Startseite Thema Gibt es zwischen Demenz und Aluminium einen Zusammenhang?

Gibt es zwischen Demenz und Aluminium einen Zusammenhang?

Startseite Foren Gesundheit & Prävention Gibt es zwischen Demenz und Aluminium einen Zusammenhang?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Wolfgang vor 7 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #171997 Antwort

    Fritz Kummer

    Es mehren sich Berichte, dass Aluminium im menschlichen Körper Demenz hervorruft oder begünstigt.

    In Deodorants wird mit Hilfe von Aluminium Salzen der Schweissgeruch verhindert. Es ist erstaunlich, dass es es keine Reaktionen von Behörden gibt, welche entsprechende Bestimmungen erlässt.

    Ich habe den Branchenprimus zu dieser Thematik befragt und erhielt die Antwort, dass alle Grenzwerte und Bestimmungen eingehalten werden.

    Kann es sein, dass der Kommerz wichtiger ist, als die Volksgesundheit?

    #171998 Antwort

    Fritz Kummer
    #200013 Antwort

    Wolfgang

    Hab gehört, dass Aluminium durch die Haut vom Körper aufgenommen wird, im Gehirn landet und dort die Nerven schädigt. Zum Glück kann man das Aluminium mit Magnesiummalat ausleiten und so das Demenz-Risiko senken. Zur Vermeidung von Alzheimer eignet sich offenbar Magnesiumthreonat am besten.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Gibt es zwischen Demenz und Aluminium einen Zusammenhang?
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Ratgeber: Clever mit Geld umgehen

Gönnerpreis: 21.00 CHF
Normalpreis: 26.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Hosting von oriented.net