, kein Rücktrittsrecht besteht.

SKS: Immer wieder erhält die SKS Anfragen über die Machenschaften der Business Academy und wie man sich aus den Verträgen lösen kann.

BAC: Nennen Sie uns doch bitte einmal eine konkrete Zahl, dann lässt sich dies in Prozenten, errechnen im Verhältnis auf die zufriedenen „Geschädigten“.

SKS: Auf der Website der Stiftung für Konsumentenschutz ist ein ausführliches Informationsblatt aufgeschaltet. Nachzulesen sind dort die Fallstricke, welche die Business Academy auslegt, unter welchen Namen sie auftritt, wie man sich vor schützt und welche juristischen Fragen sich stellen.
Auf der Homepage sind auch Musterbriefe für ein Betreibungsbegehren und ein Widerruf des Kaufvertrages zu finden. Im Facebook schliesslich kann man über die SKS-Gruppe „Vorsicht, Business Academy!“ informieren.

BAC: Die Kunden haben mindestens 24-Stunden Zeit sich Gedanken über das ihnen vorgestellte Produkt zu machen. Sie können das Ganze mit Vertrauten besprechen, im Internet recherchieren und den Vertrag auf unserer Homepage jederzeit einsehen, u.a. prüfen lassen.

Was soll eine Firma sonst noch alles tun, ohne sich solchen Vorwürfen stellen zu müssen, um sein hochwertiges Produkt verkaufen zu können?

mit freundlichen grüssen
Business Academy



susi

Also dann verstehe ich nicht wo das Problem liegt!

Einen kleinen Rat neben bei: Nehmen Sie nicht Alles so persönlich!

Das Leben ist zu kostbar!

LG Susi



Maggie Mae

Meine Motivation ist wie die Ihre: Meine Meinung kund zu tun.



susi

Sagen Sie mal liebe Maggie Mae „hören“ Sie mir überhaupt zu?
Ich bin nicht bei der BAC, warum sollte es mich interessieren neue Mittglieder anzuwerben???
Ich bin einfach überzeugt von den tollen Seminaren!

Auserdem habe ich nie gesagt dass Sie diese Gruppierung nicht kennen!
Ich fragte Sie lediglich nach Ihren Gründen!

Meine Motivation besteht lediglich daraus, meine Meinung Kund zu tun!
Ist das ein Problem für Sie???



Maggie Mae

Sorry susi, dann halt ihre anonyme nachschreibende Peson…

Wie kommen Sie drauf, dass ich die Gruppierung nicht kenne? Es gibt ganz verschiedene Möglichkeiten, sich zu informieren.

Was ist Ihre Motivation, neue zahlende Mitglieder zu finden und zu rekrutieren?



susi

Entschuldigung ich habe Schulz von Thun nicht mit einem Wort erwähnt!
Wie schon gesagt legen Sie mir nicht die Worte Anderer in den Mund!

Ich verstehe Ihre Motivation nicht! Wiso warnen Sie vor etwas was Sie selbst nicht kennen?

LG susi



Maggie Mae

Ich sage es gerne noch einmal: Ich nutze die Medien genau wie Sie. Das heisst aber nicht, dass ich nur die Meinung der Medien für sakrosankt halte. Meine Meinung ist schlicht meine eigene.

Aber einigen Leuten täte es ganz gut, sich auf die Medienmeinung zu stützen, weil bei ihnen der Denkapparat manchmal etwas eigenwillig ist.

Aber es gibt auch so etwas wie Kommunikation von Angesicht zu Angesicht. Ich habe auch Ohren, um zu hören…



Maggie Mae

Aber, aber susi, Schulz von Thun würde nie sagen, dass es nichts bringt, mit jemandem zu diskutieren. Lesen sie seine Bücher nochmals, und beachten Sie dabei, dass er keine Lösungsantworten vorkaut. Man muss schon selber etwas dazu tun.
Ich weiss, wann ich auf der Beziehungsebene schreibe, und das ist nicht hier.

Aber wer hier ganz klar die Beziehungsebene bemüht, sind die überzeugten Befürworter mit „Hammer“, „geil“, „neues Leben“ etc.

Oh nein, zu den Geschädigten gehöre ich nicht. Ich gehöre zu denen, die vor dieser Gruppierung warnen.



Geschädigte??

Wie schon gesagt, Sie bilden sich ihre Meinung durch Medien, und Sie Fragen voher wir das wissen. Sie bestätigen es doch selbst. „Die geschädigten in Foren“ oder kennen Sie jemanden der dabei war? Wenn ja, wie lange war diese Person dabei? An wievielen Seminaren war derjenige?

Haben Sie diese SF1 und k-tipp usw. foren mal genauer angeschaut? 90% aller Leute die dort etwas geschrieben haben, haben es nicht probiert, sondern Sie verwerfen ihre eigene Entscheidung weil z. B ein Herr Zimmermann einen Beitrag verfasst hat, den Sie gleich nach dem unterschreiben gelsen haben und unsicher werden. Nun anstatt das Gehirn
einzuschalten und selber zu denken, lassen eben 95% die Medien für sich denken.



susi

@ maggie mae
natürlich gibt es Menschen die nicht zufrieden waren und sie sollen sich auch austauschen dürfen, das ist kein Thema.
Mich würde es interesieren ob Sie selbst zu den „geschädigten“ gehüren oder ob Sie jemanden kennen der nicht zufrieden war!
Woher kommt Ihre Abneigung der BAC gegenüber?
LG susi



LIebe Maggie Mae

Nun ich sagte ihnen bereits, das eine Diskussion mit ihnen ja nichts bringt weil Sie auf der Beziehungsebene momentan sind und nicht auf der Sachebene (Schulz von Thun)

um nicht auf alles einzelne hier einzugehen, schlage ich vor wir unterhalten uns weiter per email, weil dies kein Diskussions Forum ist, ich kann alles mit ihnen besprechen und jeden Punkt durchgehen, meine email:
y.marcovi@windowslive.com

einen schönen Abend noch und LG

J.M



Maggie Mae

Die positiven Kommentare liegen lediglich an der Gruppendynamik.

Somit bezichtigt ihr alle Geschädigten, die auch in Foren schreiben, der Lüge. Die haben erlebt, wie es bei euch zugeht, Wieso wollt ihr das nicht hören/lesen?
Und wieso wollt ihr gewisse Fragen nicht beantworten?

Ihr urteilt die Medien als einseitig und meinungsmachend im negativen Sinn – weil gegen euch – ab, aber ihr nutzt sie selber grosszügig, um narrativ tätig zu sein.



susi

Ich akzeptiere Ihre Meinung und habe überhaupt kein Problem damit wenn Sie nicht gleicher Meinung sind wie ich. Und bitte wenn Sie mich ansprechen wollen, dann gehen Sie von meinen Komentaren aus und legen Sie mir nicht die Worte anderer Mittglieder in den Mund!
Wir gehen lediglich davon aus was Sie schreiben!
Es geht nich um Quoten oder Sonstiges….
Ich will iemanden bekehren und kann ein gewisses Mass an Misstrauen verstehen, da ich am Anfang auch misstrauisch war.
Wenn Sie alle meine Beiträge gelesen hätte wüssten Sie auch, dass ich nicht bei der BAC dabei bin sondern als Lebenspartnerin lediglich die Seminare besuche und daher vieleicht etwas neutraler urteilen kann.
Besuchen Sie doch einmal die Homepage der BAC. Dort sehen Sie welche Themen die Seminar beinhalten.
Sie wollen Informationen, dann stellen Sie konkrete Fragen! Was wollen Sie über die Seminare wissen?
Ich und sicher noch weitere Personen geben Ihnen gerne Auskunft!



ermal

wissen sie was auch noch interessant ist Maggie Mae???warum sind hier 99% der kommentare alle POSITIV?? nein nicht weil drei oder vier IPs mehrere kommentare geschrieben haben. die leute, die die seminare besuchen, sie urteilen genau so wie sie es erlebt haben darum sind hier die meisten feetbacks positiv
und an MAD : lieber MAD wir beeinflussen niemanden klar soweit? wir geben jedem eine Möglichkeit und wenn er die möglichkeit nutzen will HERZLICH WILLKOMMEN und wenn nicht dann BYE BYE
ganz einfach
und denkt daran nicht nach dem „HÖREN“ von medien oder anderen leuten urteilen sondern erst urteilen wenn sie das selber gesehen und erlebt haben;)
ich wünsche allen einen schönen tag:D



Maggie Mae

Und wieso wollt ihr nicht mit mir diskutieren?
Möglicherweise wollt ihr natürlich lieber unter euch bleiben und in Monologen schreiben. Das wird doch mit der Zeit monoton und langweilig.
Ihr wollt doch eure Rhetorik schulen, dann tut das auch. Vielleicht geht euch aber lediglich die Luft aus?

Und woher wollt ihr wissen, dass ich allein aus den Medien Informationen habe?



Maggie Mae

Auffallend ist, dass ihr nicht konkret werden. Ihr schreibt davon, mehrfach, dass das Seminar der Hammer sei, geil, was für ein tolles Leben ihr führt… Wie, was, wo, wieso und warum, da haltet ihr euch sehr bedeckt.

Ihr unterstellt, dass die Gegner keine eigene Meinung haben. Doch, haben sie, aber halt nicht die eure. Wieso habt ihr damit ein Problem?
Wieso unterstellt ihr dann gleich ein herumtrampeln, welches die Mitglieder eurer Gruppierung genau so tun?

Und wieso tut ihr euch so schwer damit, dass nicht alle sofort bei einem von euch unterschreiben wollen, nur damit eure Quote stimmt?

Und wenn ihr nicht mehr weiter wisst in eurer Argumentation, dann verallgemeinert ihr noch mehr als sonst schon.

Klar wisst ihr, dass unter anderem ich zu denen gehöre, die eure Gruppe nicht toll finden.
Wieso stören euch solche Gegenkommentare?



ähm sollte es geht nicht um Recht und auch nicht um Unrecht heissen, :-)

kleiner Flüchtigkeitsfehler, hoffe dies löst keine erneute Rechtschreibdiskussion aus :-)



es geht um recht und auch nicht um unrecht!

es geht doch hier nicht um Recht oder Unrecht, es geht doch darum das man einen Kommentar zum fraglichen Text der SKS zu geben.

Liege Maggie wie oft auch hier das selbe, du wirfst anderen eine Verschobene Wahrnehmung vor und stellst dich als Alles-Wisser hin. Obwohl all dein Wissen über die BAC aus irgendwelchen Medienberichten stammt. Ich frage mich wer hier eine verschobene Wahrnehmung hat??

Kannst du es nicht akzeptieren das es sehr viele Leute gibt die sehr zufrieden sind, um genau zu sein es gibt mehr als 10000 positive Referenzen, die sprechen für sich.

Nur zur Info, ich möchte keine Diskussion mit ihnen anfangen, da Sie es von der Beziehungsebene und nicht von der Sachebene sehen hat dies keinen Sinn.

LG
J.M



susi

@ maggie mae

Ich sehe es hat keinen Zweck mit Ihnen zu diskutieren. Sie sind in Ihrer Meinung festgefahren und blind für Neues.
Wir wissen jetzt das Sie die BAC nicht gutheisen! Bitte, das ist Ihre Meinung!

Ich frage mich nur welche Befriedigung es Ihnen gibt, auf der Meinung anderer herum zu treten!
Sie sind wahrscheinlich einer der Menschen die prinzipiell Allem wiedersprechen müssen was andere sagen!
Ich hoffe Sie werden glücklich damit!

LG susi



Maggie Mae

Meine Güte, was für Mimosen. Klare Ansagen werden hier bereits als aggressiv wahrgenommen.
Das kann man wirklich nur noch verschobene Wahrnehmungen nennen.

@ MAD, an sich wahr, man kann die Leute bedauern, die offenen Auges dorthin rennen um mitzumachen. Andererseits kommt da wieder die Selbstverantwortung zum Zug ;-)

Die Lobhuddelei hier drin ist bezeichnend für einen gewissen Typus.

Interessant, wie die Befürworten meinen, mir Dinge unterstellen zu müssen die ich so nicht gesagt habe und auch nicht denke. Ihr seid nämlich keine Hellseher. Eure Rhetorik ist hanebüchen.

Ich hoffe, ihr bezichtigt nicht alle Gegner, und vor allem alle Geschädigten – man findet sehr viel Infos darüber – per se als Lügner. Hauptsache, ihr habt ein wenig rechter als die anderen. Oder so ähnlich.



Business Academy ist das Beste was einem passieren kann!

Ich sehe so viele Leute die sich so positiv verändert haben durch die BAC. Mir selber gehts auch so und ich bereue nur das ich die BAC nicht früher kennenlernen konnte!

Das Angebot ist der Hammer!

Im Vergleich zu anderem Anbietern die ähnliche Seminare anbieten zahlt man bei der BAC ein Trinkgeld im Vergleich zun den anderen! Ich habe alle 6 Seminare besucht und ich weiss wovon ich rede. Vergleichsweise kosten diese 6 Seminare bei einem anderen Anbieter minimum 40000Fr und da gibts keine Wiederholungsmöglichkeit und mann kann die Freundin
zwar auch mitnehmen wenn man nochmals 40000Fr zahlt. Aber bei der BAC ist es für den Lebenspartner gratis!

Noch zum Schluss: Lässt euch von niemanden beeinflussen! Die Medien leben von Negativ Schlagzeilen! Dem Konsumentenschutz gehts nicht darum euch zu informieren sondern neue Mitgleider zu gewinnen die auch 40FR oder mehr für die Mitgliedschaft zahlen. Denn wenn es ihnen darum gehen würde euch die Wahrheit zu sagen, würden Sie mal selber an ein
Seminar kommen, die Business Academy hat die Medien schon mehrmals eingeladen doch Sie wollten nicht kommen. Warum wohl???

LG

J.M



wie recht Sie haben!

Ja genau wie leicht der Mensch beeinflussbar ist! Sie lieber MAD beweisen es gerade. Sie kennen die Business Academy nicht und lassen sich von den Medien beeinflussen. Wahrscheinlich wurden Sie so erzogen: die Medien haben immer Recht!
Wo ist denn da das selbstständnige denken? Oder lieber Mad wann haben Sie es aufgegeben? Glauben Sie mir eins: Auch Sie werden noch aufwachen! Spätestens mit 65 wenn Sie dann mit 2800Fr Leben müssen, (Falls Sie überhaupt etwas bekommen, denn wenn mann Sich die Entwicklung dieser TOP-AHV anschaut werden noch einige aufwachen!)
Wenn ihnen dann der Matrix Stecker gezogen wird, denken Sie bitte kurz an mich.

Nun zu den Vorwürfen: Können Sie sich evtl. noch an die AWD errinnern? Da hiess es auch, scheeball-ähnlich, Abzocker und und und doch heute ist die AWD die Nummer 1. In 10 Jahren wird es genau gleich mit der BAC sein…..

An alle anderen die sich ein eigenes Bild machen wollen oder Interesse an den Seminaren haben: Sie können sich gerne bei mir direkt melden für einen kostenlosen und unverbindlichen Infoabend, Kontakt unter:

mymobile12@gmail.com



liebe maggie mae

ohh je was ist den blos bei ihnen passiert?? woher kommen diese ganzen agressionen? finden sie es nicht traurig das sie sich keine meinung ohne die medien bilden können? und jemanden anzugreifen weil er alles klein schreibt oder fehler macht ist ja gar nicht nett. also eine diskussion wird eigentlich ohne beleidigungen geführt. ich denke für sie
wäre erstmall ein benimm kurs angesagt.

ps: im internet ist es oftmals üblich alles klein zu schreiben…



MAD

cool bleiben und sich nicht von dieser lob-hudelei irreführen lassen.
bedauert lieber die leute welche sich dazu überreden liessen,
da mitzumachen und sogar noch andere mit hinein zu ziehen.
es kann schon beängstigend sein, wie leicht der mensch beinflussbar ist.
eltern: erzieht die jugend zu kritischem, selbständigen denken.
schule: bringe deinen schülern bei, die abzocker zu erkennen.
staat: schütze deine bürger vor ihnen anstatt sie zu besteuern.



susi

@ maggie mae
Genau so heisst es und mit diesem „Sprichwort“ beweisen Sie mir, dass ich recht habe!
Ich verstehe ja, dass Sie Ihren Standpunkt vertreten wollen, aber warum so aggresiv?
Ist es Ihnen nicht möglich in einem anständigen „Ton“ mit anderen Menschen zu kommunizieren?
Ich empfinde Ihre Art als sehr respecktlos! Das ist schade, denn als erwachsene Menschen sollte es doch möglich sein auf einer zivilisierten Ebene miteinander zu kommunizieren.
Ist es den Sinn und Zweck dieser Diskusion auf der Rechtschreibung anderer herum zu hacken? Ich glaube nicht! Wir sind hir um unsere Meinungen mitteilen zu können.
Vieleicht sollten sie einmal darüber nachdenken warum es Sie so stöhrt, dass wir etwas verteidigen, das für uns wichtig und sehr sinnvoll ist!

Die BAC bietet eine Perspektive in einer Zeit in der viele Menschen keine Perspektive mehr sehen!

LG susi

P.S.: Die Grosschreibung dient nur dazu, diesem Satz mehr Ausdruck zu verleien und nicht um zu schreien. Dies ist kein Chat!



Maggie Mae

Legasthenie ist keine Entschuldigung, das hat man oder man hat es nicht.
Aber wer einen Compi bedient (oder meint bedienen zu können), sollte das Rechtschreibprogramm bemühen.
Und Kleinschreibung hat nichts mit Lega zu tun.

@susi
Interessant, was Sie da so interpretieren und meinen, herauslesen zu können.

Und Sie schreien so schön laut. Wer schreit, ist oft im Unrecht, heisst es doch so schön ;-)



susi

@Maggie Mea

Sie schreiben die BAC sei ein Judihui-Verein und es gäbe noch andere Möglichkeiten und Meinungen!
Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten und bei letzterem muss ich Ihnen recht geben, es giebt sehr viele verschiedene Meinungen. Aber wie können Sie uns dies vorwerfen, wenn Sie die Meinung Anderer selbst nicht akzeptieren können!?!?

Niemand hat gesagt Sie sollen der BAC beitreten wenn es für Sie nicht stimmt! Es wäre sowieso nichts für Sie!

Sie bemängeln das Niemand die Verantwortung für, wie Sie es nennen „den finanziellen Reinfall“, übernimmt. Aber jeder Mensch ist selber für seine Handlung verantwortlich!?!?! Wenn jemand unterschreibt der nicht zu 100% überzeugt ist, dann muss derjenige auch die Verantwortung tragen!
Nicht die BAC unterschreibt die Verträge.

Sie schreiben Sie können sich nicht von den Medien distanzieren, also haben Sie für sich entschieden die Gesellschaft für Sie denken zu lassen… NAJA!?!
Das ist ja auch am einfachsten!
Aber bitte, jedem das seine.

WIR DENKEN SELBSTÄNDIG UND TREFFEN UNSERE EIGENEN ENTSCHEIDUNGEN!!!!!!



an maggie mae

ich möchte mich für meine rechtschreibung entschuldigen…das schöne an unserem „judihui-verein“ ist auch das legasteniker nich verurteilt werden für etwas wofür sie nichts können…rechtschreibung zählt nicht sondern der mensch….
LG GS



pat

Liebe Frau Stalder…

Was sagen Sie zum beitrag vom 19.08.09 um 15:03?????
Ist das keine Täuschung des CH-Volkes? Frau Stalder sie beurteilen obwohl Sie KEINEN Einblick in die Firma haben.
Haben uns selber noch nie kennengelernt und können über das Produkt nicht beurteilen. Waren Sie mal an einem Informationsabend? Mitarbeiterschulung? Seminar?
Ihr müsst nicht versuchen die Welt zu retten, wenn es soviele positive Feedbacks gibt.



Maggie Mae

@ GS
Meine Güte, hoffentlich wird in den Seminaren auch Rechtschreibung unterrichtet…

ähm, von den Medien kann ich mich nicht distanzieren, will ich auch nicht.
Und positiv bin ich sogar ohne diesen Judihui-Verein. Es gibt halt noch andere Möglichkeiten und Meinungsbildungen.



liebe frau stalder

als armselig bezeichne ich unterstellungen und lügen!mir wurde nichts bezahlt um meine meinung zu äussern!auch den 39 anderen nicht!!das sei hier mal klar gestellt!!so schauen si mahl uf ihre schöhne karte zwischen puerto rico und kuba liegt di dominikanische republik ein wunderschönes land!!leider jedoch maus arm…ich war bevor ich die business
academy kennengelernt hatte schon sehr oft da und nun erst recht!glauben sie mir von da auf die antillen ist es nur ein katzensprung nur gab mir bis anhin niemand einen grund dazu warum auch!!??was ich sagen will versuchen sie sich auf positive sachen zu konzentrieren.suchen sie sich einen jop bei dem sie genug verdienen um das leben zu
geniessen.ich rede hier nicht von 5 sterne hotel.ich rede vom lebensgefühl wen sie kleinen strassenkinder etwas zu essen kaufen..oder von ihrem teller abgeben.wen sie alte menschen,dehnen gliedmassen fehlen von der strasse ins krankenhaus bringen.die dankbahren lächeln der menschen motivieren mich im leben mehr zu haben als andere um davon abgeben
und spenden zu können…jeder und jede der bei der BAC unterschreibt bekommt die gleiche chancen!! wer sie nicht nutzt oder sich von medien schlecht beeinflussen lässt hat das was alle haben gähnende leher im leben…es gibt natürlich auch ander business um so etwas zu erreichen.dehnen fehlen jedoch die positiven seminare die menschen bewegen
etwas positiv zu verändern!!liebes schweizer volk es gibt echte chancen das leben positiv zu veänder!!business academy könnte eine möglichkeit sein..doch distanziert euch vom negativen wie zb. medien!!der konumentenschutz sucht spenden um negativmeldungen zu verbreiten! spendet liebe leute aber eben nur für positve sachen!!frau stalder ich will
sie nicht persönlich angreifen aber als arseligkeit bezeichne ich ihren beitrag zur gesellschaft!!! hop schwiiz mached d`auge uf bevorer urteiled!!

mit freundlichen grüssen GS



torriixx

wow… wieder einmal ein geiles seminar gester!!!! Hammer!!! Wer mit Psychologie, Kinderbetreuung, Gruppenbereuung, Teambetreung, Managing usw.. zu tun hat, Bitte Lass dir Das Nicht entgehen!!! Das ist eine riesen Chance…



Maggie Mae

Interessant wäre noch zu wissen, ob nicht nur von drei, vier IPs aud die vielen positiven Postings geschrieben wurden…



Maggie Mae

Herr, lass Hirn vom Himmel regnen oder verhilf den Leuten wenigstens zum gesunden Menschenverstand…

Oder anders gesagt: Wer offenen Auges mit einer solchen Firma Verträge abschliesst, ist selber schuld.
Klingt so sektiererisch wie gewisse Judihui- und Halleluja-Organisationen.

Blöd nur, dass andere dann die finanziellen Folgen dieser Reinfälle zu tragen haben.



steffisburg

hallo zusammen
warum wollen leute die nich erfolgreich sind die erfolgreiche immer schlecht machen??
habt ihr die chance nicht bekommen mal zum infoabend zu kommen?
dann melde dich doch mal bei mir und wier machen was ab und danach könnt ihr eure scheisse reinschreiben.
wette das ihr danach keinne scheisse mehr schreibt und nur noch positiv denkt?!?!
h.dacunha@gmx.ch

was ist schlimm daran geld zu verdiennen?? wen mir jemand diesse frage beantworten kann dan bitte mach das umbedingt!!!!!

gruss



Hossein

Hoiiiiiiii Zäme;-)

Alsoo…sehr viel Positives.Genau das habe ich auch erwartet, den jemand der schon bei der Business-Academy reingeschaut hat,der kann nicht mehr aufhören. Es ist einfach geiiil, es ist hammer und verändert dein leben im positiven.

Wer überhaupt über BAC schlecht schreibt, 1. er hat keine Ahnung, 2. Er hat keine Ahnung, 3. Er hat keine Ahnung. Genau dieser Person soll mal bei der Business Academy reinschauen, dann sehen wir ob er immer noch an seinem alten job glaubt.ob er immer noch schlecht über BAC schreibt.

Ein Beispiel: Heutzutage gibt es so viele Privatschulen, Handelsschulen, jeder Schüler/inn bezahlt etwa von 12000-13000 fr. pro jahr, für was? Für ein handelsdiplom.IST DOCH KRANK.Was habe ich davon?Geld verdient? ist es sicher,dass ich dann ein Job habe?NEIIIN.hai hai haiii…Bei BAC investiert man weniger als die Hälfte und hat bereits nach 3
Wochen das Geld wieder verdient.

Ich werde BAC vertreten, ich werde in Zukunft selber diese Firma weiterentwickeln lassen, in ganzen Europa. Also, wer keine Ahnung hat, gebt euch gar nicht die Mühe uns schlecht darzustellen.

Wer FRagen hat:
dushman420@hotmail.com anworte gerne jedes mail zurück;-)

lg und GO BAC GO BAC GOOO!!!



:D

hmm 99% der kommentare positv? das geht doch gar nicht ich hab noch ein negatives kommentar:D …wenn man bei bussines academy nichts tut kommt man auch nicht weiter… oh das ist ja gar nicht negativ:S es ist ja überrall so oder nicht?.. auf jeden fall liebe schweizerbewohner diese seminare sind so verdammt spannend sehr empfehlenswert glaubt mir
leute hört nicht auf so blöde medien.. ich habe ein kommentar gelesen da hat man geschrieben hört nicht auf andere leute hört auf eures herz und das ist genau richtig so. versucht es doch mal kommt an einem infoabend und ich bin überzeugt ihr werdet begeistert sein ich lasse ihr mal meine emailadresse vielleicht hat jemand interesse
businessacademy@hotmail.de
gruss



daniel s.

schon interessant. lieber konsumentenschutz, was ist denn eigentlich eure aufgabe? den armen bürger zu schützen? ist das nicht schon traurig genug, dass der arme bürger die verantwortung nicht selbst übernimmt? dass der arme bürger auf dem weg in seinem jammertal zu ihnen stösst und bei ihnen einen gleichgesinnten findet. es jammert sich halt
besser wenn man dies mit gleichgesinnten tut. liebe frau stalder, wäre es nicht sinnvoller, sie würden den menschen mut machen ihr leben selbst in die hand zu nehmen und zu ihren entscheidungen zu stehen? wie ich hier lese, sind diejenigen welche die seminare besuchen sehr zufrieden. dann wäre doch der logische schritt, erst einmal die seminare zu
besuchen anstatt zu jammern und zu schimpfen, über etwas das man gar nicht bereit war genau kennen zu lernen.

nimm dein leben selbst in die hand, sonst tun es andere für dich !!!



Sara Stalder

@Steves: Werter Steven, wir verfolgen das Wachstum bei den Kommentaren zu dieser Medienmitteilung gespannt. „38:0 für die BAC“ schreiben Sie. Solche Resultate finden sich ausschliesslich bei Spielen. Doch: Für uns ist diese Thematik wahrlich kein Spiel.
Heute Morgen habe ich einige Fragen aus den Kommentaren in meinem Blog aufgenommen. Wenn es Sie vielleicht interessiert? http://konsumentenschutz.clients.liip.ch/blog/



Steven

Hallo zusammen…
@ Konsumentenschutz: wie kann man über etwas Urteilen, dass man nicht kennt? Warum besucht Ihr nicht auch mal ein Seminar um dann aber erst DANN ein Urteil zu fällen?

Habe alle Comments gelesen und es stand nichts negatives. Was mir auch aufgefallen ist, ist das NIEMAND vom Konsumentenschutz eine unserer Fragen beantwortet hat? Warum denn nicht? Wenn ich einen Artikel in Welt setze, dann stehe ich zu dem was ich geschrieben habe und verstecke mich nicht… Wie siehts beim Konsumentenschutz aus? hmmm… Ich
dache Ihr wisst ja eh alles besser? Dann her mit den Antworten… Ihr habt meiner Meinung nach keine Ahnung um was es geht… ich sage mal zum jetzigen Zeitpunkt steht es 38:0 für die BAC…

PS: das Seminar „Kommunikation & Rethorik“ ist einfach genial. Weiter so…



seminarteilnehmer

Heute war das Seminar Kommunikation und Rhetorik…. Hammergeiles Seminar mit viel Unterhaltung und Spass… Danke allen Teilnehmern für den genialen Tag.



!!!!!

Ich bin seit ca. 5 monate bei Business academy und stolz darauf dabei zu sein…
um so länger ich dabei bin um so mehr bin ich überzeugt von dem Ganzen…
die Seminare sind der hammer und mann kann wirklich sehr viel davon profitieren…
schaut es euch doch einfach mal selber an stadt immer so nen Müll schreiben von Sachen die ihr nicht wirklich kennt!



BN

Ich weiss nicht wieso dass man denn Vertrag kündigen sollte das Produkt ist einfach der Hammer.



özi

hallo…

eine frage an den konsumentenschutz…

fühlt ihr euch noch nicht gehämmt???

sind ja nur possitive eineträge…

GEBT ES AUF!!!!!!!!!!!! WIR HABEN ÜBER 10’OOO POSSITIVE REFERENZEN….

business-academy bieten die beste

Seminare an… sie sind SEHR EMPFEHLENSWERT



wow einfach unglaublich

ich bewudere business-academy sehr einfach wow und hut-ap!!!!!!!!

eine junge dame hat mich durch’s chatten auf bac aufmerksam gemacht….

ich bin voll begeistert von euch und ich weiss ihr seit die besten weill die besten gehen zu den besten haha ;)

weiter so bin stoltz ein mitglied von der business-academy zu sein…

ja wir sind anderst…. wir wollen nicht normal sein den normal ist 8 9 stunden arbeiten zu gehen bis 65 jahre alt…

lieber konsumentenschutz…. viel spass beim arbeiten!!!! wir können das leben so leben wie wir es leben wollen und haben noch spass am leben…

alles gute euch allen



hmmmm???

Guten Tag…

Bei Facebook stoss ich irgend wie auf diese Seite.. hmm???

Ich kenne die Business Academy nicht… Habe auch noch nie was davon gehört…

ich nahm mir die Zeit um alles genau durch zu lesen… und ich musste feststellen das es ja nur possitive einträge hat…!?

Es hört sich alles sehr interessant an mit diese Seminare….

Wo kann man sich anmelden für Informationen? Es würde mich sehr intressieren und vorallem will ich meine eigene Meinung billden…

denn ich weiss, MAN DARF NICHT ALLES GLAUBEN WAS DIE MEDIEN SCHREIBEN!!!!



principessa

liebes konsumentenschutz-team…

seit monate bin ich 100% bei der business-academy dabei…

noch nie in meinem leben ist mir was besseres geschehen als die BAC…

die seminare sind unbeschreiblich gut und SEHR EMPFEHLENSWERT.ich bin viel selbstbewusster und zufriedener mit mir selbst und meinem leben…

es hat sich viel verändert in meinem leben seit der business academy… ich habe mich persönlich sehr weiterentwickelt und finanziell hat sich auch einiges verändert… ich habe sogar mehr freizeit und darf meinen altag selber gestallten….

ich glaube wir sehen uns sicher bald mal an einem seminar dann werden auch SIE ihre meinung ändern da bin ich überzogen…

SIE SOLLTEN NICHT MIT VORURTEILE DURCH DAS LEBEN GEHEN… DA KÖNNTEN SIE DIE CHANCE IHRES LEBEN VERPASSEN…

mfg principessa ;)



erfolg

So wie immer jammern die die keine Ahnung haben vom ganzen und vor allem eben sich nicht mal ein eigenes Bild machen,, die Bac ist der antrieb gewesen für das leben das ich heute habe,, jeden Tag frei haben und freie zeit Einteilung,, warum funktioniert wohl der Konsumenten Schutz,? Weil sie dazu viele andere Werbung machen können und zusätzliche
Abonnemente Verkaufen können oder von wo Verdienen woll die Fritze Ihr Geld und das negative verkauft sich halt immer besser,,, es kann ja nicht sein das es mittlerweile über 10`000 positive Referenzen gibt von den Besucher, klar sagen die Leute nein zu dem wenn sie nur negatives lesen da drin und von wem kommt das nur von dem Konsumenten Schutz
und von den Leuten die noch nie ein Seminar besucht haben nur von solchen die hier rein kommen und sich halt negativ beeinflussen lassen,, das wenige Geld für dich Schulung ist es mehr als wert,, aber wie überall muss man halt zuerst leisten und bereit sein zum lernen bevor etwas kommt.. das ist halt auch bei der Bac so,, eben und nur zum Thema
die Bac gibt es schon 4.5 Jahre und funktioniert sehr gut! aber eben wenn es einfach wäre .. wäre jeder Vollidiot Millionär oder zumindest ein wenig unabhängiger als die meisten die das ganze leben arbeiten für wenig Geld,, also ein wenig Mut und stolz zeigen und halt mal was durch ziehen und nicht gleich in die Hosen Kaken wenn ein kleine
positive Veränderung kommt.. danke an alle die an die Firma glauben den aus denen wird etwas das haben schon sehr viele vorher bewiesen,, also voll Gas weiter so danke danke Bac:)



Fais

Wass soll ich blos sagen liebes Konsumentenschutz. Oder sollte ich sagen rafinierte Geldanlage. Leute wacht auf lasst euch nicht bländen fom negativen. Wie kann mann behauptungen auf stellen auf der Basis fon „mal gehörtem“ Wie sagt mann so schön, Fom höhren lernt mann lügen. Oder ist das auch ne Lüge? Wenn mich jetzt bekannte ansehen erkennen sie
mich kaum wiedr Ich war ein so genannter Gangster auf der Strasse der Hoffnungslosigkeit.Habe mit vielen falschen Menschen verkehrt, hatte mit Drogen zu tun usw. Doch es geht nicht darum, sondern um das was jetzt, jetzt aus mir geworden ist. Mein leben hat sich nicht um 360° sondern um 180° geendert. Sonst were ich ja dort wo ich schon vorher war
;). Auf jeden fall Schneballsystem, kriegt man nicht Kopfgeldpremien für jedes neue Mitglied. Ist das nicht einer der vier Faktoren die es braucht um es Schneebalsystem zu nennen? Jetzt kommt bestimmt jemand und sagt, doch doch Ihr kriegt erst Provision wenn Ihr jemand jemand ins Bot holt. Mann ich sag ja auch nicht was ihr in eurer Arbeit gennau
macht wenn ich keinen blassen schimmer dafon habe richtig? Was wir anbieten ist das beste was mir jemals im leben geschen ist. Sozialkompetenz, das ist das was es ausmacht im Leben ob man Erfolgreich sein kann oder nicht. Für dieses Herforragende Produkt kriegen wir eine Herforragende Provision. Noch kurz zu der abzocke, Ich wurde abgezockt hört
man immer wiedr. Kleinen moment, braucht es nicht zwei um das zu sagen? einer der abzockt und der der sich abzocken lässt? geschweige denn das es eine Abzocke wer. Mann geht ja auch ins Fittnes, schliest ein Jahresabo ab und wartet drauf das mann „Kasten“ wird. Wenn man merkt das man nacher 10Kg mehr wiegt, kann mann ja auch zum Center gehen und
sagen Ihr habt mich abgezockt. Das ich nicht lache. Wir werden alle, alle als Adler geboren, nur leider gibt es die Medien (Konsumentenschutz) die uns (Unterhalten) wollen. Und plözlich werden die Leute mehr und mehr zu Hühner. So ich sollte mal aufhören zu reden HAHA. macht Ihr euch euer eigenes Bild, dann könnt Ihr urteilen. Wie gesagt Träumt
nicht euer Leben, läbt euer Lebene.

Gruss Fais PS: Danke Business-Academy :D



armselig

armselig! lieber konsumentenschutz ich sehe keine einzige negativ meldung hier!greift ihr eure anschuldigungen aus der luft oder woher kommen die ganzen lügengeschichten????ach so genau ihr braucht negativmeldungen sonst geht ihr unter…na ja auch durch verleumdung wird irgend wann der untergang kommen!!

PS:geniesst die euch übrig bleibende zeit den das schweizer volk lässt sich nicht auf ewig täuschen!!



für_BAC_einfach_cool_von_torriixx

hallo_melde_dich_bitte_bei_mir_meine_e-Mail_ist_[mario_melcher@hotmail.com]_freue_mich_schon_dich_kennen_zu_lernen_gruss_torriixx



BAC einfach cool

habe als aussenstehender schon viel negatives über oich gehört!doch was ich hier lese ist der hammer!!kämpft weiter!!ich werde versuchen oich ausfindig zu machen…um mich oich anzuschliessen…den alleine schon gegen den strom zu schwimmen macht mich haiss…business acadmy ich komme!!!
gruss oier zukünftiger mitarbeiter und schüler!!!



Bussines Academy

Bussines Academy hin oder her alled ei dabei sind wissen das dass eine einmalige chance ist um im leben vorwerts zu kommen und ich könnte kotzen wenn ihr immer und wimmer wieder versucht bussines academy zu zerstören ist euch so langweilig das ihr nur noch auf uns rumhackt und negative sachen über uns raus zufinden? Dann viel spass wir halten
nichts von negativen sachen und sind immer positive drauff ;)und euer konsumentenschutz seite das könnt ihr in den abfall werfen weil ihr eh immer auf einer mauer stosst! Zu den Semniaren die sind hammer geil zeigt mir mal ein besseres Seminar als diese von Bussines Academy und ein güngstigen. DEn Betrag zahlt man nur eimol und kann so viel mal
wiederholen wie mann möchte sogar wenn man stirbt und drüber hinaus! Es Lebe Bussiness Academy wir sind die Besten der Besten!!!
PS: Alle die gegen Bussines Academy vorgehen und das schon seit jahren die tun mir leid ihr wiederholt euch ständig wie ein tonband Ihr seit einfach Armselige PISSER ;) hat mich gefreut:D gruss



haha

hmm wie jetzt?? ich dachte business academy sei schlecht?? ich habe jetzt alle kommentare gelesen habe aber nichts schlechtes bemerkt. ich kenne diese firma nicht aber ich finde unglaublich wie medien die leute ja sogar die ganze welt manipuliert. was ich überhaupt nicht verstehe die firma soll es seit über 4 jahren geben obwohl das mit
schneeballsystem zu tun hat???? hmmm ich denke schneeballsystem würde in der schweiz gar nicth so lange überleben oder doch?
gruss



Stefan S.

Ich arbeite in einem grossen Unternehmen im Aussendienst. Ich habe schon viele Ausbildungen absolviert von renomierten Unternehmen. Ausbildungen die mich tausende von Franken gekostet haben. Doch das waren gute Investitionen. letztes Jahr habe ich die Business Academy kennengelernt. Bin mit gemischten Gefühlen an die Veranstaltung gegangen. Das
Produkt der Firma Business Academy war ein Seminarpaket mit 6 Seminarthemen. Der Preis war verglichen mit meinen Ausbildungen günstig. Ich habe zbsp vor zwei Jahren eine Kommunikationsschulung bei einer Zürcher Firma für 3 Tage absolviert. Preis 2800sfr! Darum war ich skeptisch bei der Veranstaltung der Business Academy. Ich fragte mich, sind
diese Seminare etwas wert? Und was bringt eine Wiederholung, wenn der Inhalt identisch ist? Schlussentlich habe ich mich trotzdem entschieden die Seminare zu buchen. Das erste Seminar war Kommunikation und Rhetorik. Ich war gespannt, da ich in diesem Bereich viel Bescheid weiss. Das Seminar begann um 10h morgens. Mein Wissen wurde aufgefrischt und
ich konnte sehr viel Neues Lernen. Ich bin geschäftlich ständig unterwegs und habe von den Seminaren sehr viel Umsetzen können. Wirkungsvoll Kommunizieren, Aktives Zuhören, Schlagfertigkeit, Menschenkenntnisse, Umgang mit Menschen, Verkauftsargumentationen und und und… ich sage nur, weiter so Business Academy.



pat

Haltet Euch fest!!!!ALLES DURCHLESEN!!

Über Business Academy:
Bin seit vielen Monate als Kunde bei der Business Academy. Habe alle Seminare besucht und schon oftmals wiederholt. Ich kann nur sagen, geniale Seminare mit ständigen neuen Inputs. Habe sehr viel profitieren und Umsetzen können. Habe während den Seminaren Teilnehmer kennengelernt, die höhere Berufsabschlüsse haben, jahre lang studiert haben, hohen
Stellenwert haben auf dem Markt. Jeder war begeistert….

ZUM KONSUMENTENSCHUTZ!
Auch Sie lieber Konsumentenschutz werfen der Business Academy schlechte Berichte entgegen….
Schneballsystem.. überteuerte Kurse.. usw..
Jetzt zu Ihnen lieber Konsumentenschutz. Sie erwähnen auf Ihrer Hompage ganz schön: Die Stiftung für Konsumentenschutz setzt sich für die Anliegen der Konsumenten ein..
Wenn ich Ihre Internetseite studiere, stelle ich einige dubiose Angebote fest!!!
ZBSP: Gönnerbeitrag–> rund 16000 Gönner/innen spenden jedes Jahr der SKS einen Beitrag von 40SFR.= 640000 sfr im jahr…Es gibt Gönner, die natürlich einen viel höheren Beitrag Online zahlen können… Die Einnahmen dieser Gönner sind natürlich nicht erwähnt.. Die gegenleistung der Gönnerschaft ist eine „exklusive Gönnerzeitung“ und
Gratisbertaung per Telefon. Ich kenne diese Zeitung. Meine Meinung nach, Wertloses Altpapier mit dem SKS logo aufgedruckt…Wenn wir Ihr Gönnersystem studieren, klingt das nicht verdächtig nach schneballsystem???? Der SKS hat mehr Möglichkeiten und Vorteile wenn es Ihm gelingt weitere Teilnehmer zu gewinnen..UIUIU SCHNEBALLSYSTEM?? Ein grosser
Unterschied von Business Academy und SKS ist: Unterlagen der Business Academy sind Wertvoll und gelangen nicht als ALTPAPIER wie die SKS Zeitungen in den Müll.

Was mir noch aufgefallen ist, sie machen Rechtsberatungen:
Sie verkaufen eine Broschüre für 32sfr…Wie sie wissen hat fast jeder schweizer Haushalt einen Rechtschutz. Was bringt diese Broschüre, wenn KUnden den Inhalt nicht verstehen? Sie machen Rechtsberatungen am Telefon für 2.90 in der Minute!! Das klingt ahnlich wie das System von MIKE SHIVA. Sie wissen Haargenau, dass die meisten Leute anrufen wegen
jedem kleinen Seich.. Sehr lukratives geschäft.. und für was brauchts den noch eine Rechtsschutzversicherung? Sind die nicht mehr in der lage Probleme zu beheben?

Weiter aufgefallen:
Krankenkassenprämien!!!
Mitglieder haben eine kostenlose beratung vom SKS.
Nichtmitglieder zahlen 2.90sfr pro minute für ein beratungsgespräch!! Sagen sie dem KONSUMENTENSCHUTZ?????
Wenn sie Krankenkassenvergleiche machen, heisst das, sie arbeiten eng mit Krankenkassen zusammen und haben von denen HOHE PROVISIONEN! Wenn ich da falsch liege, müssen sie mich selbstverständlich korrigieren. Doch ich denke, ich bin nicht einmal falsch gelegen.
Wieso sind sie noch nicht auf dem gedanken gekommen, dass Zufriedene SKS-Mitglieder die Gesellschaft weiterempfehlen sollen und kleine Prämien kassieren???

Ich bitte Sie, zuerst vor Ihrer Haustüre z wischen bevor Sie fehler bei anderen Firmen suchen. Es gibt noch vieles zu berichten, doch ich muss mich an Dinge konzentrieren die Pioritäten haben….
Wünsche euch alles gute für die Zukunft und villeicht sehen wir uns bald einmal an einem Seminar..
LG P.N



Samir

Warum nur Warum sind Menschen so dumm? Wie kann man nur auf die Idee kommen so eine Firma überhaupt schlecht dar zu stellen??? Die Business Academy bietet allen einen weg aus dem schleichendem elend!! Hallo!! Begreifft ihr es nicht, Treume sind da um sie zu verwirklichen und sie nicht von irgend welchen konsumenten bla bla bla kapput machen zu
lassen! Die Seminare sind Nicht nur Hammer sondern Grandios! Seit ich die BUSINESS ACADEMY kenne, hat sich mein Leben total ins positive verändert, aber total. Ich möchte mich Sehr gerne bei der Firma Business Academy BEDANKEN das es euch gibt und jeder, der sein Leben endlich selber in die hand nehmen will ist sehr herzlich wilkommen, den wir
Verfolgen alle das gleiche Ziel, nähmlich die verwirklichung unserer Treume. Treum nicht dein Leben sondern Lebe deinen Traum. Nochmal Danke!!! gruss



Behluli

Hallo zusammen

Ich bin seit 10 Monaten in der Business Academy, und in dieser Zeit hatte ich nur positive Erfahrungen.(Hammer interne Schulungen, sensationelle Seminare, tolle Leute, professionelle Unterstützung).

Was für mich schwierig zum Verstehen ist, was daran so falsch ist sich in der Kommunikation, Retorik, Sozialkompetenz, Zeitplan und Management, Beziehungskompetenz, Ziel Planung und Visionen, Motivations und Erfolgsstrategien weiter zu entwickeln.

Konsumentenschutz? Da komme ich aber auf andere Gedanken :-(



gianni

lächerli konsumentenschutz??!wo bleibt der konsumentenschutz für mich als zufriedener konsument???
ich finde es eine schande das kassensturz,konsumentenschutz,beobachter und co. firmen und produkte in den dreck ziehen dürfen ohne dafür bestraft zu werden!
man sollte sie vor gericht stellen anklagen und ferig machen wegen verleumdung und rufschädigun!!das produkt der business academy ist genial, es gibt tausende zufriedene kunden!!ich rufe deshalb dazu auf sich der firma BAC anzuschliessen denn diese wird nur bekämft weil sie das normale fussfolk dazu bewegt, ihr leben selbst in die hand zu nehmen
und sich nicht von medien und unterhaltungselektronik manipulieren zu lassen.übrigens unterhaltung bedeutet: UNTEN-HALTEN!!denk darüber nach….. willst du unterhalten werden?? oder willst du endlich auch mal leben??!!!!!!
Gruss gianni



susi

Man hört immer wieder den selben Schrott! Business Academy ist ein Schneeballsystem, eine Sekte, Abzocke und und und, aber solche Ausagen kommen nur von Peronen die keine Ahnung davon haben welche Chancen sich einem durch die Business Academy bieten.
Mein Partner ist seit 6 Monaten bei der Business Academy und ich besuche mit ihm die Seminare.
Anfangs war ich auch skeptisch, aber nachdem ersten Seminar und nachdem ich sah wie positiv sich mein Partner und somit unser Leben veränderte, bin ich überzeugt, dass die Business Academy eine super Chance für jeden Menschen ist, der etwas erreichen will.
Immerwieder hört man davon, dass Leute abgezockt wurden, aber das sind Menschen die keinen Ehrgeiz und kein Durchhaltevermögen haben. Menschen die erwarten bei BAC einzutreten und innerhalb won ein paar Wochen das grosse Geld zu machen und wenn es nicht gleich klappt geben sie auf und schieben die Schuld auf die BAC.
„Ich wurde abgezockt!“ BLA BLA BLA!!!!!
Wenn man etwas erreichen will muss man auch etwas dafür tun. Aber leider sind sehr viele Manschen nur auf das schnelle Geld aus und bleiben desshalb erfolglos.

Aber so ist die heutige Geselschaft! Man kann ihnen das Glück zu Füssen legen und sie werden es nicht bemerken!!!

SELBER SCHULD!!!



Knödel

Ja wat is denn das jetz? Ach so, immer wieder der gleiche Senf. Habt ihr ned was Neues? Ihr langweilt uns. Ihr seid wie Don Quijote gegen die Wündmühlen. Hoch lebe die Business Academy!!!!!



Senso

Es gibt eine riesen Palette an Urteilen, in strafrechtlicher Hinsicht, die diese schwachsinnigen Behauptungen wiederlegen. Was soll da noch dazu erklärt und kommentiert werden. Diese sprechen für sich. Seit Jahren wird auf die Business Academy geschossen, do die Kugeln prallen immer wieder ab. Sucht euch endlich andere Thematiken über die ihr
weiteren Non-Sens verbreiten könnt.



edona

Ich bin seit ca. 2 monate dabei und ich freue mich sehr auf die weitete Zeit bei business academy. Wie schon gesagt von nichts kommt nichts. Ich kann nur sagen: es ist eine tolle Sache und man lernt in den Seminaren Dinge die man im alltäglichen Leben Gebrauch machen kann.



business academy is the best

jaa aber hört maal ihr konsumentenschutz…. business academy gibt es schon seit über 4 jahren wenn es doch ein illegales schneeballsystem sein sollte warum gibt es dann business academy noch?? alsoo bittee wir sind ihr in der schweiz . warum kritisiert ihr diese firma hm ? es muss doch einen anderen grund geben ???? lasst doch uns in ruhe ej ..
die jenigen die uns kennen werden und haben sehr viel profitiert und die anderen die das nicht glauben tja pech gehabt lebt weiter eures „lächerliches noormaleees“ leben



sven

Ich bin seit ca. 5 monate bei Business academy und stolz darauf dabei zu sein…
um so länger ich dabei bin um so mehr bin ich überzeugt von dem Ganzen…
die Seminare sind der hammer und mann kann wirklich sehr viel davon profitieren…
schaut es euch doch einfach mal selber an stadt immer so nen Müll schreiben von Sachen die ihr nicht wirklich kennt!



Andi

Bin seit einem Jahr bei dieser ach so dubiosen Firma Business Academy Corp Kunde. Habe in dieser Zeit die Seminare welche angeboten werden 2 mal wiederholt.
Bin nach wie vor überzeugt vom tollen Angebot der lebenslangen Möglichkeit diese Weiterbildung zu wiederholen.
Wo gibt’s das, einmal bezahlen, ein leben lang nutzen (Lebenspartner kostenlos mit dabei)?!Verstehe nicht warum sich jemand dafür entscheidet und dann doch wieder nicht…Vielleicht sind es die Negativ-Einflüsse vom Internet…
Ich für mich bin überzeugt dass der Grund meines Erfolges nicht von ungefähr kommt- man muss halt was dafür TUN:-)



markovic

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt der Business Academy. Die Seminare sind der Hammer! Ich bin selbstständig und im Import und Handel tätig, das gelernte kann ich sehr Gut im Arbeitsalltag sowohl auch im Privaten gebrauchen. Seit 6 Monaten bin ich dabei und bin sehr froh das ich der Business Academy beitreten konnte.
An dieser Stelle möchte ich den Leuten die noch irgendwelche Zweifel haben etwas sagen: Überlegt doch selber ein wenig und bildet euch eine eigene Meinung!

Liebe Grüsse



dio

was denn für konsumentenschutz?? hahahah das ich nicht lache
business academy ist die beste möglichkeit etwas aus deinem leben zu machen hört nicht auf medien wenn sie etwas kritisieren



Pera

Ich bin Seit 2 Monaten bei der Business Academy und habe nurrrr….Positives Gelernt Bin sehr froh das ich eine Chance bekommen habe etwas aus mir zu machen. Voralem aus den Seminaren nimmt man sehr sehr viel ihn den Altag mit, was mann auch sehr gut gebrauchen kann.
Und neben bei gesagt; holt man sich einen schönen verdinst. Man Hört das immer wider ,,die verarschen uns mann kan nichts verdinen usw….. aber leute überlegt doch mal einer der nichts macht.. der verdint auch nichts.
Ich hoffe das ihr euch selber ein bild von uns macht und nicht auf die faulenzer hört. Grusss Pera



...

Business Academy ist die NR1, das beste was jemandem passieren kann…!!!



ermal

haha i ha jetzt meh negativi sache erwartet:P …
das isch saller best …
loosit doch nid uf so ne schissdreck luegid ger nid hi. konsumentenschutz,kassasturz das sind medien da ish de job vo dene öpis kritisiere wo besser isch als alles andere.. also losit uf eures herz und nid uf anderi
bye



thomas

Hammer Firma, hammer Seminare und Trainings. Die Business Academy bietet mir eine riesen Möglichkeit mein Wissen zu erweitern. Ich habe wieder Ziele, die ich zum Teil schon erreicht habe. Meine Motivation in der Arbeitswelt ist durch die Firma sehr stark gestiegen. Ich bin erst seit 5 Monaten dabei und meine Persönlichkeit hat sich stark ins
positive entwickelt. Glaubt an euch selbst und nicht an diese negativen Berichte. Ich wünsche euch eine schöne und erfolgreiche Zeit!!!
„Gruss Thomas“.



Lea

Die Business Accademy ist kein Schneeballsystem. Bei einem solchen wird der Gewinn willkürlich verteilt. Bei Business Accademy wird man aber für das bezahlt, was man geleistet hat. Es gibt weitere Faktoren die gegen das Schneballsystem sprechen. Z.B. dass man bei diesem die Person, die vorher dabei war nicht überholen kann, was bei BAC nicht
zutrifft. Ausserdem mal ehrlich: könnte eine illegale Firma in der Schweiz vier Jahre auf dem Markt sein?
An den Seminaren erhält man viele wichtige Informationen um an sich zu arbeiten. Vergleichbare Seminare zum Thema Sozialkompetenz sind auf dem Markt sogar teurer. Es gibt viele Beispiele von Leuten, die durch BAC vorwärts gekommen sind, also macht euch selbst ein Bild davon!Gruss Lea



Geraldine

Ich bin schon ca. ein Jahr dabei und lerne stehts weiter.Bin nebenbei Selbständig Erwerbend tätig und habe schon immens viel Profitert und gelern. Business Academy ist ein hammer werkzeug für die die es verstehen. Ich empfehle es jedem der vorwärtskommen möchten. Jeder der einmal ein Seminar besucht hat kann dies bezeugen, die anderen sollten
keine Vorurteile schreiben. Schönen Tag wünsche ich. Geraldine



Lukas

Ganz meine Meinung Pascal. Muss eigentlich nicht mehr dazu sagen ausser das die Business Academy eine wirklich gute Chance bietet um im beruflichen Leben weiter zu kommen mit den persönlichen Weiterbildungen die sie anbieten. Ich lerne auch sehr viele neue Leute kennen und nehme auch gerne gute Tipps entgegen wie ich auf meinen Chef zugehe und
mehr aus meinem beruflichen Alltag herausholen kann.
Ich empfehle die Business Academy jedem weiter und finde das dieser Artikel überhaupt nicht der Wirklichkeit entspricht. Gruss Lukas



pascal

Die Business Academy ist die beste firma die ich kenne gelernt habe.Ich bin sehr stolz dass ich eine chance bekommen habe bei dieser firma zu arbeiten.ich bin seit 2monaten dabei und habe sehr viel gelernt seit ich dabei bin.ich bereue keine sekunde und denke nicht im traum daran zu kündigen.liebe Leute papier nimt leider sehr viel an aber
underhaltet euch mal mit denen leuten die dabei sind und urteilt selber und macht euch ein eigenes bild davon.lieber gruss



torriixx

Alsoo hallooo….
Was soll dieser beitrag??
Konsumentenschutz nennt Ihr euch? Ich würde dazu eher Konsumentenlüge sagen!
Dieser Beitrag entspricht überhaupt nicht der Warheit.
Bin seit 3 Monaten dabei. Habe nur gute Erfahrung gemacht!!!
Das war DIE CHANCE für mich! Und jetzt kann ich mit Stolz sagen, dass das Beste was mir passiert ist, ist Business Academy!
Wo ist das Problem? Vertrag rückgängig machen?? Ich weiss nicht wieso… Das ist der Grösste Fehler den man machen kann, wenn man Business-Academy kennen lernt!!!
Leute Augen Auf! Die BAC ist der Hammer!, Meldungen per Mail an: mario_melcher@hotmail.com
Schönen Gruss und seid nicht so verschlossen Liebe Leute

Hosting von oriented.net