Startseite Medienmitteilungen

Medienmitteilungen


Handy-Tarife: Coop Mobile überholt Salt

Beim neuesten Handy-Tarif-Vergleich von dschungelkompass.ch und der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) schneidet Coop Mobile am besten ab: Bei zwei von sechs Nutzerprofilen ist das Unternehmen am günstigsten, bei den übrigen vier platziert es sich immer unter den Top 6. Im Vergleich zum letzten Test vom Juli 2016 hat Salt seine Preisführerschaft eingebüsst, bleibt aber ein vergleichsweise günstiger Anbieter. Analysiert wurden die Tarife anhand von sechs verschiedenen Nutzerprofilen, die sich in Bezug auf die Anzahl Gesprächsminuten und das Volumen der Internetnutzung unterscheiden.
Weiterlesen


Festnetz: Swisscom blockiert unerwünschte Werbeanrufe

Telefon_Werbung_unerwünschte_Werbeanrufe_positiv__0044-WebDer Runde Tisch zum Thema „unerwünschte Werbeanrufe“, den die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) und ihre Partner FRC und ACSI vor rund einem Jahr organisiert haben, trägt erste Früchte: Swisscom-Kunden können ab dem 28. November 2016 gratis unerwünschte Werbeanrufe auf das Festnetz blockieren lassen. Sunrise und UPC haben sich ebenfalls verpflichtet, eine Lösung zur Bekämpfung solcher Anrufe zu suchen. Weiterlesen


Nationaler Grippeimpftag: BAG setzt falsche Prioritäten

gesundheit_impfung_spritze_arzt_2Obwohl der Nutzen der Grippeimpfung umstritten ist, steckt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) jedes Jahr viel Geld und Aufwand in diese Impfkampagne. Im Kampf gegen andere Gesundheitsrisiken, welche Jahr für Jahr ein Mehrfaches an Todesfällen fordern, ist hingegen kein solches öffentliches Engagement erkennbar. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) fordert, dass das BAG seine Prioritäten anpasst und stattdessen mehr Mittel in die Bekämpfung von gravierenderen Problemen wie vermeidbare medizinische Fehler und Überbehandlung, Spitalinfektionen und Bewegungsmangel investiert. Weiterlesen


Premiere: Repair Cafés stellen heute Schweizer Rekord auf

1610_Logo_1CHReparaturtagSchweiz – Am heutigen Samstag, 29. Oktober 2016, findet der erste Schweizer Reparaturtag statt. An knapp 30 Standorten in der Schweiz öffnen Repair Cafés ihre Türen und stellen den ersten Schweizer Rekord im ehrenamtlichen Reparieren auf. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) als Koordinatorin und Coach der Reparatur-Initiativen präsentiert zu diesem Anlass erstmals Zahlen zur Reparaturbewegung in der Deutschschweiz.

Weiterlesen


Preisüberwacher-Studie: Untätige Politik und Verwaltung halten Gesundheitskosten hoch

medikamente_gesundheit_tabletten_pillen_medizin_7In einer heute veröffentlichten Studie rechnet der Preisüberwacher wiederum vor, dass die Schweiz im europäischen Durchschnitt die höchsten Generikapreise hat. Dabei sind die Massnahmen dagegen längst bekannt: Mit der Einführung eines Festbetragssystems könnten massive Einsparungen gemacht werden.  Die SKS verlangt zudem eine jährliche Preisüberprüfung, um ungerechtfertigte Währungsgewinne der Pharmaindustrie zu verhindern. Weiterlesen


Post baut ab

Post-002-Web

Die Post hat heute der Öffentlichkeit endlich eine Roadmap vorgelegt, wie sie über die nächsten drei Jahre ihr künftiges Netz abzubauen gedenkt. Zudem kündigt die Post an, mit der betroffenen Bevölkerung und Behörden über geplante Veränderungen systematisch und aktiv den Dialog zu suchen. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) ist alarmiert, dass rund 100 Agenturlösungen weniger geplant sind als Poststellen geschlossen werden. Weiterlesen


Offener Brief an die Migros: Für Transparenz bei personalisierten Gutscheinen

Mit persönlich auf Kunden zugeschnittenen Rabatten können Händler ihren Ertrag um bis zu 10% steigern. Seit einiger Zeit beliefert die Migros ihre Kundinnen und Kunden mit personalisierten Gutscheinen und Vergünstigungen. Für die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) ist nicht nachvollziehbar, weshalb die Migros diese Rabattaktionen für ihre Stammkundschaft nicht aktiv als persönlich zugeschnittene Werbung deklariert. In einem offenen Brief fordert die SKS die Migros auf, den in ihren Richtlinien gesetzten Grundsätzen der Transparenz gerecht zu werden. Weiterlesen


Krankenkassenprämien steigen um 4.5% – Politik, Verwaltung und Leistungserbringer haben versagt

Heute hat Bundesrat Alain Berset die Krankenkassenprämien für das kommende Jahr bekanntgegeben. Diese steigen um durchschnittlich 4.5%. Damit nimmt die bereits sehr hohe finanzielle Belastung der Bevölkerung weiter zu. Grund dafür ist das Versagen von Politik, Verwaltung und Leistungserbringern, die ihre Verantwortung nicht wahrnehmen und griffige Massnahmen zum Kosten senken verhindern. Weiterlesen


Die Fair-Preis-Initiative sagt Schweiz-Zuschlägen den Kampf an

20160920-MK-Faire_Preise-12-WebDie Schweiz ist seit langer Zeit eine Hochpreisinsel. Mitverantwortlich sind ausländische Lieferanten, die in der Schweiz ihre Marktmacht missbrauchen und überhöhte Preise durchsetzen. Für identische Importprodukte müssen Unternehmen, landwirtschaftliche Betriebe und Konsumenten als Folge oft deutlich mehr bezahlen als Käufer im benachbarten Ausland. Mit der eidgenössischen Volksinitiative «Stop der Hochpreisinsel – für faire Preise (Fair-Preis-Initiative)» können missbräuchliche Schweiz-Zuschläge von marktmächtigen Unternehmen in Zukunft unterbunden werden. Die Volksinitiative ist bei Verbänden und Ratsmitgliedern von links bis rechts breit abgestützt. Weiterlesen


SBB-Tarife: Bestraft werden Pendler

swisspass_ausschnittDie Preiserhöhungen im öffentlichen Verkehr zielen auf die Kunden ab, welche auf den öffentlichen Verkehr angewiesen sind: Pendlerinnen und Pendler, welche mit den Generalabonnements GA unterwegs sind. Sie tragen nämlich fast das Doppelte dieser durchschnittlichen Erhöhung von 3%. Zugleich nutzen die SBB die Gelegenheit, die automatische Vertragsverlängerung zu zementieren, indem sie einen Rabatt von 180 Franken auf GAs gewährt, wenn man diese nahtlos erneuert. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Miniratgeber: Geburt – Versicherung und Überbehandlung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Ich ziehe aus – Miniratgeber für junge Erwachsene

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net