Startseite Lebensmittel & Ernährung

Lebensmittel & Ernährung


Restaurant-Bewertungen: Was Grossbritannien kann, bringen wir nicht zustande

restaurant_rating_foodstandardsagency Wie sauber arbeitet ein Restaurant? Während es in der Schweiz nicht möglich scheint, diese wichtige Frage den Konsumentinnen und Konsumenten zu beantworten, ist dies in Grossbritannien problemlos möglich. Auf der Website der Food Standards Agency FSA kann man die Bewertung aller Restaurants erfahren. In Wales sind die Lebensmittelbetriebe sogar gesetzlich verpflichtet, ihr Rating gut sichtbar im Betrieb bekanntzugeben. Weiterlesen


Schweizer Schorle, abgefüllt in Österreich

cocacola_schweiz_zutatenCoca Cola Schweiz wirbt dafür, dass sie für ihre Produkte 95% Schweizer Zutaten verwenden. Wo die Verarbeitung stattfindet, stellt sie weniger in den Vordergrund: Für Cappy Apfelschorle aus dem Hause Coca Cola werden zwar Schweizer Äpfel verwendet. Das Konzentrat dieser Äpfel wird jedoch nach Österreich transportiert. In der Schweiz sei keine Abfüllanlage vorhanden sei, welche die Schorle keimfrei abfüllen könne, begründet Coca Cola. Weiterlesen


Unser Ampeltest: Ein Signal für ausgewogene Ernährung

Ampeltest_Nährwert_Check_Karte

Wie viel Salz oder Fett stecken in den Chips drin? Ist 1 Gramm Salz auf 100 Gramm viel oder wenig? Und welche Frühstücksflocken schneiden besser ab in Bezug auf Zucker? Für Konsumentinnen und Konsumenten ist es schwierig, Lebensmittel richtig einzuordnen. Die Stiftung für Konsumentenschutz hat deshalb ein handliches Ampeltest-Kärtchen herausgegeben. Dank diesem können Sie auf einen Blick erkennen, ob ein Lebensmittel viel oder wenig Fett, Zucker oder Salz enthält.

Weiterlesen


Landwirtschaftsartikel: Grundlage mit Verstand und Bestand

Feier zum 20jährigen Bestehens des Landwirtschaftsartikels: Pflanzen für die Zukunft

Feier zum 20jährigen Bestehen des Landwirtschaftsartikels: Pflanzen für die Zukunft.

Vor 20 Jahren sagten 78 Prozent der Stimmenden Ja zum neuen Verfassungsartikel zur Landwirtschaft. Zusammen mit der Agrarallianz hat die SKS diesen wichtigen und zukunftsweisenden Artikel, welcher den Charakter eines Gesellschaftsvertrages hat, gefeiert. Die Konsumentinnen und Konsumenten können von einem vielfältigeren Angebot und besserer Qualität, aber vor allem auch von einer nachhaltigen Landwirtschaft profitieren.

Weiterlesen


Überarbeiteter Miniratgeber „Günstig und gut – Lebensmittel“

Miniratgeber_Gut_und_günstigKann und soll man bei den Lebensmitteln sparen? Und falls ja, wie tut man dies am besten? Der überarbeitete Miniratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz „Günstig und gut – Lebensmittel“ zeigt auf, wie man unnötige Ausgaben beim Lebensmittelkauf vermeidet und wann es sich lohnt, Preise zu vergleichen: Es zählt fast mehr, das „Wie einkaufen“ zu beachten als das „Was einkaufen“. Unüberlegte Einkäufe, womöglich noch mit hungrigem Magen, und ein übervoller Kühlschrank führen zu unnötigen Mehrausgaben, die finanziell einschenken.

Zum Shop


Der Bundesrat muss Glyphosat-Rückstände untersuchen

EINSATZ VON HERBIZIDENDie Petititon „Glyphosat verbieten – jetzt“, die die SKS zusammen mit Greenpeace und den Ärztinnen und Ärzten für Umweltschutz lanciert und am 4. Februar 2016 eingereicht hat, zeigt Wirkung! Der Bundesrat hat vom Nationalrat den Auftrag gefasst, die Glyphosat-Rückstände in Lebens- und Futtermitteln untersuchen zu lassen und darüber einen Bericht zu verfassen. Auch die Glyphosatbelastung im Urin der Schweizer Land- und Stadtbevölkerung und der Nutztiere soll gemessen werden. Weiterlesen


Weniger Pestizide: Reduktionsplan für die Schweiz

-Pestizid-ReduktionDie Schweiz gehört zu den Ländern mit einem besonders hohen Pestizideinsatz. Weit über 100 unerwünschte Stoffe werden regelmässig in Gewässern festgestellt. Die Vision Landwirtschaft hat einen Pestizid-Reduktionsplan ausgearbeitet, der zeigt, wie sich der Pestizideinsatz bis zum Jahr 2020 um über 50% reduzieren liesse. Die Forderungen des Plans werden von zahlreichen Landwirtschafts-, Trinkwasserversorger-, Gewässerschutz-, Umwelt-, Gesundheits- und Konsumentenorganisationen mitgetragen.
Weiterlesen


Kochkurs „Mehr als Filet und Steak“

 

20160312-SKS-Kochen-013-WebStatt auf edle Fleischstücke zu setzen, hat der SKS-Kochkurs mit Marianna Buser in Säriswil Ideen geliefert, wie man traditionelle Fleischstücke fein zubereiten kann. Ein paar Impressionen dieses spannenden und inspirierenden Vormittags:

Weiterlesen


Glyphosat: Zulassung vertagt

glyphosat_petition_uebergabe_4Vorerst hat die Vernunft gesiegt: Der Entscheid über die Verlängerung der Zulassung von Glyphosat wurde heute in Brüssel verschoben. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS), Greenpeace und die Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU) begrüssen diese Entwicklung.  Weiterlesen


Mars-Rückruf: Ausweichende Antwort

2016-03-08 10_18_01-Mars-Rückruf_ «Mit sehr grossen Kanonen auf Spatzen geschossen» - News WirtschafDie Instrumente zur Gewährleistung der Verhältnismässigkeit von Rückrufen und öffentlichen Warnungen aus gesundheitlichen Gründen seien vorhanden: Der Bundesrat sieht in seiner Antwort auf die Frage von SKS-Präsidentin Priska Birrer-Heimo keine Notwendigkeit, Anpassungen in Bezug auf das Rückruf-Verfahren vorzunehmen. Nationalrätin Birrer-Heimo hatte die Frage gestellt, weil Mars mit einer gigantischen Rückrufaktion auf eine Verunreinigung in einem seiner Produkte reagiert hatte.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Miniratgeber: Geburt: Versicherung und Überbehandlung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF


Hosting von oriented.net