Startseite Medienmitteilungen Marktcheck Energieetikette

Marktcheck Energieetikette

Energiedeklaration Kühlschränke: Grosse regionale Unterschiede

Eine aktuelle Untersuchung der Schweizerischen Agentur für Energieeffizienz in Zusammenarbeit mit der Allianz Energie-Konsum (1) zeigt grosse regionale Unterschiede beim Angebot von Strom sparenden Kühlschränken. Am besten ist das Angebot in Zürich. In Bern wird der Energieverbrauch am korrektesten deklariert.

Seit drei Jahren ist die EU-Energieetikette für grosse Haushaltgeräte auch in der Schweiz obligatorisch. Sie gibt den Konsumentinnen und Konsumenten Aufschluss über den Energieverbrauch. Die Schweizerische Agentur für Energieeffizienz (S.A.F.E.) untersucht jedes Jahr, ob diese Vorschrift in den Verkaufsgeschäften auch umgesetzt wird.

Der aktuellste Test von S.A.F.E. nahm Kühlschränke und Kühl-/Gefrierkombinationen in 41 Verkaufsgeschäften unter die Lupe. Untersucht wurden in den Agglomerationen Zürich, Bern und Basel vor allem die grossen Anbieter Media Markt, Coop, Migros, und Fust.

Die Beurteilung der Verkaufsstellen erfolgte nach Anzahl und Anteil der Geräte in der besten Energieeffizienzkategorie A+ und A sowie dem Anteil der korrekt etikettierten Geräte. Die Ergebnisse zeigen klare geografische Unterschiede:

Der ausführliche Bericht mit den Detailergebnissen kann unter www.energieeffizienz.ch herunter geladen werden.

(1) Acsi, FRC, S.A.F.E., SES, SKS, WWF

Stiftung für Konsumentenschutz

Bern, 7. Dezember 2004

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Miniratgeber: Teilen statt besitzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Teilen statt besitzen

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Miniratgeber: Umweltschonend einkaufen dank Ökobilanzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Hosting von oriented.net