Startseite Thema Arvato Infoscore – Wieder Verzugsschaden Seite 6

Arvato Infoscore – Wieder Verzugsschaden

Startseite Foren Finanzen und Versicherung Arvato Infoscore – Wieder Verzugsschaden

Dieses Thema enthält 87 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Veronika Meer vor 1 Tag, 3 Stunden.

Ansicht von 13 Beiträgen - 76 bis 88 (von insgesamt 88)
  • Autor
    Beiträge
  • #205351 Antwort

    Oliver

    Ist wohl so:
    Externe Verlustscheinbewirtschaftung

    13.02.2019 – Mitteilung

    Zurück zu Mitteilungen zu Fachthemen

    Die Verlustscheine des kantonalen Steueramtes Zürich wurden bis anhin amtsintern durch die Dienstabteilung Inkasso bewirtschaftet. Auf Grundlage des Regierungsratsbeschlusses 382/2017 haben einzelne Verwaltungseinheiten des Kantons Zürich inzwischen ihre Verlustscheinbewirtschaftung erfolgreich an die infoscore AG ausgelagert.

    Das kantonale Steueramt schliesst sich nun im Rahmen eines Pilotprojektes an.

    Es ist daher möglich, dass betroffene Steuerpflichtige im Zuge der Verlustscheinbewirtschaftung Korrespondenz von der infoscore AG erhalten werden.

    Habe ich auf der Website des Steueramt gefunden. Müssten die nicht auch Auskunft geben, zu welchen Konditionen sie die Auslagerungen machen?

    #206094 Antwort

    Dmprax

    Ich habe Infoscore einfach mal telefonisch terrorisiert. Was folgte war: Verhaftung und Hausdurchsuchung!
    Bin maximal erstaunt mit welch harten Bandagen die kämpfen.

    #206763 Antwort

    Peter

    Betreibung und CRIF AG ist das das selbe?

    Das ist nicht dasselbe: Crif ist ein Tool um die Bonität einer Person/Firma einzusehen, teils stehen dort vorhandene Betreibungen drin und auch unter Umständen offene Rechnungen/Mahnungen (sofern der Gläubiger ganz schwierig tut und dich gleich „petzen“ möchte).

    Betreibung ist dann schon der nächste Schritt, eingeleitet durch das Betreibungsamt der Gemeinde.

    #206815 Antwort

    Jenny

    Seit Mitte Jahr werde ich von Infoscore belästigt. Ich kam in Schulden, weil ich von einem Tag auf den anderen auf eine UVG Rente gesetzt. Ich habe alle Rechnungen an die Firmen bezahlt, inkl. Zins. Infoscore belästigt mich aber trotzdem immer noch. Dazu habe ich Einträge im Crif, über die Beträge die ich schon länger bezahlt habe. Dazu sind im Crif die Beträge als offen drin. Ich habe infoscore geschrieben, leider nützt das nichts. Die nehmen das nicht raus, obwohl sie gar nichts mit den Rechnungen zu tun hatten, da ich alles Direkt bezahlt habe. Ich werde jetzt immer mit Drohbriefen belagert und immer wird der Verzugsschaden verlangt, auch wurd mit Betreibung gedroht. Ich schreibe denen wöchentlich zurück, auch habe ich geschrieben, sie sollen endlich, die Firmen anschreiben, dass alles bezahlt ist. Ich habe Bankbelege mitgesendet. Das alles nützt nichts. Weiss nicht mehr weiter. Das gleiche mit EOS.

    #206892 Antwort

    Ben Bl

    Habe neulich Post von arvato infoscore erhalten.
    Einen Tag später eine email das ich wegen einer finanziellen Angelegenheit zurückrufen soll. Die Dame am Telefon wurde sehr rech als ich auf den Verzugsschaden hingewiesen gabe und gebeten habe mir eine neue Rechnung OHNE verzugsschaden zu schicken. Nach ihrer „meinung“ sei es gerechtfertigt.. habe sie dann gebeten mir zu erklären was den eigentlich ein verzugsschaden ist und warum mir dieser in rechnung gestellt wird. Dies wollte oder konnte sie nicht, sie besteht aber trotzdem darauf :) ca 30minuten nach diesem Telefonat klingelt mein handy, eine frau am telefon, die sich nur mit name gemeldet hat und mir gerade gesagt hat das sie jetzt zur Identifizierung meine adresse und geb datum braucht. Daraufhin habe ich ihr gesagt das sie mir doch bitte kurz sagen soll wer sie überhaupt ist.. das ginge aus datenschutzgründen nicht :) Hallo?! Sie rufen mich an und wollen name, adresse, geb datum, ohne mir vorher zu sagen wer sie sind?! Zack aufgelegt.. Nummer zurück gerufen, nach acht minuten Warteschleife meldet sich ein herr mit arvato infoscore.. aufgelegt..
    Zu erwähnen ist vielleicht noch das es alles deutsche am telefon waren, verschiedene Telefonnummern.. ich tippe auf Telefonzentrale in Deutschland, einfach mit schweizer nummern..

    #207145 Antwort

    Ive

    Guten tag zusammen,

    ich habe mit Arvato seit letztem Jahr zu tun.

    Bon prix hat von mir Warenrücksendungen erhalten. Angeblich sind 2 Teile nicht angekommen. Ich persönlich bezahle diese aber auch nicht, da sie in einer Lieferung dabei waren, wo andere Bekleidungsstücke zurück gesand wurden und diese da sind.

    Im Juli 2018 habe ich die letze Mail und den letzten Brief von Arvato erhlten.
    Genau die beiden Kleidungsstücke sind jetzt die Hauptforderung.

    Dazu wollen die:

    145.00 Verzugsschaden und man höre und sehe : 405 Franken Kontoführungsgebühren.

    Was kann ich nur machen, damit die mich endlich in Ruhe lassen?

    Vielen Dank

    #207160 Antwort

    Patrick

    Ich würde einfach ein Kadermitglied von dieser Firma betreiben

    #207426 Antwort

    Melissa

    Guten Tag

    Habe vor Jahren eine Rechnung zwei Tage zu spät bezahlt.
    Habe dort mit der betreffenden Firma fashionfriends sofort korrespondiert und die wollten dann mir nicht mehr helfen mit dieser korrupten Firma.

    Nun wurde ich wieder von infoscore angeschrieben und sie behaupten ich hätte eine teilschuld von 394 .- bezahlt (was nicht stimmt habe damals nur den Musterbrief gesandt) und stellen mir weitere 394 .- in Rechnung.
    Ich möchte endlich Ruhe von diesen bösen Menschen von der Firma Infoscore.

    Kann mir bitte jemand helfen oder sagen was ich tun soll?

    Ich bin bereit gegen die Firma vorzugehen.

    #207481 Antwort

    Lola

    Hallo zusammen,
    Auch ich bin langsam am verzweifeln wegen diesem Inkassobüro. Ich habe die Firma schon mehrmals darauf hingewiesen dass ich den Verzugsschaden (+Anwaltskosten etc.) nicht bezahlen werde, da ich meine Rechte kenne. Sie geben einfach nicht auf! Ich hatte 2 Jahre ruhe! 2 Jahre und jetzt geht dass alles wieder von vorne los. Ich habe kaum mehr Kraft und habe Angst vor einer Betreibung . Es ist sehr ermüdend.
    Hat irgendjemand noch Tipps?

    #207525 Antwort

    Meli

    Habe heute auch eine Email bekommen. Muss ich mich melden?

    #207561 Antwort

    Dani

    Leider hat meine Tochter von Arvato eine Betreibung erhaltener, weil sie mit der Ratenzahlung in Verzug gekommen ist. Vor der Betreibung hat sie dort angerufen um die Sache zu klären, worauf man ihr sagte, dass sie die Zahlungen fortsetzen könne, dürfe aber auf keinen Fall Rechtsvorschlag machen. Die Betreibung war zu diesem Zeitpunkt schon ausgelöst. Leider hat sie kein Rechtsvorschlag eingelegt.
    Wir haben dann den Restbetrag abzüglich der horrenden Kosten bezahlt.
    Jetzt meldet sich Arvato und will den Rest auch noch haben. Nach Auskunft auf dem Beteibungsamt, werden wir den Betrag wohl zahlen müssen, weil die Betreibung noch offen ist.
    Allerdings würde ich den Restbetrag von rund 500 Franken mit 500 Einzahlungsscheinen zu 1 Franken am Postschalter einzahlen. Dann bleibt von dem Geld nichts mehr übrig.
    Hat das jemand schon mal gemacht?

    #207800 Antwort

    Branka Bozic

    Helfen Sie immer noch?

    #207815 Antwort

    Veronika Meer

    Diese Firma versucht uns schon zum zweiten Mal über den Tisch zu ziehen und zwar ist PayPal dafür der Auslöser. Von 2017 bis Juni 2018 probierten sie es bei meinem Mann. Nach Betreibung mit Rechtsvorschlag wollten sie uns mit 20% Rabatt auf den von ihnen zuletzt geforderten Betrag ködern, angeblich würden sie uns dann nicht ins Betreibungsregister eintragen!

    Ab September 2019 hat es die genau gleiche PayPal dann mit mir versucht. Angeblich hätte ich eine Monatsrechnung nicht bezahlt. Ich hatte aber noch nie mit dieser Paypal etwas zu tun und plötzlich war ich ihr Kunde der die Monatsrechnung nicht bezahlt haben soll!!

    Letzte Woche kam wieder die Betreibung mit unserem Rechtsvorschlag und heute dann wieder eine Zahlungsaufforderung mit der Drohung dass, wenn ich jetzt nicht bezahle, hohe Forderungen auf mich zukommen.

    Wann endlich hört dieser Albtraum auf mit solchen Betrugsfirmen die mich unheimlich nerven. Wann wird diesen Betrügern endlich das Handwerk gelegt.

    Freundlichen Grüsse von einer genervten Betrogenen

    Veronika Meer

Ansicht von 13 Beiträgen - 76 bis 88 (von insgesamt 88)
Antwort auf: Arvato Infoscore – Wieder Verzugsschaden
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">

Ratgeber

Miniratgeber: Datenschutz – Privatsphäre im digitalen Alltag

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Datenschutz – Privatsphäre im digitalen Alltag

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Hosting von oriented.net