Startseite Medienmitteilungen Connect 1811: Tragen Sie sich aus!

Connect 1811: Tragen Sie sich aus!

SKS und FRC verlangen von der Swisscom Klartext zu Connect 1811

Alle Swisscom-Handykunden werden ab heute für jedermann erreichbar sein, obwohl Sie Ihre Nummer nicht im Telefonbuch haben eintragen lassen. Der neue Swisscom-Dienst Connect 1811 machts möglich. SKS und FRC kritisieren die ungefragte Eintragung aller Kunden in diesen Dienst scharf. Mit einem zweiten Schreiben verlangen sie von der Swisscom Klartext, ob auch dem Angerufenen Kosten entstehen. Den Kunden bleibt nur eine Möglichkeit: Melden Sie sich bei Connect 1811 ab! So schützen Sie Ihre Privatsphäre weiterhin. Wie die Abmeldung funktioniert, zeigt Ihnen unser Merkblatt.


Heute lanciert Swisscom Connect 1811. Alle Swisscom-Handykunden, die keinen Eintrag im Telefonbuch möchten, sind neu erreichbar für Personen, welche sie suchen. Zwar gibt die Swisscom dem Anrufer auf den neuen Auskunftsdienst die Telefonnummer der gesuchten Person nicht weiter, hingegen erhält diese Anrufe, SMS und Combox-Nachrichten.

Was SKS und FRC stört: Alle Swisscom-Kunden sind ab heute automatisch bei Connect 1811 registriert und erhalten ungefragt Anrufe und Combox-Nachrichten von Unbekannten. Wer weiterhin nicht erreichbar sein will, muss von sich aus ein SMS an die Swisscom schicken. «Die Praxis des Opt-out, also dass jeder, der nicht registriert sein will, sich abmelden muss, ist höchst kundenunfreundlich», kritisiert Sara Stalder, Geschäftsleiterin der SKS. «Es ist nicht das erste Mal, dass Swisscom ihren Kunden Dienste auferlegt, ohne sie um ihre Einwilligung zu fragen.» Die SKS hat von der Swisscom mit einem offenen Brief verlangt, nur Personen bei Connect 1811 einzutragen, die sich hierfür anmelden (Opt-in). Die Swisscom hat dieses Anliegen abgelehnt. Stossend ist auch, dass die Swisscom eine Liste mit 1000 Prominenten erstellt hat, welche nicht registriert werden. Hier gilt die Privatsphäre!

SKS und FRC bleibt daher nur eines übrig: Sie rufen die Swisscom-Handykunden, die weiterhin nicht erreichbar sein möchten, dazu auf, sich bei Connect 1811 abzumelden. Senden Sie ein Gratis-SMS mit dem Text STOP CONNECT an die Nummer 444. Und schon sind Sie nicht mehr registriert und können wieder Ihre Privatsphäre geniessen. Details, wie Sie sich abmelden können, finden Sie in diesem Merkblatt.

Viele Fragen sind noch offen: Wenn sich die gesuchte Person im Ausland befindet, werden ihr dann Kosten für den entgegen genommenen Anruf verrechnet? Wie garantiert Swisscom, dass Connect 1811 nicht für die störende Telefonwerbung verwendet wird? SKS und FRC haben der Swisscom einen Brief geschrieben mit der Bitte, diese Fragen zu beantworten.

* Ergänzung: Swisscom hat uns auf diese Fragen. Lesen Sie hier.

* Ergänzung: Innerhalb einer Woche haben einige Tausend Personen unser Merkblatt gelesen und sich abgemeldet!

10 Kommentare zu “Connect 1811: Tragen Sie sich aus!”



Andreas Tschöpe (SKS)

Besten Dank für Ihre positiven Reaktionen! Es freut uns, dass unsere Abmeldetipps hilfreich waren.

Ihre Fragen haben wir der Swisscom übermittelt. Deren Antworten:

– „Diese Option kann nur von Ihrem Fleetmanager gebucht werden. Bitte rufen Sie 0800889911 an. Swisscom“
Fleetmanager = Kundenbetreuer. Dies heisst, Sie sind Geschäftskunde. Die Geschäftskunden sind bei Connect 1811 nicht automatisch angemeldet, sondern müssen (dürfen!) sich anmelden. Somit waren Sie bisher nicht angemeldet.

– „… aber in ENGLISCHER SPRACHE ??!!“
Bei Ihnen muss wohl englich als Korrespondenzsprache hinterlegt sein.

– „Nach meinem SMS Stopp Connect erhielt ich folgende Meldung von der Swisscom …“
Das Kennwort lautet Stop Connect (mit einem p). Mit zwei p kann die Mitteilung nicht gelesen werden. Sie müssen sich mit Stop Connect an 444 (nochmals) abmelden.

Andreas Tschöpe, Stiftung für Konsumentenschutz



Waser

Habe ebenfalls folgende Meldung von der Swisscom erhalten:
Diese Option kann nur von Ihrem Fleetmanager gebucht werden. Bitte rufen Sie 0800889911 an. Swisscom



cobra

Habe den Service deaktiviert, danke für den Tip! Finde es mühsam, dass man ungefragt überall registriert wird zu Geschäftszwecken…



Schneider Heinrich

Habe heute den Dienst 1811 deaktiviret.
Danke für den Tip.
Freundliche Grüsse
H. Schneider



Franzi

Nach meinem SMS Stopp Connect erhielt ich folgende Meldung von der Swisscom: Das von Ihnen eingegebene Keyword ist ungültig. Bitte korrigerien Sie Ihre Eingabe. Anschliessen habe ich ein SMS
Start Connect gesandt und erhielt folgende Meldung: Ihre Optin Connect 1811 ist bereits aktiv geschaltet: Ihre Adresse lautet:…..



Grieder

Habe den Dienst auch gerne in Anspruch
genommen und habe auch prompt die
Bestätigung der Swisscom erhalten,
dass 1811 deaktiviert ist – aber in
ENGLISCHER SPRACHE ??!!



WELDE KARL

Heute 21.01.09 stand in der BaZ ein Artikel über die Swisscom und deren Weiterleitung von Anrufen auf Nummern die nicht im Telefonbuch stehen. Der Artikel sagt leider nicht dass es nur die NATEL Kunden Betrifft. Im Normal-fall registriert man das Handy sowieso nicht im Telephonbuch. Ich habe mich auch mit stop connect 444 abgemeldet. Für das
Festnetz kann man sich mit Liste Noir, und Abweisen von Anrufen mit Unterdrückter Nummer schützen, das habe ich schon Jahrelang. Danke für Ihre Info. mfg-karl welde



Franzoi

Danke für den Tip, habe von Swisscom soeben die Rückantwort erhalten, dass der Dienst 1811 deaktiviert wurde.



Wälchli René

Nach meinem SMS erhielt ich folgende Meldung von der Swisscom:
Diese Option kann nur von Ihrem Fleetmanager gebucht werden. Bitte rufen Sie 0800889911 an. Swisscom



Balmer Erich

Ich habe heute an 444 STOP CONNECT gesendet.
Als Antwort erhielt ich:“Für Ihre Handy-Nummer ist keine Option Connect 1811 aktiviert. Freundliche Grüsse Swisscom“

Ratgeber

E-Ratgeber (PDF): Vorsicht Betrug!

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Hosting von oriented.net