Startseite Energie & Umwelt

Energie & Umwelt


Neue Gasfahrzeuge auf dem Markt

Audi A4 g-tronSeit Sommer 2017 sind einige umweltfreundliche Autos neu auf den Markt gekommen. Dies zeigt das Update der Auto-Umweltliste des VCS Verkehrs-Club der Schweiz. Unter den Neuheiten sind insbesondere emissionsarme Gasfahrzeuge zu finden. Die Autoindustrie reagiert damit auf die in der EU geltenden und per 1. Januar 2018 auch in der Schweiz in Kraft tretenden CO2-Neuwagenziele.

Weiterlesen


Reparatur-Plattform braucht Ihre Hilfe

Auf der neu lancierten Reparatur-Plattform www.repair-cafe.ch können Sie sehen, wann und wo Sie Ihre defekten Lieblingsgegenstände kostenlos reparieren können. Leider reisst die Webseite aber ein Loch von rund CHF 20’000.- in das Budget des Konsumentenschutzes. Helfen Sie mit, das Loch – ganz im Sinne der Repair Cafés – zu stopfen und spenden Sie für die Reparatur-Plattform.


Weiterlesen


Repair Cafés brechen erneut Rekord!

Langenthal (9)Am zweiten Schweizer Reparaturtag schlugen die Repair Cafés ihren eigenen Rekord: Die 33 Repair Cafés reparierten fast 1500 Gegenstände. Sie verhinderten so Abfall mit einem Gesamtgewicht von annähernd 4,5 Tonnen. Die Reparatur defekter Dinge ist in Repair Cafés kostenlos – dem Portemonnaie und der Umwelt zu liebe. Der dritte Schweizer Reparaturtag wird am Samstag, 27. Oktober 2018 stattfinden. Weiterlesen


Neue Webseite für Repair Cafés & Konsumenten!

neue Webseite

Seit heute ist unter www.repair-cafe.ch eine neue Webplattform für Repair Cafés und Konsumenten aufgeschaltet. Auf der Seite können Konsumenten das Repair Café in Ihrer Nähe schnell lokalisieren und herausfinden, wo sie ihre defekten Dinge kostenlos reparieren lassen können. Die Webplattform ist ein Kooperationsprojekt der Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen, die die Schweizer Reparaturbewegung unterstützen.

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen


Zweiter Schweizer Reparaturtag: Gelingt der Rekord?

RepairCafé.26.04.2014 (3)Der zweite Schweizer Reparaturtag steht vor der Tür: Am Samstag, 28. Oktober 2017, wird in der ganzen Schweiz repariert. Das Ziel: Den Rekord vom letzten Jahr brechen und mehr als drei Tonnen Material und über 1000 Gegenstände vor dem Abfall bewahren. Weiterlesen


Stromallmend: Ihr Beitrag zur Energiewende

Energie.Sonnenblume-neben-SolardachAb sofort kann jeder Konsument und jede Konsumentin zu 100% Strom aus erneuerbaren Quellen beziehen und damit entscheidend zur Energiewende beitragen. Eine Teilnahme an der Stromallmend macht dies möglich – auch wenn der Bau einer eigenen Solarstrom-Anlage nicht möglich oder zu teuer ist. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Stromallmend beteiligen sich am grössen Solarkraftwerk der Schweiz und erhalten 100% Solarstrom – zu Preisen, die sie selber mitbestimmen. Weiterlesen


Sonnenkraftwerke selber bauen – Informationsveranstaltung

2017-09-28 17_11_50-Flyer_Selbstbautagung_VESE_DE.pdfDer Verband unabhängiger Energieerzeuger VESE führt am 18. November 2017 eine Tagung zum Selbstbau von Photovoltaikanlagen durch. Interessierte sind herzlich eingeladen die bestehenden regionalen Gruppen kennen zu lernen und sich zum Thema Selbstbau auszutauschen. Weiterlesen


Abfall vermeiden – Vorschläge von A bis Z

Abfall_vermeidenWussten Sie, dass Dosenbier ökologischer ist als Bier in Einwegflaschen? Oder dass das nachhaltigste Partygeschirr aus Karton besteht und nicht aus Bambusfasern oder Palmblättern? Der neue Miniratgeber des Konsumentenschutzes „Abfall vermeiden – Vorschläge von A bis Z“ gibt wertvolle Tipps, wie im Alltag mit wenig Aufwand viel Müll gespart werden kann. Er ist jetzt im Shop erhältlich.

Weiterlesen


Grosse Kluft zwischen Norm- und Realverbrauch

Reduce greenhouse gas emission for climate change and sustainable development

Die CO2-Emissionen im Strassenverkehr gehen kaum zurück. Grund dafür sind die auf das Prüfverfahren zugeschnittenen Rahmenbedingungen, die einen tiefen Treibstoffverbrauch suggerieren. Auf der Strasse stossen die Autos hingegen rund 40 Prozent mehr CO2 aus als auf dem Prüfstand. Das ab September 2017 eingesetzte neue Testverfahren WLTP verspricht realitätsnähere Verbrauchswerte.

Weiterlesen


Vorstösse für reparierfähige Produkte eingereicht – Bundesrat lehnt ab

Repair Café Bern in der Café-Bar Turnahalle im ProgrÜber 1200 Menschen haben bereits die Petition der SKS für reparierfähige Produkte unterschrieben. Vier ParlamentarierInnen haben das Bedürfnis der Bevölkerung erkannt und politische Vorstösse eingereicht. Heute gab der Bundesrat bekannt, dass er drei der vier Vorstösse zur Ablehnung empfliehlt.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Zucker – weniger ist mehr

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Ratgeber: Weiterbildung in der Schweiz

Gönnerpreis: 23.00 CHF
Normalpreis: 28.00 CHF

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF


Hosting von oriented.net