Startseite Festival verschoben, aber ich kann/will am neuen Datum nicht. Bekomme ich mein Geld zurück?

Festival verschoben, aber ich kann/will am neuen Datum nicht. Bekomme ich mein Geld zurück?

Web-RatgeberMit dem Kauf eines Festival-Tickets wird ein Veranstaltungs- oder Zuschauervertrag abgeschlossen, welcher nach allgemeiner Ansicht und Rechtsprechung werkvertragliche Elemente enthält und damit den Regeln des Werkvertrags unterworfen ist. Zusätzlich kommen die allgemeinen obligationenrechtlichen Grundsätze zum Zuge. Insbesondere müssen bereits empfangene Leistungen zurückerstattet werden, wenn die Gegenleistung unmöglich geworden ist (Art. 119 Abs. 2 OR).

 

Wurde die von Ihnen gebuchte Festival-Veranstaltung vom Veranstalter aufgrund des bundesrätlichen Verbots auf einen (bekannten oder unbekannten) Termin verschoben, müssen Sie diese Verschiebung nicht in jedem Fall akzeptieren. Wenn Ihnen der Ersatztermin der Veranstaltung nicht zusagt, können Sie mit diesem Musterbrief eine Rückerstattung verlangen. Wenden Sie sich dafür zuerst an diejenige Stelle, die ihnen das Ticket verkauft hat, falls Sie keine Lösung finden, in einem zweiten Schritt an den Veranstalter selber. Weiterer Schadenersatz ist auch hier kaum durchsetzbar.

Hinweise zu allfälligen Gebühren, die Ihnen in Rechnung gestellt werden, finden Sie hier.

Achtung: Oftmals sehen Festival-Veranstalter im Kleingedruckten vor, dass bei Verschiebung des Veranstaltungstermines keine Rückerstattungen möglich seien und die Tickets Ihre Gültigkeit behalten, der Kunde also jeden angebotenen Termin akzeptieren müsse. Beruft sich ein Veranstalter auf eine derartige Bestimmung in seinen AGB und verweigert die Rückerstattung, kann es sich trotzdem lohnen, hartnäckig zu bleiben: Derartige AGB-Klauseln sind unseres Erachtens nicht zulässig. Zudem kann Sie der Veranstalter nicht verpflichten, einen Nachweis zu erbringen, dass Sie am neuen Termin verhindert sind.

Kontaktieren Sie im Zweifelsfall unsere Beratung.

Der Konsumentenschutz veröffentlichte diesbezüglich eine Medienmitteilung.

 

Telefonische Beratung
Zurück zur FAQ-Übersicht

Ratgeber

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF

Miniratgeber: AGB – Das Kleingedruckte in fünf Minuten prüfen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Hosting von oriented.net