Startseite Blog Seite 4

Blog


HD-TV: Cablecom nutzt Unwissenheit ihrer Kunden aus

Wer HD-TV wolle, müsse ein teureres Abonnement abschliessen: Das will die Cablecom ihren eigenen Kunden weismachen –  und muss nun eingestehen, dass dies nicht stimmt. Doch der Reihe nach: Seit 29. Februar 2012 werden die Schweizer Fernsehsender in hoher Auflösung, sogenannter High Definition (HD)-Qualität, gesendet. Dank HD wird das Fernsehbild detailreicher, schärfer und farbechter.

Weiterlesen


Gescheiterter Geheimzug

Ein geheimes Manöver hätte es werden sollen, doch damit ist nun nichts geworden. Klammheimlich wurde in eine Gesetzesrevision, die sich „Bahnreform 2“ nennt und zum Ziel hat, den grenzüberschreitenden Bahnverkehr mit der EU zu regeln, ein Passus eingeschleust. Dieser besagte, dass zukünftig der Preisüberwacher bei Tarifanpassungen – in der Praxis sind dies ja ausschliesslich Billettpreis-Erhöhungen – nicht mehr konsultiert werden muss.

Weiterlesen


Velo-Händler bremst aus

Vergangenen November fiel mir in Stein am Rhein folgendes Plakat auf:
11_11_wechsel_marke_bearbeitet

Diesem Velohändler ist der Kragen geplatzt. Er toleriert es sich nicht mehr, dass ihm höhere Einstandspreise unterjubelt werden und er dann den Schweizer FahrradfahrerInnen mehr abknöpfen muss als sein deutscher Konkurrent. Dieser erhält – nur wenige Kilometer entfernt – bessere Konditionen.

Weiterlesen


Endlose Tarifspirale im ÖV begünstigt den Individualverkehr

Dieser Blog ist im ETH-Klimablog veröffentlicht worden.

Die Diskussion um die Tarife des öffentlichen Verkehrs hat vor rund zwei Jahren so richtig an Fahrt zugenommen. Mit meinem Generalabonnement 2. Klasse bereise ich an Werk- und vereinzelt an Wochenendtagen die Schweiz. Seit der Lancierung der Tarifdebatte wird mir immer wieder vor Augen geführt, dass ich – gemeinsam mit der knappen halben Million anderer GA-Fahrgäste – für einen Fahrkilometer durchschnittlich deutlich zu wenig an das aufwändige System bezahle würde.

Weiterlesen


Kein Rezept gegen Antibiotika-Einsatz?

Im Moment scheint es nur ein wirksames Mittel gegen den berüchtigten Feuerbrand – eine ansteckende bakterielle Erkrankung von Obstbäumen – zu geben: Das antibiotikahaltige Spritzmittel Streptomycin. Je nach Witterung und Feuchtigkeit kommt dieses Mittel nun schon seit 2007 zum Einsatz, wenn im Frühling in den befallsbedrohten Gegenden die Apfelbäume blühen. Damit kann vermieden werden, dass Bäume erkranken und zurückgeschnitten oder gar gefällt werden müssen.

Weiterlesen


Chance zur Korrektur der Buchpreise

Solche und ähnliche Preispaare sind massenhaft anzutreffen:

CHF inkl. MwSt 32.90 / 18.99 Euro

Bei einem Umrechnungskurs von 1.21 und nach Bereinigung der beiden reduzierten Mehrwertsteuersätze ist das in der Schweiz – im freien Markt – gekaufte Buch um 45% teurer. Weiterlesen


Gelungener Start für gute Vorsätze!

Im Fall KPT, welcher durch die Recherche eines Blick-Reporters aufgedeckt wurde, spricht die Finma Klartext: Mehrjährige Berufsverbote, radikaler Personalwechsel im obersten Führungsgremium und Rückzahlungen verfügt die Aufsichtsbehörde. Weiterlesen


2002-2011 in fünfzehn Zeilen

Der Blankoschein wurde ihnen zwar bereits im April vom obersten nationalen Gericht ausgestellt, denn die geltenden gesetzlichen Grundlagen sehen diesen Weg vor. Sie lassen den drei Wettbewerbern freie Hand, wenn es um die Verrechnung der mobilen Verbindungen geht, die über ein fremdes Netz getätigt werden. Herrscht bezüglich der Höhe dieser sogenannten Terminierungsgebühren unter den dreien Friede-Freude-Eierkuchen, dann bleiben diese unangetastet hoch – mit entsprechenden Auswirkungen auf die Endkundenpreise. Das Fernmeldegesetz FMG, das in der gültigen Form von den Swisscom-Lobbyisten verteidigt und behütet wird, lässt als einzige Preis-Korrektur-Möglichkeit die Klage eines Mitbewerbers zu. Erst dann könnte der Regulator (die ComCom) einschreiten und Tarife senken. Weiterlesen


Die plötzliche Kehrtwende der SBB

Die Kondukteure in den Fernverkehrszügen sollen sich auf ihre Rolle als Gastgeber konzentrieren können, meinen die SBB, und nicht einfach Billette verkaufen. Das war gestern, beziehungsweise im Juni. Heute streichen die SBB Kondukteurstellen, die Gastgeberrolle nehmen Lautsprecher und Videokameras wahr.

Weiterlesen


Einklang trotz Zwist

Eneut zielen drei grosse Krankenversicherer auf die Geldbeutel ihrer Versicherten. Mit diesem Vorgehen wollen sie die seit Jahren kontinuierlich steigenden Gesundheitskosten angehen. Die eigentlich in sich gespaltenen Krankenversicherer – unterdessen gibt es nebst santésuisse einen neuen Krankenkassenverband ASK – zeigen dennoch aber eine bemerkenswerte Einigkeit bei diesem Punkt: Für die steigenden Mehrkosten im Gesundheitswesen müssen in erster Linie die Versicherten aufkommen.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Früchtesack, 3-er Set

Gönnerpreis: 12.00 CHF
Normalpreis: 14.00 CHF

Hosting von oriented.net