Startseite GA und Verbund-/Streckenabo: Gibt es eine Rückerstattung?

GA und Verbund-/Streckenabo: Gibt es eine Rückerstattung?

Web-Ratgeber

Ja.

GA auf dem SwissPass und auf der blauen Karte: Es werden pauschal 15 Tage entschädigt. Der Betrag wird dem SwissPass-Konto nach Beendigung der ausserordentlichen Lage (Dauer: 17. März bis und mit 10. Mai 2020) automatisch gutgeschrieben und von der Folgerechnung abgezogen. Sie müssen als Kunde nichts weiter unternehmen. Barauszahlungen gibt es leider keine. Kunden mit dem GA auf der blauen Karte erhalten die Entschädigung in Form eines RailBons automatisch per Post zugestellt. Der Bonbetrag kann danach für den Neukauf eines GA eingesetzt werden.

Die Entschädigung wird jedoch nur dann geleistet, wenn das GA während der Dauer der ausserordentlichen Lage ununterbrochen gültig war.

Verbund-/Strecken-/Modulabo: Alle Privatkunden und Geschäftskunden, die am letzten Tag der ausserordentlichen Lage im Besitz eines gültigen Jahres-Verbundabos, eines Jahres-Streckenabos oder eines Jahres-Modul-Abos auf dem SwissPass sind, erhalten als Entschädigung automatisch eine Abo-Verlängerung von 15 Tagen. Sie müssen als Kunde nichts unternehmen.

Medienmitteilung Konsumentenschutz zu der Thematik.

Kostenlose Corona-Beratung
Zurück zur FAQ-Übersicht

Ratgeber

Miniratgeber: Zölle, Steuern und Co. – grenzenlos einkaufen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Zölle, Steuern und Co. – Grenzenlos einkaufen

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Miniratgeber: Reisen – das sollten Sie wissen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Hosting von oriented.net