Startseite Konsumentenrechte

Konsumentenrechte


Vorsicht! Spam und Phishing im Namen vom Konsumentenschutz

In den letzten Tagen wurden im Namen und mit dem Logo der Stiftung für Konsumentenschutz Phishing-Mails verschickt. Vorsicht, es handelt sich um einen Betrüger, der vermutlich einen Virus oder sonstige Schadsoftware auf ihr Gerät laden möchte! Weiterlesen


Kleingedrucktes – was geht, was geht nicht?

50 Jahre SKS - Ausstellung im KäfigturmOb beim Online-Shopping, beim Abschluss eines Mobilfunk-Abos oder bei der Registrierung auf einem Dating-Portal: überall wird man vor Vertragsabschluss aufgefordert, das Kleingedruckte bzw. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zu akzeptieren. Das neue Merkblatt der Stiftung für Konsumentenschutz zeigt Ihnen, worauf beim Kleingedruckten zu achten ist und welche Möglichkeiten Sie bei unfairen AGB haben. Weiterlesen


Was tun, wenn sich die Swisscom meldet?

Technology security and Internet safety and privacy issues with a human eye and digital binary code as surveillance of hackers or hacking from cyber criminals watching prohibited private access to web sites with firewalls.

Die SKS erhält in diesen Tagen zahlreiche Anfragen von Kundinnen und Kunden, welche sich dagegen wehrten, dass die Swisscom ihre Daten weiterverkauft und die nun vom Telekomanbieter  kontaktiert werden. Lassen Sie sich nicht verunsichern: Sie können darauf bestehen, dass Ihr bisheriger Vertrag weitergeführt wird.

Weiterlesen


Routenplaner-maps.com: Massive Drohungen durch falsches Inkassobüro

screenshot_routenplaner-mapsEin Inkasso-Mail der Website routenplaner-maps.com macht derzeit die Runde. Mit massiven Drohungen werden die Empfänger gedrängt, sofort 750 € zu überweisen, um die Pfändung von Wertgegenständen zu verhindern:

„Wir haben nun einen Vollstreckungstitel bei Gericht gegen Sie erwirkt. Aus diesem Grund wird Sie am Freitag, den 07.04.2017 um 10:00 Uhr unser Inkasso Team besuchen, um Ihre Wertgegenstände zu pfänden. Soweit es möglich ist, werden die Gegenstände mit dem Kleintransporter abtransportiert, für grössere Gegenstände wird für den Folgetag eine Spedition beauftragt. Weiterlesen


Achtung: Betrüger bieten wieder vermehrt Kaffeefahrten an

Busfahrt in einem gut gefllten Bus

Mit kostenlosen Reisen, Gratisessen und Gewinnversprechen locken gewissenlose Händler zu Verkaufsveranstaltungen. Seit Anfang dieses Jahres gehen bei der SKS wieder vermehrt Meldungen über die sogenannten „Kaffeefahrten“ ein.  Weiterlesen


Datenschutz: So verweigern Sie Swisscom die Weitergabe Ihrer Daten

Die Swisscom hat ihre Datenschutz-Bestimmungen überarbeitet. Ab 1. April 2017 kann die Swisscom Pakete mit Ihren Daten (angeblich anonymisiert) an Werbepartner wie Admeira verkaufen. Wer die Swisscom an der Weitergabe seiner Daten hindern will, kann entweder den Vertrag kündigen oder der Swisscom die Weitergabe verbieten.

Der sicherste und effektivste Weg hierfür ist der eingeschriebene Brief. Laden Sie hier die SKS-Musterbriefe (Word-Dateien) herunter:

Musterbrief Datenweitergabe untersagen

Sonderkündigung Swisscom-Vertrag Weiterlesen


SBB-App: Kundendaten für personalisierte Werbung – so schützen Sie sich

sbbmobileapp_werbungNoch in diesem Jahr wird die SBB die Kundendaten der App zu Geld machen, indem diese ausgewertet werden und zielgruppenspezifische Werbung in die App integriert wird. Der persönliche Standort wird durch die App laufend aktualisiert, dadurch wird man beim Einstiegsbahnhof eine andere Werbung erhalten, als bei der Ankunft. Dagegen können Sie sich wehren! Weiterlesen


Von der eigenen Webcam beobachtet – Schützen Sie Ihre Privatsphäre!

kamera-abdeckungBeim Surfen mit Smartphone und Laptop oder beim Fernsehen auf dem Sofa beobachtet werden? Da sich Kameras an Smartphones, Laptop oder Fernsehgeräten mit den richtigen Mitteln aus der Ferne aktivieren lassen, ist dieses Überwachungs-Szenario nicht mehr nur Theorie. Weiterlesen


Der „klein aber gemein“-Preis geht an Airbnb

Preisverleihung_Pokal

Beim Kleingedruckten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sitzt der Konsument in den meisten Fällen am kürzeren Hebel. Rechte und Pflichten werden in unfairer Art und Weise zu Gunsten der Anbieter abgefasst. Höchste Zeit, dass unbelehrbare Verwender derartiger AGB mit einem Preis geehrt werden: „klein aber gemein“ wird gemeinsam von der Stiftung für Konsumentenschutz SKS, der FRC sowie der Zeitschrift Beobachter vergeben. Nachdem die Trophäe bei ihrer Premiere an die Online-Singlebörse Parship ging, wird in der zweiten Runde der „Bettenvermittler“ Airbnb beehrt. Weiterlesen


Missachtung des „Stopp Werbung“ Klebers

Post Bitte keine Werbung (4)

Es kommt immer wieder vor, dass einzelne Firmen sich nicht an die Aufforderung des Klebers „Bitte keine Werbung“ am Briefkasten halten und trotzdem Werbung einwerfen (siehe das Beispiel „Pizza-Blitz“ in der Sendung „Espresso“ vom 24.2.2017 auf SRF1).

Sie haben einen „Stopp Werbung“ Kleber auf Ihrem Briefkasten und erhalten dennoch unadressierte Werbeflyer und/oder Gutscheine? Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Zucker – weniger ist mehr

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Webcam-Abdeckung (2-er Set)

Gönnerpreis: 6.90 CHF
Normalpreis: 7.90 CHF


Hosting von oriented.net