Startseite Darf die Billag in die Wohnung?

Darf die Billag in die Wohnung?

Web-RatgeberGrundsatz: Wer empfangen kann, muss bezahlen. Die Billag-Gebühr ist separat für Radio und für Fernsehen geschuldet.

Die Billag führt häufig Stichproben-Besuche durch, um zu überprüfen, ob Haushalte, welche keine Empfangsgebühren bezahlen, wirklich keine empfangsbereiten Geräte besitzen.

Wichtig: Sie sind nicht verpflichtet, einen solchen Kontrolleur in Ihre vier Wände zu lassen. Sie können dem Kontrolleur via Lautsprecheranlage oder an der Haustüre erläutern, dass Sie kein empfangsbereites Gerät besitzen. Seien Sie ehrlich, ansonsten drohen Ihnen Bussen – auch wenn die Billag aufgrund obiger Regelung nur schwer kontrollieren kann, ob Sie die Wahrheit sagen.

Fragen und Antworten

Weitere Fragen zum Thema Radio und Fernsehen

Hosting von oriented.net