Startseite Computertomographie (CT): Muss nach jedem Unfall eine Computertomographie-Untersuchung vom ganzen Körper durchgeführt werden?

Computertomographie (CT): Muss nach jedem Unfall eine Computertomographie-Untersuchung vom ganzen Körper durchgeführt werden?

Computertomographie - Smarter MedicineBei leichten Unfällen werden Patienten durch eine Computertomographie-Untersuchung des ganzen Körpers unnötig mit Strahlung belastet.

Bei schweren Unfällen kann eine Computertomographie-Untersuchung (CT-Untersuchung) des ganzen Körpers helfen, Verletzungen der inneren Organen und Gewebe rasch zu erkennen. Durch die Untersuchung werden mit Hilfe von Röntgenstrahlung detaillierte Schichtbilder vom Inneren des Körpers erstellt. Durch die Röntgen-Strahlung kann der Körper aber auch geschädigt werden und sie führt zu einem erhöhten Krebsrisiko. In vielen Fällen ist es deshalb nicht sinnvoll, den gesamten Körper mit Hilfe einer Computertomographie zu untersuchen, beispielsweise wenn während des Unfalls keine starken Kräfte auf den Körper des Patienten eingewirkt haben. Eine CT-Untersuchung vom ganzen Körper ist auch dann nicht notwendig, wenn es bei der Untersuchung keine Hinweise auf eine schwere Verletzung gibt.


Über- und Fehlversorgung in der Medizin richtet mehr Schaden an, als dass sie nützt. smarter medicine – Choosing Wisely Switzerland veröffentlicht Listen mit medizinischen Massnahmen, die meistens überflüssig sind. Die Empfehlungen sind wissenschaftlich geprüft. Nutzen Sie diese und suchen Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt das partnerschaftliche Gespräch.

smarter medicine - Choosing Wisely Switzerland

Weitere Empfehlungen und Informationen über Smarter MedicineJetzt den Konsumentenschutz unterstützen


Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Broschüre: Patientenverfügung

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF

E-Broschüre (PDF): Patientenverfügung

Gönnerpreis: 2.50 CHF
Normalpreis: 5.00 CHF

Hosting von oriented.net