Startseite Medienmitteilungen (Seite 7)

Medienmitteilungen


Elektronische ÖV-Karte und Weiterentwicklung des Ticket-Sortiments

Zukünftige Entwicklung im Auge behalten

Die neue ÖV-Karte mit Daten-Chip soll lediglich zu Kontrollzwecken dienen und den Fahrgästen eine einfacher Handhabung gewährleisten: Die Stiftung für Konsumentenschutz SKS begrüsst diesen Schritt, insbesondere, weil dem Datenschutz genügend Rechnung getragen wird und weil es eine benutzerfreundlichere Lösung darstellt. Für die zukünftige Entwicklung Richtung E-Ticket hat die SKS aber punkto Kosten, Datenmissbrauch und Sortimentsgestaltung klare Forderungen.

Weiterlesen


Fleischskandal: Keine Abstriche bei verarbeiteten Produkten

Pferdefleischskandal erreicht die Schweiz

Der europäische Skandal um Pferdefleisch, welches in verarbeiteten Produkten als Rindfleisch verkauft wird, hat die Schweiz erreicht: Der Fall zeigt, dass die Kontrolle der Rohstoffe angesichts der komplexen Warenströme zu leicht umgangen werden kann. Für die SKS ist klar, dass im Lebensmittelgesetz die Bestimmungen für stark verarbeitete Lebensmittel keinesfalls verwässert werden dürfen, wie dies von der vorberatenden Kommission des Nationalrates vorgeschlagen wurde.

Weiterlesen


Medikamentenpreise: In der Schweiz noch immer zu hoch

Medikamentenpreisvergleich von Pharmaindustrie und Krankenversicherern

Pharmaindustrie und Krankenversicherer kommen in ihrem neuen Preisvergleich zum Schluss, dass nur noch geringe Medikamentenpreisunterschiede zum Ausland bestehen. Die tatsächlichen Unterschiede sind aber deutlich höher. Um die Gesundheitsausgaben zu entlasten, fordert die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) Massnahmen für tiefere Medikamentenpreise.

Weiterlesen


Roaming-Tarife: Gelbe Karte für Ständeräte!

Schweizer zahlen zu viel für Handynutzung im Ausland

Wer im Ausland sein Handy benutzt, erhält oft eine happige Rechnung. Deshalb hat die EU Maximaltarife für das sogenannte Roaming eingeführt. Die Kommission des Ständerates will jedoch nichts von einer solchen Regelung wissen und empfiehlt einen entsprechenden Vorstoss zur Ablehnung. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) fordert daher alle Konsumentinnen und Konsumenten auf, diesen Ständeräten die digitale gelbe Karte zu zeigen.

Weiterlesen


Zeitschriften: Schweiz bleibt teuer

Neue Preiserhebung auf preisbarometer.ch

Die Konsumentenschutz-Organisationen veröffentlichten heute die Resultate der aktuellsten Erhebung der Zeitschriftenpreise auf www.preisbarometer.ch. Während sich die Preise in der Deutschschweiz und im Tessin hartnäckig auf einem hohen Niveau halten, freut sich die Romandie über einen leichten Preisrückgang gegenüber dem Nachbarland Frankreich. Dennoch sind auch in diesem Fall die Preisunterschiede immer noch beträchtlich.

Weiterlesen


„Hitparade“ der Konsumentenbeschwerden

An der Spitze: Probleme mit der Garantie und Telefonwerbung

Die Statistik der Beratungsanfragen bei der Stiftung für Konsumentenschutz SKS gibt wieder, wo die Konsumentinnen und Konsumenten der Schuh am stärksten drückt: Unrühmliche Spitzenplätze nehmen Probleme mit der Garantie ein, gefolgt von Telefonwerbung und ungerechtfertigten Inkasso-Forderungen.

Weiterlesen


Intransparente Preisangaben sorgen für rote Köpfe

Konsumententäuschung bei Benetton Schweiz

Eine äusserst konsumentenunfreundliche Preispolitik in mehreren Schweizer Benetton Filialen sorgt bei Konsumentinnen und Konsumenten für Verwirrung. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) fordert eine umgehende Klärung und korrekte Kundeninformationen.

Weiterlesen


Kartellgesetzrevision: Stellungnahme der SKS

Ständerätliche Kommission zementiert Hochpreisinsel

Die ständerätliche Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK-S) hat heute die Hochpreisinsel Schweiz zementiert. Bei der Beratung des Kartellgesetzes haben sich die Kommissionsmitglieder dagegen ausgesprochen, dass Schweizer Unternehmen künftig Waren und Dienstleistungen günstiger importieren können. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) bedauert diesen Entscheid.

Weiterlesen


Die Türe einen Spalt weit geöffnet

Kunden sollen Ergebnisse der Hygienekontrollen auf Verlangen einsehen können

Ein wenig, aber doch nicht ganz: Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates SGK-N hat sich heute für etwas Transparenz ausgesprochen, die Türe zu den Küchen der hiesigen Gastrobetriebe jedoch nicht ganz geöffnet.

Weiterlesen


Nur ein Jahr Garantie auf Apple-Produkten

Apple-Verkäufer umgehen Schweizer Recht

Seit dem 1. Januar 2013 kommen Konsumentinnen und Konsumenten in den Genuss einer zweijährigen Gewährleistungsfrist. Die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen (SKS, FRC, acsi) hat seither zahlreiche Beschwerden über Verkäufer von Apple-Produkten erhalten, welche den Kunden weiterhin nur ein Jahr Garantie gewähren wollen. In einem offenen Brief fordert die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen von den Verkaufsstellen, sich an die neue zwingende gesetzliche Regelung zu halten.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Kinderimpfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19 CHF
Normalpreis: 24 CHF

Gönnermitgliedschaft

Preis: 60 CHF

Patientenverfügung und Sterbeverfügung

Gönnerpreis: 6 CHF
Normalpreis: 12 CHF