Startseite Thema Opfer der Firma Media Store GmbH – http://lieferwagen-mieten.ch?

Opfer der Firma Media Store GmbH – http://lieferwagen-mieten.ch?

Startseite Foren Konsumentenrechte Opfer der Firma Media Store GmbH – http://lieferwagen-mieten.ch?

Dieses Thema enthält 52 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Ehemaliger Kunde vor 2 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 53)
  • Autor
    Beiträge
  • #177923 Antwort

    Myringa

    Ich habe einenn Lieferwagen bei der Firma http://lieferwagen-mieten.ch gemietet. Voll mit Kratzen und Beulen.
    Das Protokoll war leer als ich die Firma verliess. Dummerweise habe ich die Person die dort war vertraut, als die mir sagte ich müsste mich keine Sorgen machen, da alles auf Foto aufgenommen wurde.
    Jetzt will mir die Firma meine Kaution nicht zurückgeben und behauptet ich hätte paar Beulen am Wagen gemacht. Was 100% nicht stimmt.
    Haben Sie schon mal sowas erlebt oder etwas ähnliches? Da ich jetzt was rechtlich gegen dieser Firma unternehmen werde, suche ich nach Opfern, auch wenn der Fall längst abgeschlossen ist.

    #178756 Antwort

    Pascal

    Hallo, mir ist das gleiche passiert. Bitte kontaktieren Sie mich. Danke und Gruss, P

    #178931 Antwort

    Myringa

    Hallo Pascal
    Ich habe keine Ahnung wie ich Ihnen hier kontaktieren kann. Ich sehe nur ein Knopf „Antworten“, sonst nichts.
    Wissen Sie wie ich Ihnen z.B. eine private Nachricht schicken kann?
    Sonst, hier gebe ich Ihnen meine Email Adresse: mordamyringa@gmail.com
    Danke vielmals.
    Morda

    #179244 Antwort

    Pat

    Ging mir genauso. Ein Lieferwagen gemietet, der sowieso schon fast am auseinanderfallen war und nun flattert mir ne Rechnung von sage und schreibe 1500 Sfr ins Haus !!! Diese Firma ist absolut das unseriöste was mir je passiert ist. Sowas ist schon Mafia für mich. Ich rate von dieser Firma TOTAL AB, unseriöser geht es nicht

    #180042 Antwort

    caramela

    Bin jetzt auch in die gleiche Falle getreten….Als ich mich geweigert habe ein ‚Kullantes Angebot‘ für eine Beule anzunehmen (Wofür sie aber keine Rechnung geben wollten) haben sie mir jetzt geschrieben das ein Schadensfall eröffnet wird mit Begutachtung durch einen Experten. Was kann man da machen? vermutlich werde ich bald eine saftige Rechung erhalten. Wie ist die Sache bei euch weitergegangen? Vielen Dank!

    #182153 Antwort

    Info

    Diese genannte Probleme mit dieser Firma ist schon fast normal da dies eine Masche von ihnen ist und sie so Leute über den Tisch ziehen.
    So verdienen die ihr Geld hauptsächlich und nicht mit der Vermietung!
    Und wenn ihr in die „Zentrale“ anruft, sitzt dort die gleiche Person die euch den Wagen vermietet hat. Nur hat diese Person einen erfunden Namen.
    Mietet dort auf keinen Fall einen Wagen, ihr werdet nur abgezockt. Ich spreche aus bester Quelle.
    Fals ihr doch mieten solltet, bitte folgendes beachten:
    Bringt den Wagen ja nicht ausserhalb der Öffnungszeit züruck…
    Tankt ja nicht ohne Quittung zu bringen..
    Schreibt jeden kleinsten Kratzer auf….
    Bringt den Wagen pünktlich zurück….
    Macht nicht mehr als die inkl. KM…..
    Wenn ihr das einhaltet erspart ihr euch grosse Abzocke

    #182246 Antwort

    Priska

    Hallo miteinander!
    Hat jemand von euch eine Rechnung wegen einem angeblichen Schaden erhalten? Habt ihr bezahlt oder, wenn nicht, eine Betreibung erhalten?
    Ich habe letzten August, knapp ein Jahr nachdem ich den Wagen gemietet hatte, eine Rechnung wegen eines Unfallschadens (wir hatten definitiv keinen Unfall gehabt und auch sonst keinen Schaden verursacht) erhalten, diese natürlich nicht bezahlt und dann die Betreibung angedroht bekommen, allerdings ist bis heute nichts passiert. Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

    #182336 Antwort

    Peter

    Hallo zusammen!
    Diese Firma schuldet mir zwei Kautionen. Ohne irgendwelchen Schaden angerichtet zu haben, werde ich immer wieder von ihnen angelogen, dass sich die Buchhaltung damit, befassen wird und dass ich informiert werde, was aber nie passiert.
    Gibt es auch andere Opfer dieser Betrugsstrategie?
    Wenn ja können wir die Firma alle zusammen anzeigen?

    #182534 Antwort

    Alina Yegit

    Hallo

    Bitte umgehend die Rechtsschutzversicherung einschalten. Wir haben auch ähnliches erlebt. Durch die Vers. wurde einiges nicht seriöses aufgedeckt.

    #182535 Antwort

    Alina Yegit

    Hallo

    Wir haben auch das gleiche erlebt. Aber wohl nicht die gleiche Firma. Nicht bezahlen umgehend Rechtschuzvers. einschalten. Mir wurde auch mit Betreibung angst gemacht hat dem aber nichts gebracht. Solange der Fall durch die Vers. geklärt wird kann die Firma nichts machen.

    #182768 Antwort

    Herzog Eva

    Guten Tag,
    etwas emotionsgeladen schreibe ich jetzt, da ich wie anscheinend auch andere Kunden dieser Media Store GmbH mittels Urkundenfälschung betrogen wurde.
    Wir waren am 01.06.2016 um14:00 an der Orionstrasse 5, 8151 Glattpark und haben einen Wagen für die Dauer von 14:00 – ca 20:30 angemietet wobei uns dieser Herr versicherte, auch wenn wir das Auto später zurückbringen dies überhaupt „kein Problem“ sei denn sie brauchen das Auch sowieso erst morgen!

    Tatsächlich war dann die Schlüsselübergabe 14:30 nachdem er noch den Kilometerstand notiert hatte. Auf den Benzinstand habe ich ihn aufmerksam gemacht und der wurde auf einem separaten Blatt notiert!

    Er zeigte uns nur das Beiblatt und gab uns den bereits unterschrieben Vertrag zurück. Mein Sohn und ich haben den Vertrag nicht noch einmal nachkontrolliert .

    Wir haben das Auto gemäss deren Angaben um 23:09 abgegeben. Das stimmt! Hingegen wurde nachträglich bei Punkt 2 die Beginn und Ende Zeit eingetragen und bei Punkt 3 sogar der Betrag von 80 (einfach durchgestrichen) mit 130 überschrieben! In meinen Augen eine Urkundenfälschung!!! Die Krönung der ganzen Angelegenheit ist, dass sie uns unter „Weitere Kosten“ wegen verspäteter Abgabe nochmals 80.00 verrechnet haben. Was kann man in so einem Fall machen?

    Freundliche Grüsse

    Eva Herzog

    #182778 Antwort

    Michael Eggenberger

    Hallo zusammen

    Ich habe leider ebenfalls mit der höchst unprofessionellen , ja schon betrügerischen Gesellschaft Media Store GmbH zu tun gehabt.
    Mir wurde ca. 4 Wochen nach Miete, eine Rechnung von ca. CHF 1500.- zugesandt, welche besagte, dass Beulen, Kratzer etc. entstanden seien.
    Kurz zum Mietauto: 250’000 km, total verkratzt und verbeult, rostig und sehr alt. Das so ein Auto überhaupt noch vermietet wird ist eine Frechheit. Dennoch habe ich mich dafür entschieden, da ich als Student auf die günstigen Preise angewiesen war.
    Natürlich habe ich im ersten Schritt nicht bezahlt, was eine Betreibung zur Folge hatte. Ich habe mir darauf hin einen Anwalt genommen, welcher ebenfalls zusicherte, dass dies eine Masche der Firma sei. Lider gab es vor 3 Jahren noch keine ähnlichen Berichte und ich war auf weiter Flur alleine. somit kams zur Schiedsverhandlung. Natürlich musste die Gegenpartei (MEdia Store Gmbh) den verurschaten Schaden beweisen, aber ich konnte keine Gegenbewise liefern, dass ich keine Schäden verursacht habe. Somit, trotz anderem Anraten meines Anwaltes, habe ich mich schliesslich, auch aufgrund strapazierten Nerven und Wut auf einen Vergleich eingelassen letzten Sommer (2015), welcher bei ca. CHF 1000.- lag.
    Ich war mir bewusst, dass die Firma betrügerisch gesellschaftet aber die Berichte hier weisen eindeutig darauf hin und bestätigen mein Gefühl.

    Grüsse

    M.E

    #182802 Antwort

    Xina

    Danke. Auch wenn es euch nicht hilft, ich hatte doch gerade vor bei dieser Firma zu mieten. Jetzt suche ich anderswo.

    #182809 Antwort

    Info

    Ich habe oben schon einen Beitrag geschrieben.
    Bezahlt auf keinen Fall irgendwelche Rechnungen die nachträglich an euch geschickt werden. Die angeblichen Schäden sind schon Jahre an diesem Fahrzeug und werden NIE ausgebessert. Darum sehen die Fahrzeuge so schlimm aus. Auch wenn ihr eine Rechnung von einer Autowerkstatt bekommt, diese nicht begleichen, das ist ein Kollege von den beiden Vermietern. Also genau gleich unseriös. Und klar sagen die dass es kein Problem ist den Wagen nach Öffnungszeit zurück zubringen, weil so verdienen die erst recht ihr geld, weil ihr so eure Kaution nie mehr sehen werdet. Mit Begründungen von zu später Rückgabe, keine Tankquittung oder einen Schaden verursacht zu haben. Und wenn ihr den Wagen länger Mietet als im Vertrag ist es bei ihnen üblich das die alte Rückgabezeit gestrichen wird und die neue Zeit darübergeschrieben wird und der übliche Stunden oder halbtages Preis von der Kaution abgezogen wird.
    Mietet dort echt keinen Wagen!!
    Zahlt lieber 50.- mehr und ihr habt eine seriöse Firma und euer Geld zurück

    #183771 Antwort

    Andressa

    Hallo peter. Meinem freund ist das gleiche passiert. Bitte kontaktiere mich

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 53)
Antwort auf: Opfer der Firma Media Store GmbH – http://lieferwagen-mieten.ch?
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">

Ratgeber

Miniratgeber: Datenschutz – Privatsphäre im digitalen Alltag

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Datenschutz – Privatsphäre im digitalen Alltag

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Hosting von oriented.net