Startseite Medienmitteilungen SKS-Ratgeber: Was tun, wenn jemand stirbt

SKS-Ratgeber: Was tun, wenn jemand stirbt

Leitfaden für die Formalitäten

Der Tod eines nahestehenden Menschen löst Trauer aus – und zugleich müssen eine ganze Reihe von Formalitäten erledigt und Entscheide getroffen werden. Der Ratgeber „Was tun, wenn jemand stirbt“ hilft, in dieser schwierigen Situation klare Entscheide zu treffen.

Der Verlust eines Angehörigen oder Bekannten löst Trauer aus. Dennoch stehen eine ganze Reihe von Formalitäten und Entscheide an, die nicht lange warten können. Ein gutes Instrument, um rasch und klar alle notwendigen Massnahmen zu treffen, ist der Ratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz „Was tun, wenn jemand stirbt?“. Nicht zuletzt zeigt der Ratgeber auch die zum Teil erheblichen Kostenfolgen der Entscheide auf.

Ein Bestattungsunternehmen beispielsweise kann einem in dieser schwierigen Situation sehr viel abnehmen: Formalitäten beim Zivilstandsamt, Sarg, Termine, Todesanzeige oder Leidzirkulare, Organisation der Totenfeier und sogar Blumenschmuck für den Sarg. Diese Dienstleistungen haben aber ihren Preis, und nicht alle Anbieter sind seriöse Geschäftemacher.

Einiges hat der Verstorbene vielleicht schon selbst geregelt und entlastet so die Angehörigen. Darum ist dem Ratgeber auch eine handliche Patientenverfügung fürs Portemonnaie beigelegt. Darin können Sie festhalten, welche medizinischen Massnahmen Sie wünschen, ob Sie bereit sind, Organe zu spenden oder Untersuchungen zu Forschungszwecken vornehmen zu lassen. Diese Verfügung wird dann beigezogen, wenn Sie nicht mehr ansprechbar und entscheidungsfähig sind.

Zudem ist bei der SKS eine ausführliche und umfassende „Patienten- und Sterbeverfügung“ als separates Dokument erhältlich. Wer mitbestimmen möchte, wie seine Bestattung gestaltet, welche Versicherung benachricht werden soll oder was mit den Haustieren geschieht, kann dies unter anderem darin festhalten.

Ratgeber und Patienten- und Sterbeverfügung wurden in diesem Jahr gründlich überarbeitet und neu aufgelegt. Sie können bei der Stiftung für Konsumentenschutz bezogen werden.

Der Ratgeber „Was tun, wenn jemand stirbt“, 32 Seiten (A5), sowie die „Patienten- und Sterbeverfügung“ zum Ausfüllen, 24 Seiten (A4), sind erhältlich bei: Stiftung für Konsumentenschutz, Postfach, 3000 Bern 23; Telefon 031 307 40 40, Fax 031 372 00 27 oder admin@konsumentenschutz.ch

Preis Fr. 10.- (Ratgeber) bzw. Fr. 5.- (Sterbeverfügung) plus Fr. 2.50 Versandkosten. Gönnerinnen und Gönner der SKS bezahlen die Hälfte.

Sie können beides auch online im SKS-Shop bestellen.

.

Stiftung für Konsumentenschutz

Bern, 29. Oktober 2003

 

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Ratgeber: Clever mit Geld umgehen

Gönnerpreis: 21.00 CHF
Normalpreis: 26.00 CHF

Miniratgeber: Eltern werden – Recht und Finanzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Eltern werden – Recht und Finanzen

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Hosting von oriented.net