Startseite Medienmitteilungen Krankenkasse: Jetzt handeln!

Krankenkasse: Jetzt handeln!

Bis Ende November ist eine Änderung oder ein Wechsel möglich

Wer die Krankenkasse wechseln oder die Prämien optimieren will, muss jetzt handeln: Noch bis Ende November ist Zeit für einen Wechsel, entsprechende Briefe sollten aber möglichst bis am 25. November abgeschickt werden. Die SKS berät die Versicherten bei allfälligen Fragen unabhängig und unbürokratisch.

Lohnt sich ein Wechsel der Krankenkasse? Welche günstigeren Alternativen gibt es? Wie hoch ist das Risiko einer höheren Franchise? Mit solchen und ähnlichen Fragen schlagen sich zurzeit wieder viele Konsumentinnen und Konsumenten herum. Es ist höchste Zeit dazu: Damit der Antrag oder die Kündigung nicht zu spät eintrifft, sollte man den entsprechenden Brief bis zum 25. November eingeschrieben abschicken.

Dabei sollte man sich nicht allzu sehr davon irritieren lassen, wenn der Vertragsabschluss mit der neuen Krankenkasse noch nicht unter Dach und Fach ist: Wirksam wird die Kündigung erst, wenn die bisherige Krankenkasse die Aufnahmebestätigung der neuen in der Hand hat.

Die Beratungsgespräche der SKS haben gezeigt, dass viele Versicherte dass Risiko einer höheren Franchise zu stark gewichten: Es lohnt sich, genauer zu rechnen, denn oftmals ist das finanzielle Risiko nicht so gross wie es auf den ersten Blick erscheint.

Im Rahmen der Prämienoptimierung CH und im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit berät die Stiftung für Konsumentenschutz weiterhin bis Ende November über mögliche Einsparmöglichkeiten.

Telefon 0900 900 440 (Fr. 2.10 pro Minute)

Telefon 031 370 24 25 (nur für Gönnerinnen

und Gönner der SKS, zum Normaltarif)

Öffnungszeiten Montag, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

(nur vom 17. Oktober bis Ende November 05)

Dienstag, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Infoblätter und Musterbriefe für die Korrespondenz können von der Homepage www.konsumentenschutz.ch herunter geladen werden. Auch www.praemien.admin.ch bietet nützliche Informationen an.

Stiftung für Konsumentenschutz

Bern, 16. November 2005

 


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Broschüre: Patienten- und Sterbeverfügung

Gönnerpreis: 6.00 CHF
Normalpreis: 12.00 CHF

Miniratgeber: Geburt – Versicherung und Überbehandlung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net