Startseite Medienmitteilungen Beiträge vom Staat – von AHV bis Zulagen

Beiträge vom Staat – von AHV bis Zulagen

Neuer Ratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz

Das Geld wird immer knapper – im eigenen Portemonnaie und auch in der Staatskasse. Dennoch stellt der Staat Familien und Einzelpersonen in bestimmten Situationen oder Engpässen Geld zur Verfügung. Der neue Ratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz „Beiträge vom Staat – von AHV bis Zulagen“ zeigt auf, wann man Anrecht auf Zuschüsse hat und wie man zu diesem Geld kommt.

Der wirtschaftliche Druck auf die Haushalte steigt. Bereits hat man sich daran gewöhnt, dass auch in der reichen Schweiz Personen und immer mehr Familien unter der Armutsgrenze leben. Subventionen für die Krankenkassenbeiträge wurden im Jahr 2003 an 2,4 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner ausbezahlt. Immerhin rund ein Drittel der Bevölkerung zahlt dank diesen 3 Milliarden Franken eine reduzierte Prämie. Gestiegen ist aber auch der Spardruck beim Staat: Der Gürtel soll enger geschnallt werden, ein Ausbau des Sozialstaates scheint zur Zeit alles andere als opportun.

Dennoch ist der Staat in vielen Lebensabschnitten und –situationen mit finanzieller Unterstützung zur Stelle. Etliche Beiträge fliessen wie von selbst – die AHV beispielsweise wird Monat für Monat ausbezahlt. Bei den Krankenkassensubventionen ist der Weg je nach Wohnkanton sehr unterschiedlich. Der neue Ratgeber „Beiträge vom Staat – von AHV bis Zulagen“ will aufzeigen, in welcher Situation man welche Beiträge zugute hat und wie man an diese gelangt.

Kurz, verständlich und mit vielen Links und Adressenhinweisen für weitere Informationen gibt er einen Überblick auf die Bereiche Kind & Familie, Ausbildung, Arbeit & Arbeitslosigkeit, Soziale Sicherheit, Gesundheit, Ökologie, Wohnen & Mobilität.

Ergänzt werden diese Informationen durch zahlreiche Tipps und Hinweise, etwa wie man bei einem Umzug Steuern spart, was bei der Aufnahme eines Kleinkredites zu beachten ist oder wer nebst dem Staat noch Geld für die Ausbildung zur Verfügung stellt.

Sie können den Ratgeber online im SKS-Shop bestellen..

Stiftung für Konsumentenschutz

Bern, 12. Mai 2005

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Ratgeber: Clever mit Geld umgehen

Gönnerpreis: 21.00 CHF
Normalpreis: 26.00 CHF

Miniratgeber: Eltern werden – Recht und Finanzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Eltern werden – Recht und Finanzen

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Hosting von oriented.net