Startseite Bewusstlosigkeit: Ist eine Untersuchung der Halsschlagader nötig?

Bewusstlosigkeit: Ist eine Untersuchung der Halsschlagader nötig?

Bewusstlosigkeit - Smarter MedicineViele Menschen verlieren mindestens einmal in ihrem Leben das Bewusstsein. Dies kann verschiedene Ursachen haben.

Eine Verengung der Halsschlagader (Carotis) kann die Versorgung des Gehirns unterbrechen. Wenn sich der Durchmesser der Carotis-Arterie verengt, verliert die Person in der Regel nicht das Bewusstsein, zeigt jedoch andere Symptome auf. Dies können Sehstörungen auf einem Auge, Sprach- oder Bewegungsstörungen sein. Wenn diese Symptome ausbleiben, ist eine Verengung der Carotis-Arterie sehr unwahrscheinlich. So generiert die Untersuchung der Carotis-Arterie für die Suche nach der Ursache einer einfachen Bewusstlosigkeit ohne weitere neurologische Symptome unnötige Kosten wie auch ungerechtfertigten Stress für die Patientin oder den Patienten.


Über- und Fehlversorgung in der Medizin richtet mehr Schaden an, als dass sie nützt. smarter medicine – Choosing Wisely Switzerland veröffentlicht Listen mit medizinischen Massnahmen, die meistens überflüssig sind. Die Empfehlungen sind wissenschaftlich geprüft. Nutzen Sie diese und suchen Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt das partnerschaftliche Gespräch.

smarter medicine - Choosing Wisely Switzerland

Weitere Empfehlungen und Informationen über Smarter MedicineJetzt den Konsumentenschutz unterstützen


Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Broschüre: Patientenverfügung

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF

E-Broschüre (PDF): Patientenverfügung

Gönnerpreis: 2.50 CHF
Normalpreis: 5.00 CHF

Hosting von oriented.net