Startseite Mobilität & Freizeit

Mobilität & Freizeit


SwissPass-Bilanz ist geschönt

swisspass_ausschnittDie SBB verkaufen den SwissPass ein Jahr nach der Einführung als Erfolgsgeschichte. Die Korrekturen, welche im Verlaufe des letzten Jahres angebracht werden mussten, das immer noch lückenhafte Angebot und vor allem das Beharren auf der automatischen Vertragsverlängerung trüben dieses Bild jedoch massiv. Die SKS kritisiert nach wie vor, dass den Kunden nicht die Wahl gelassen wird, ob sie einen Vertrag auf Zeit abschliessen wollen oder nicht. Weiterlesen


Merkblatt: Pokémon Go

Pokemon Pokémon WarnhinweisSeit einigen Wochen machen sich tausende Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene auf die Jagd nach Pokémon. Das neue Spiel der Pokémon-Reihe wird nicht nur auf dem Bildschirm gespielt, sondern lässt reale und virtuelle Welt verschmelzen: Mit ihrem Smartphone ausgerüstet spazieren die Spieler durch Städte und Quartiere, um die begehrten Monster zu fangen und zu sammeln. Das Merkblatt enthält eine kurze Übersicht mit den wichtigsten Informationen zu Datenschutz, Kosten, Sicherheit und Recht – damit Du mögliche Probleme erkennst und Stolpersteinen aus dem Weg gehen kannst.

Merkblatt


SwissPass: GA und Halbtax verlängern sich automatisch

Swisspass_sbb_voevSeit Anfang August des letzten Jahres sind Halbtax-Abonnement und Generalabonnement GA nur noch auf dem SwissPass, der neuen roten Karte, erhältlich. Den Kundinnen und Kunden, aber auch dem Personal des öffentlichen Verkehrs beschert(e) die Karte viel Ärger: Sie bringt mehr Aufwand und eine automatische Vertragsverlängerung, weist aber kaum einen Mehrnutzen auf. Weiterlesen


Mobility Pricing: Verkehrsströme steuern allein reicht nicht

bahnofzürichDie Verkehrsströme auf Strasse und Schiene sollen besser gesteuert und die Verkehrsspitzen dadurch gebrochen werden: Eine an und für sich gute Idee. Allerdings darf nicht der Verkehr alleine reguliert werden, sondern Wirtschaft, Verwaltung und Schulen müssen dringend miteinbezogen werden. Sonst bieten sich Arbeitnehmenden und Schülern keine Alternativen und Mobility Pricing wirkt sich einzig auf die Einnahmenseite aus. Weiterlesen


Tariferhöhungen: bleibt der ÖV erschwinglich für alle?

Billettautomat_72Wiederum werden die Tarife beim öffentlichen Verkehr erhöht. Im kommenden Dezember werden die Bahntickets durchschnittlich um rund 3% verteuert, wie der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) heute in einer Medienmitteilung schreibt. Weiterlesen


SwissPass-Daten: SBB krebst zurück

Swisspass_sbb_voevNach massiver Kritik – auch von der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) – krebsen der Verband öffentlicher Verkehr VöV und die SBB zurück und gestehen ein, dass ihnen die gesetzliche Grundlage für die Datensammlung fehlt: Die Daten, welche durch die Benutzung des SwissPass gesammelt wurden, werden per Ende März gelöscht. Neue Daten werden ab diesem Zeitpunkt vorerst nicht gespeichert.
Weiterlesen


SBB auf Verpflegungs-Zickzackkurs

sbb_minibar2Die SBB schaffen die Minibars ab, während Reisende in der 1. Klasse auf einen Service am Platz zählen können. Dass der Umsatz der Minibars – einem Angebot, das viele Reisende immer noch sehr schätzen – eingebrochen ist, hat nicht zuletzt mit der unklaren und verwirrenden Strategie der SBB im Verpflegungsbereich zu tun.
Weiterlesen


Passagierrechte im öV: Es wird Zeit!

sbb-neuchatel-anzeigetafe jpgBei grossen Verspätungen im öffentlichen Verkehr sind die Reisenden bislang darauf angewiesen, dass sich die Transportunternehmen grosszügig zeigen und freiwillig eine Entschädigung zahlen. Damit soll nun endlich Schluss sein: Im neuen Gesetz zur Organisation der Bahninfrastruktur OBI sollen die Passagierrechte denjenigen der EU angepasst werden.  Weiterlesen


Baumärkte im Test: Hornbach schneidet am besten ab, Coop Bau und Hobby am schlechtesten

Baummarkt Symbolbild 2Inkompetente Verkäufer, fehlendes Interesse an den Bedürfnissen der Kunden, zu wenig Personal: Nur bei Hornbach kamen die Testeinkäufer in allen Fällen mit brauchbarem Material aus dem Laden. Das zeigt ein umfassender Test der sechs grossen Schweizer Baumärkte von der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) und «Kassensturz». Weiterlesen


SBB: Kein Sparprogramm mit einseitigen Fokus

sbb_hauptsitz_wankdorfDie SBB wollen sparen und ihre Kosten sowie Angebots- und Betriebskonzepte überprüfen. Ziel sind Einsparungen von jährlich 550 Millionen Franken, zudem sollen innert fünf Jahren 900 Stellen gestrichen werden. Die SKS erachtet es als positiv, dass die steigenden Kosten angegangen und nur zu einem kleinen Teil über höhere Billettpreise abgefangen werden sollen. Im nun anlaufenden halbjährigen Prozess muss die SBB jedoch auch auf andere Stimmen als die der Unternehmensberatung McKinsey hören, um kundenfreundliche Lösungen zu erarbeiten. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Miniratgeber: Geburt: Versicherung und Überbehandlung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF


Hosting von oriented.net