Startseite Blog Der springende Punkt

Der springende Punkt

„Weder in der Landwirtschaft noch bei den Konsumentinnen und Konsumenten besteht ein dringlicher Bedarf nach gentechnisch veränderten Organismen im Lebensmittelbereich“: Der Bundesrat formuliert da trocken und umständlich den zentralen Punkt, den man bei der Diskussion um die Gentechnologie nicht aus den Augen verlieren darf. Den Konsumentinnen und Konsumenten bringt die grüne Gentechologie keinen Nutzen. Und auch die Schweizer Landwirtschaft schlägt sich nicht mit Problemen herum, welche durch den Einsatz von Gentechnologie aus der Welt geschafft würden. Im Gegenteil, mit der Gentechnologie würde die Schweizer Landwirtschaft im internationalen Umfeld nur verlieren.

Sind wir also froh, dass auch der Bundesrat das so sieht und das Gentechfrei-Moratorium für weitere drei Jahre bis 2013 verlängert. Dieses wäre bekanntlich im kommenden Jahr abgelaufen.

Bleiben wir aber weiterhin skeptisch: Drei Jahre bis im November 2013 tönen nach einer langen Zeit. Das Nationale Forschungsprogramm, welches die wissenschaftlichen Grundlagen erarbeitet, wird aber vermutlich erst knapp vor Ablauf der Frist fertig werden. Zeit, um die Ergebnisse in der breiten Öffentlichkeit zu diskutieren, wird bis zum Ablauf des Moratoriums nicht mehr bleiben. Kommt man zum Schluss, dass die Schweiz ohne die grüne Gentechnik besser fährt, wird man die Gesetzgebung anpassen müssen – eine langwierige Angelegenheit, die nicht in ein paar Monaten über die politische Bühne geht.

Oder geht der Bundesrat davon aus, dass nach Ablauf der Frist in der Schweiz gentechnisch veränderte Organismen angebaut werden dürfen? Damit würde die Grundlagenforschung, aber auch der Wille der KonsumentInnen und dem Gros der ProduzentInnen missachtet.

Jetzt sind zwar drei Jahre gewonnen, aber es geht um mehr.

Sara Stalder

Stiftung für Konsumentenschutz

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Ratgeber: Gut, gesund und günstig

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Miniratgeber: Günstig und gut: Lebensmittel

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Hosting von oriented.net