Startseite Medienmitteilungen Migros: Preise nicht mehr am Produkt

Migros: Preise nicht mehr am Produkt

Migros gibt Trumpf aus der Hand…

…aber verlieren werden die Konsumentinnen und Konsumenten. Heute hat die Delegiertenversammlung der Migros beschlossen, dass auch die Migros die Preise nur noch am Regal anbringt und nicht mehr auf den Produkten. Für die Konsumentinnen und Konsumenten bedeutet das: Weniger Transparenz und keinen Überblick mehr, Preisvergleiche werden noch schwieriger.

Migros ist der einzige Schweizer Grossverteiler, der bisher noch die Preise an den Produkten anbrachte. Die Migros heimste bislang grosses Lob für die Beständigkeit in Sachen Preisanschreibung ein. Diesen Vorsprung in Kundenfreundlichkeit gibt die Migros nun auf: Auch sie will die Preise nur noch am  Regal anschreiben.

„Wir bedauern das sehr“, hält SKS-Geschäftsleiterin Sara Stalder fest, „sind die Preise nur noch am Regal angeschrieben, verliert man bereits im Geschäft den Überblick und kann nicht prüfen, ob an der Kasse richtig abgerechnet wird“. Auch wer die Preise längerfristig vergleichen und im Auge behalten will, steht mit Produkten ohne Preisangabe auf verlorenem Posten.

Bereits als Coop und Denner die Preisanschreibung auf den Produkten aufgaben, hatte die SKS Kritik geübt. Trotz Verhandlungen, Aktionen und einer Petition, welche gemeinsam mit den anderen Konsumentenorganisationen eine Anpassung der Preisbekanntgabeverordnung verlangte, kamen die Anbieter nicht von ihrem Kurs ab. Die Migros hingegen beteuerte, dass sie bei ihrer Praxis bleibe.

Eine repräsentative Umfrage des KTipp hat ergeben, dass 70 Prozent der Befragten die Preisetikette auf den Artikeln wollen. Mit gutem Grund: Diese Preisangabe ist verlässlicher, transparenter und lässt sich auch an der Kasse und zu Hause nachvollziehen. Im Zuge des Preiswettbewerbs und einer verstärkten Gewichtung der Anbieter auf den Preis ist es schwer nachvollziehbar, dass gerade (in diesem Bereich) im Detailhandel den Konsumentinnen und Konsumenten die Hürde derart hoch gesetzt wird.

Im Diskussionsforum der SKS können Konsumentinnen und Konsumenten ihre Meinung äussern.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

4 Kommentare zu “Migros: Preise nicht mehr am Produkt”



Hindermann

Ich finde es sehr wünschenswert, dass die Preise auf den Produkten und nicht nur am Gestell angeschrieben sind. Danke herzlich, dass der Konsumentenschutz dafür kämpft!



Köppel

Guten Tag!
Ich würde es begrüssen, wenn die Preise am Regal und am Produkt angeschrieben wären. Es sollte als „Dienst am Kunden“ betrachtet werden. Ein Argument, in einem bestimmten Geschäft einzukaufen oder nicht, ist es aber für mich nicht. Eine wirkliche Wahl hätte man als Kunde nur, wenn z.B. Coop- und Migros-Läden nebeneinander stünden, man also nicht
überlegen müsste, welcher Weg der kürzere ist. Auch müssten dann die volle Produktlinie sowie auch die Aktionen (Sonderangebote) direkt vergleichbar sein. So müssen also weder Coop noch Migros glauben, ihr Handeln würde von den Kunden gutgeheissen, nur weil ihnen diese nicht die Treue aufkündigen. (Sie können trotzdem unzufrieden sein und im
Einzelfall dann eben woanders einkaufen.)
Freundliche Grüsse
H.K.



Pierre Rappazzo Präsident SORGIM

Lieber Konsumentenschutz, wie wäre es, wenn Sie das Genossenschaftswesen fördern? Denn verantwortlich für das Handeln der Migros sind ihre untätigen Besitzer (Genossenschafer). Wir von SORGIM versuchen seit Jahren vergeblich, die Genossenschafter aber auch Organisationen und Parteien zur Unterstützung von SORGIM zu gewinnen. Ihr Pierre Rappazzo,
Präsident SORGIM



Jürg Kretz

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich finde es sehr bedauerlich, dass die Migros die Preise ihrer Produkte, von Ausnahmen abgesehen, nur noch am Regal anschreiben will.
Ich freute mich, wenn der SKS sich mit allen legal möglichen Mitteln dagegen wehrt.
Für Ihre Bemühungen danke ich im Voraus.
Mit freundlichen Grüssen
J. Kretz

Ratgeber

Miniratgeber: Günstig und gut: Lebensmittel

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Ratgeber: Gut, gesund und günstig

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

2 Miniratgeber: Smart einkaufen

Gönnerpreis: 8.00 CHF
Normalpreis: 17.00 CHF


Hosting von oriented.net